DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Der Hauptbahnhof Zürich.
Der Hauptbahnhof Zürich.bild: shutterstock / montage watson

Besser als der Zürcher HB ist nur ein Bahnhof in Europa

19.02.2020, 08:5219.02.2020, 14:42

Die Schweiz ist ein Bahnland. Und auch wenn es in der Schweiz zum guten Ton gehört, hin und wieder mal über die SBB zu lästern, so erzählen wir im Ausland doch immer wieder, wie gut unsere Bahninfrastruktur doch ist.

Nun können wir unsere Prahlereien auch endlich mit Fakten belegen. Zumindest wenn wir von den Bahnhöfen erzählen.

Das «Consumer Choice Center» hat den Hauptbahnhof in Zürich zum zweitbesten in ganz Europa gekürt. 111 Punkte konnte der HB einheimsen. Geschlagen wurde er nur von der St. Pancras International Station in London, welche 116 Punkte erhielt.

In der restlichen Top Ten finden sich ganze fünf Bahnhöfe aus Deutschland, dazu noch jene aus Rom und Mailand sowie der Moskauer Bahnhof Kazansky. Der Bahnhof Bern verpasste die Top Ten knapp und landete auf Platz elf.

bild: consumer choice center

Warum hat der HB so gut abgeschnitten?

Die Faktoren, die für den Test berücksichtigt wurden, waren unter anderem:

  • Wie überfüllt sind die Bahnsteige?
  • Allgemeine Sauberkeit
  • Zugänglichkeit für Rollstuhlfahrer
  • Angebotene Reisedestinationen
  • Einkaufs- und Verpflegungsmöglichkeiten

Fast schon ein wenig klischeehaft bekam der HB die volle Punktzahl in der Kategorie Sauberkeit. Auch für die gute Infrastruktur für Menschen mit einer Behinderung sowie die riesige Anzahl an Läden und Restaurants (92 Läden, 62 Restaurants) erhielt der HB die volle Punktzahl.

Hier könnt ihr die Top Ten bestaunen:

1 / 12
Die besten Bahnhöfe Europas
quelle: shutterstock
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Ein wenig überraschend gab es auch die volle Punktzahl für die Beschilderung und die allgemeine Orientierung am HB.

Wie findest du den HB?

«Clear and easy to find your way», steht auf der Auswertungstabelle. Es sei klar beschildert und einfach, sein Ziel zu finden. Das überrascht doch etwas, hört man doch des öfteren von Expats in der Stadt, dass der HB mehr einem Labyrinth als einem Bahnhof gleicht.

Abzüge gab es bei der Personendichte auf den Bahnsteigen. Den HB durchlaufen knapp 155 Millionen Passagiere pro Jahr.

Die Informationen für die Studie hat das «Consumer Choice Center» von persönlichen Besuchen an den Bahnhöfen, Anfragen, Bahnhofswebsite und Online-Statistiken erhalten.

(dfr)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Der Zürcher Hauptbahnhof im Wandel der Zeit

1 / 10
Der Zürcher Hauptbahnhof im Wandel der Zeit
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Grossbrand beim Hauptbahnhof Zürich

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Die FDP streitet um den Neubau von Atomkraftwerken – und erlebt einen SP-Moment
Aktuell ist in der Schweiz der Bau von neuen AKW verboten. Soll dieses Technologieverbot fallen? Darüber streitet der Freisinn. Und erinnert dabei an die politische Konkurrenz.

Vier Seiten umfasst das neue Energiepapier der FDP. Die Resolution trägt den Namen «Weniger Polemik, mehr Strom». Die Parteipräsidentenkonferenz hat das Papier letzte Woche verabschiedet, am 12. Februar sind die Delegierten dran. Die Tamedia-Zeitungen haben die Resolution am Samstag publik gemacht - und seither herrscht Aufruhr. Wegen eines Satzes.

Zur Story