Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Fancy dressed participants of the annual technoparade

Nicht immer wurde an der Street Parade 2016 so friedlich getanzt wie hier auf dem Bild. Bild: KEYSTONE

Freiheitsstrafe für Messerstecher von Street Parade ist definitiv



Ein junger Schweizer, der an der Zürcher Street Parade im Jahr 2016 mit einem Messer auf zwei Franzosen einstach, hat seine Beschwerde ans Bundesgericht zurückgezogen. Die vom Obergericht Zürich verhängte Freiheitsstrafe von zehn Jahren ist somit definitiv.

Das Bundesgericht hat den Fall nun abgeschrieben, wie aus einem am Mittwoch veröffentlichten Urteil hervor geht. Der heute 21-jährige Verurteilte hat bald drei Jahre seiner Strafe verbüsst, da die Untersuchungs- und Sicherheitshaft angerechnet werden.

An der Street Parade 2016 hatte er zusammen mit einem Kollegen zwei Frauen angemacht. Diese entfernten sich, aber die jungen Männer belästigten sie weiter. Schliesslich verpasste eine der Frauen dem Verurteilten eine Ohrfeige. Er wollte zurückschlagen, wurde aber von anderen Street Parade-Besuchern zurückgehalten.

Die Situation eskalierte und zwei Franzosen setzten sich für die Frauen ein. Mit dem mitgebrachten Messer stach der Verurteilte auf jeden der beiden Männer einmal ein und fügte ihnen rund acht Zentimeter tiefe Stichverletzungen zu.

Das Bezirksgericht Zürich verurteilte den Mann 2017 zu einer Freiheitsstrafe von neun Jahren. Es wies ihn zudem in eine Einrichtung für junge Erwachsene ein. Das Zürcher Obergericht hob die Massnahme auf, erhöhte die Freiheitsstrafe aber auf zehn Jahre. (Urteil 6B_40/2019 vom 25.06.2019) (sda)

Kind, wie bist du gross geworden! 26 Jahre Street Parade in 45 Bildern

Street Parade: Was wäre noch schweizerischer?

Play Icon

Das könnte dich auch interessieren:

«Natürlich hatte ich schon mit Piloten Sex»: Eine Swiss-Stewardess erzählt

Link zum Artikel

Mirage-Skandal lässt grüssen: 5 Dinge, die du zu einer möglichen Crypto-PUK wissen musst

Link zum Artikel

Du kannst mit dem letzten Penalty alles klar machen … UND DANN SCHIESST DU SO?!

Link zum Artikel

Du willst Polizist werden? Dann musst du zuerst dieses Deutsch-Diktat meistern

Link zum Artikel

15-Jähriger greift Schwule vor Zürcher Gay-Club an – das hat Folgen für die Justiz

Link zum Artikel

Massive Störungen bei Swisscom ++ Notrufnummern ausgefallen ++ Panne auch in Deutschland

Link zum Artikel

«Etwas pendeln»: Was der Bundesrat im Kampf gegen die SVP besser machen muss

Link zum Artikel

Sander-Sieg, Biden-Frust, Trump-Wut: Alles zur Vorwahl in New Hampshire

Link zum Artikel

Ohne die Fehler der Initianten hätte es die Wohnbau-Vorlage (wohl) geschafft

Link zum Artikel

Schweizer Skifest in Chamonix! Loic Meillard gewinnt vor Thomas Tumler

Link zum Artikel

Ein (sonniges) Trump-Foto erhitzt die Gemüter – aber ist es auch echt? 🙈

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

«Natürlich hatte ich schon mit Piloten Sex»: Eine Swiss-Stewardess erzählt

229
Link zum Artikel

Mirage-Skandal lässt grüssen: 5 Dinge, die du zu einer möglichen Crypto-PUK wissen musst

53
Link zum Artikel

Du kannst mit dem letzten Penalty alles klar machen … UND DANN SCHIESST DU SO?!

11
Link zum Artikel

Du willst Polizist werden? Dann musst du zuerst dieses Deutsch-Diktat meistern

116
Link zum Artikel

15-Jähriger greift Schwule vor Zürcher Gay-Club an – das hat Folgen für die Justiz

382
Link zum Artikel

Massive Störungen bei Swisscom ++ Notrufnummern ausgefallen ++ Panne auch in Deutschland

148
Link zum Artikel

«Etwas pendeln»: Was der Bundesrat im Kampf gegen die SVP besser machen muss

146
Link zum Artikel

Sander-Sieg, Biden-Frust, Trump-Wut: Alles zur Vorwahl in New Hampshire

138
Link zum Artikel

Ohne die Fehler der Initianten hätte es die Wohnbau-Vorlage (wohl) geschafft

143
Link zum Artikel

Schweizer Skifest in Chamonix! Loic Meillard gewinnt vor Thomas Tumler

12
Link zum Artikel

Ein (sonniges) Trump-Foto erhitzt die Gemüter – aber ist es auch echt? 🙈

153
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

«Natürlich hatte ich schon mit Piloten Sex»: Eine Swiss-Stewardess erzählt

229
Link zum Artikel

Mirage-Skandal lässt grüssen: 5 Dinge, die du zu einer möglichen Crypto-PUK wissen musst

53
Link zum Artikel

Du kannst mit dem letzten Penalty alles klar machen … UND DANN SCHIESST DU SO?!

11
Link zum Artikel

Du willst Polizist werden? Dann musst du zuerst dieses Deutsch-Diktat meistern

116
Link zum Artikel

15-Jähriger greift Schwule vor Zürcher Gay-Club an – das hat Folgen für die Justiz

382
Link zum Artikel

Massive Störungen bei Swisscom ++ Notrufnummern ausgefallen ++ Panne auch in Deutschland

148
Link zum Artikel

«Etwas pendeln»: Was der Bundesrat im Kampf gegen die SVP besser machen muss

146
Link zum Artikel

Sander-Sieg, Biden-Frust, Trump-Wut: Alles zur Vorwahl in New Hampshire

138
Link zum Artikel

Ohne die Fehler der Initianten hätte es die Wohnbau-Vorlage (wohl) geschafft

143
Link zum Artikel

Schweizer Skifest in Chamonix! Loic Meillard gewinnt vor Thomas Tumler

12
Link zum Artikel

Ein (sonniges) Trump-Foto erhitzt die Gemüter – aber ist es auch echt? 🙈

153
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

5
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
5Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Hypotenuse 12.07.2019 06:45
    Highlight Highlight „Schweizer schlitzt Franzosen auf“...hat das der Blick jetzt so betitelt? Man sieht hier mal wieder schön das es in jedem Land respektlose Arschlöcher gibt.
  • Bambusbjörn aka Planet Escoria 10.07.2019 12:14
    Highlight Highlight Auch wenn die Streetparade nicht mein Ding ist, Waffen und sonstige gefährliche Gegenstände haben da nichts verloren.
    Wenn ich ehrlich sein will, solche Dinge haben an keinem Anlass etwas verloren an welchem es um ein friedliches Miteinander geht. Was ist das eigentlich für ein Vollidiot? Erst Frauen belästigen und danach Leute abstechen, die sich für das vorhin genannten friedliche Miteinander einsetzen. 😑
    • majortom79 10.07.2019 21:40
      Highlight Highlight Ich frage mich, was das für komische Menschen sind, die hier bei deinem Kommentar Blitze vergeben... 🤔
    • dorfne 11.07.2019 09:20
      Highlight Highlight Und dann noch Beschwerde einlegen. Der glaubt wohl, er habe ein Recht darauf Frauen zu belästigen und andere abzustechen.
    • dorfne 11.07.2019 09:21
      Highlight Highlight @majortom79. Hooligans die selber gerne dreinhauen und dafür nicht bestraft werden wollen.

Chronologie eines angekündigten Mordes: Die perfide Tat von Tobias K. und seinem Komplizen

Er erstach wahllos einen 41-Jährigen und tauchte dann unter. Der Seefeld-Mörder Tobias K. sorgte vor vier Jahren für nationale Schlagzeilen. Jetzt kommen er und sein litauischer Komplize vor Gericht. Die Anklageschrift zeigt, wie perfid das Duo bei seiner Tat vorging.

Am 29. Juni 2016 stach Tobias K. im Zürcher Seefeld einen ihm völlig unbekannten Mann nieder. Mitten am Tag, auf offener Strasse. Der Mann erlag noch an Ort und Stelle seinen Verletzungen. Tobias K. ergriff die Flucht und wurde sieben Monate später von der Polizei verhaftet.

Am 29. und 30. Januar, fast vier Jahre nach der Tat, muss sich der als Seefeld-Mörder bekannt gewordene Tobias K. nun vor dem Bezirksgericht Zürich verantworten. Mit ihm angeklagt ist sein litauischer Komplize I. M. Die …

Artikel lesen
Link zum Artikel