DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
2019 fahren die Love Mobiles klimaneutral.
2019 fahren die Love Mobiles klimaneutral.Bild: KEYSTONE
Liveticker

850'000 tanzen an der Street Parade ++ Polizeieinsatz gibt Entwarnung

Heute tanzten wieder Hunderttausende Menschen an der 28. Street Parade durch Zürich. Falls du dich trotzdem nicht vom Sofa loseisen willst oder im Gewühl die Übersicht verlierst: Unser Liveticker hilft weiter.
10.08.2019, 12:1311.08.2019, 03:23
Team watson
Team watson
Folgen

Es ist nicht zu überhören: Die Street Parade rollt durch Zürich und die Fans feiern friedlich rund ums Seebecken. Die Bässe wummern und ein buntes, teilweise schrilles Publikum tanzt rund ums Zürcher Seebecken. Einmal mehr hat die grösste Technoparade der Welt Glück mit dem Wetter. Kurz vor Beginn verzog sich der Regen.

Bis zum Abend verlief der Anlass «friedlich, aber laut», wie ein Sprecher der Stadtpolizei sagte. Alles weitere, erfährst du im Liveticker.

Schicke uns deinen Input
avatar
Polizeieinsatz wegen verdächtigem Gegenstand


Gemäss «20 Minuten» untersucht die Polizei den Gegenstand mit einem Spreng-Roboter. Es soll sich laut Augenzeugen um einen roten Rucksack handeln.
Das erste Fazit: «Friedlich, aber laut»
Die grösste Technoparade der Welt verlief bislang weitgehend friedlich. Es habe mehrere Verhaftungen wegen Verstössen gegen das Betäubungsmittelgesetz oder wegen Vermögensdelikten gegeben, wie ein Sprecher der Stadtpolizei sagte. Ausserdem seien einige Lärmklagen eingegangen. Mit Blick darauf, dass mehrere hunderttausend Menschen feierten, sei es ein friedlicher Anlass.
epa07766686 Aerial view of the annual technoparade "Street Parade" in the city center of Zurich, Switzerland, 10 August 2019. The Street Parade is an annual electronic dance music parade, in the city center and around the lake of Zurich.  EPA/Alexandra Wey
Bild: EPA
Auch aus Sicht der Sanitäter war es bislang ein eher entspannter Einsatz. Behandeln mussten die Sanitäter vor allem Schnittverletzungen und Wunden, ausserdem Personen mit Alkohol- und Drogenproblemen. Schwere Verletzungen gab es noch keine.
Best of Street Parade 2019
Hunderttausende Fans elektronischer Tanzmusik verwandeln das Zürcher Seebecken in einen einzigen Dancefloor! Das sind die Highlights des diesjährigen Spektakels.

Jetzt steht fest: 2019 gibt es keinen Teilnehmer-Rekord
850'000 Techno-Fans haben am Samstag an der 28. Street Parade rund ums Zürcher Seebecken getanzt. Im vergangenen Jahr hatte die Street Parade die Millionengrenze geknackt - wie auch schon in den Jahren 2001 und 2015.
Participants dancing and partying the streets during the 28th Street Parade, an annual dance music parade, in the city center and around the lake of Zurich, Switzerland, Saturday, August 10, 2019. (KEYSTONE/Melanie Duchene)
Bild: KEYSTONE
Das Gedränge war in diesem Jahr nicht gar so gross wie im Vorjahr, als die Street Parade die Millionengrenze knackte. Bislang verlief der Anlass ohne Probleme. Die Stadtpolizei warnte am Nachmittag per Twitter vor Dieben, die es auf Wertsachen abgesehen haben und das Gedränge nutzen. Ausserdem rät sie, auf Drogen zu verzichten. Es seien Pillen mit gefährlicher Zusammensetzung im Umlauf.
Eine Video-Perle aus den Anfängen der Street Parade
Die Love Mobiles fahren klimaneutral
Die Veranstalter haben 2019 auch den Umweltschutz im Blick. So werden Wertstoffe gesammelt, getrennt und kommen zurück in den Wertstoffkreislauf. Alle Bühnen und Verpflegungsstände werden mit Ökostrom betrieben und die Love Mobiles fahren klimaneutral. Die Lebensmittelabfälle werden zu Biogas verarbeitet und von jedem verkauften Getränk investiert die Street Parade einen Franken in die Umwelt.

Laut und wild – so feiern die Raver die 28. Street Parade
Auch die 28. Street Parade, die unter dem Motto «Colours of Unity» steht, will wieder eine Demonstration sein für Liebe, Friede, Freiheit und Toleranz.

Für Zwischendurch
Was man so findet, wenn man drüben auf Instagram nach Paraden-Posts sucht. Gaudi hüben wie drüben.
Eindrückliche Zahlen
Die Kollegen von der Aargauer Zeitung haben die Besucherzahlen der letzten 27 Street Paraden in eine Grafik gepappt. Schon eindrücklich, wie lange sich der Anlass nun schon halten kann.
Die ersten Eindrücke
Die Party ist los. Hier die ersten Eindrücke. Drüben auf dem Newsportal einer Gratiszeitung mit blauem Logo sagen Lena und Eric aus Hannover: «Wir sind mega motiviert». Mega schön.

Anfänger-Infos
Apropos Startschuss: Der fällt offiziell um 14 Uhr (dann sollte auch Petrus bereit sein). Dann gehen die ersten der 30 bunt dekorierten und mit lautstarken Musikanlagen ausgestatteten Love Mobiles an den Start. Die Umzugsroute ist 2 Kilometer lang und erstreckt sich vom Utoquai im Zürcher Seefeld über das Bellevue, die Quaibrücke und den Bürkliplatz bis zum Hafendamm Enge. Dort wird der letzte der Trucks etwa um 22 Uhr erwartet.

Bei ihm ists hingegen jetzt schon los gegangen.
#nowordsneeded
Wir überlassen den Startschuss heute ihm.
Petrus, jetzt ist dann aber mal gut
Freunde der wummernden Bässe, seid willkommen bei unserem diesjährigen Street-Parade-Liveticker. Petrus macht sich grad noch frisch über Zürich, doch zum Start der Parade sollte er fertig geduscht haben, melden seine Stellvertreter auf Erden. Alles ist also angerichtet für die hundert... also äh, die 28. Strassenparade. Bist du bereit? Gut. Noch am Einwärmen: Unser Liveticker.
Zum Glück nur ein Bild aus dem Archiv: Street Parade 2002:
ZUR STREET PARADE, WELCHE AM 13. AUGUST 2016 ZUM 25. MAL STATTFINDET, STELLEN WIR IHNEN FOLGENDES BILDMATERIAL VON DEN BISHERIGEN AUSTRAGUNGEN DER STREET PARADE ZUR VERFUEGUNG - Dancers move to the beat on one of the love mobiles, during the 11th Street Parade in Zurich, Switzerland, Saturday, August 10, 2002. Despite the rain and cold weather the 30 love mobiles did make their way along the lake of Zurich and played their techno beats to the international crowd for more than five hours. (KEYSTONE/Martin Ruetschi)    : FILM]
Bild: KEYSTONE
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Kind, wie bist du gross geworden! 26 Jahre Street Parade in 45 Bildern

1 / 46
Kind, wie bist du gross geworden! 26 Jahre Street Parade in 45 Bildern
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Street Parade: Was wäre noch schweizerischer?

Video: watson

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

17 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
sägsäuber
10.08.2019 16:08registriert Oktober 2017
An anderen Orten sagt man dem Kinderfasnacht.
12487
Melden
Zum Kommentar
avatar
Füürtüfäli
10.08.2019 21:04registriert März 2019
Leute, vergesst am Abend nicht euren Abfall mit nach Hause zu nehmen -wägä Klimaschutz und so, gälläd😉 Viel Spass
4416
Melden
Zum Kommentar
17
Österreich und die Schweiz mit gemeinsamem Migrations-Aktionsplan

Die Schweiz und Österreich arbeiten bei der Bekämpfung von irregulärer Migration enger zusammen. Bundesrätin Karin Keller-Sutter und der österreichische Innenminister Gerhard Karrer einigten sich am Mittwoch bei einem Arbeitstreffen in Zürich auf einen gemeinsamen bilateralen Aktionsplan.

Zur Story