wechselnd bewölkt
DE | FR
Schweiz
Konsum - Detailhandel

Aldi Schweiz erhöht Löhne für 2024 um ein Prozent

Aldi Schweiz erhöht Löhne für 2024 um ein Prozent

07.12.2023, 11:27
Mehr «Schweiz»

Der Detailhändler Aldi erhöht die Löhne in der Schweiz für das nächste Jahr um ein Prozent. Damit steigt der Mindestlohn von Aldi laut einer Mitteilung vom Donnerstag auf monatlich 4700 Franken von zuvor 4646 Franken.

Dieser Mindestlohn ist gemäss dem deutschen Detailhändler immer noch der höchste der Branche. Zudem erhielten alle Mitarbeitenden eine Einmalzahlung und einen Warengutschein. Aldi gibt dafür den Angaben nach 2.4 Prozent der gesamten Lohnsumme für Gehaltserhöhungen und Prämien aus.

Bereits vor gut einem Monat gaben Migros und Coop ihre Lohnerhöhungen bekannt. Bei der Migros steigt die Lohnsumme konzernweit um 2.1 bis 2.5 Prozent. Bei Coop sind es für bestehende Mitarbeitende mit einem Einkommen von bis zu 4800 Franken mindestens 3 Prozent.

Darüber liegende Löhne würden derweil individuell angepasst, hiess es damals. Der Mindestlohn für neue Coop-Mitarbeitende steigt im nächsten Jahr um 100 Franken auf 4200 Franken pro Monat.

Experten rechnen für 2024 mit einer Teuerung von 1.5 bis 2.3 Prozent. (sda/awp)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Das könnte dich auch noch interessieren:
15 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
goschi
07.12.2023 12:09registriert Januar 2014
Es wird halt immer vergessen zu betonen, dass Migros und Coop deutlich mehr Zusazleistungen bieten, dazu eben eine Karriereplanung möglich ist, Angestellte eben auch in Vollzeit angestellt werden, bei Aldi/Lidl viele bewusst nur Teilzeit (und ganz gerne auch nur 39%, weil dann keine Sozialabgaben nötig sind)

Der reine 100% Grundlohn sagt halt nichts aus.

Zudem ist der Mindestlohn bei Migros und Coop nur ein Einstiegsgehalt, und steigt regulär idR ordentlich, bei Aldi/Lidl ist es halt auch das mehrheitlich reale Gehalt von Grossteilen der Angestellten
263
Melden
Zum Kommentar
15
71-Jähriger tot an Hauseingang in Maur ZH gefunden – Polizei geht von Delikt aus

Die Kantonspolizei Zürich geht beim Todesfall vom Samstagmittag in Maur nach wie vor von einem Delikt aus. Zum aktuellen Stand der Ermittlungen konnte Ralph Hirt vom Mediendienst der Kantonspolizei Zürich am Sonntag auf Anfrage noch keine weiteren Auskünfte erteilen.

Zur Story