Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Wer macht denn sowas?!? 140 Hühner in Thurgauer Wald ausgesetzt



Image

Hühner im Wald.
bild: Kapo TG

Unbekannte haben in der Nacht auf Montag rund 140 Hühner in einem Wald bei Happerswil TG ausgesetzt. Die Jungtiere wurden eingefangen. Die Polizei sucht Zeugen.

Die Polizei vermutet, dass Unbekannte zwischen Sonntagabend und Montagmorgen mit einem Fahrzeug zum Waldgebiet «Winkel» gefahren sind und dort die weissen Hühner in verschiedenen Kartonschachteln beim Waldrand ausgesetzt haben.

Die Jungtiere wurden durch Polizisten, Funktionäre des Veterinäramtes des Kantons Thurgau und des Tierschutzvereins Kreuzlingen eingefangen und tierschutzgerecht untergebracht. Die Kartonschachteln wurden zur Spurenauswertung sichergestellt, wie die Polizei mitteilte. (sda)

Abonniere unseren Newsletter

4
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
4Alle Kommentare anzeigen

Thurgauer fällt auf Internet-Betrüger rein – 24'000 Franken weg

Internet-Betrüger haben am vergangenen Montag von einem Mann aus dem Oberthurgau 24'000 Franken erbeutet. Die Täter gaben sich als Mitarbeiter der Computerfirma Microsoft aus.

Der 58-jährige Mann aus dem Oberthurgau wurde telefonisch kontaktiert. Die Anrufer gaben sich als Microsoft-Mitarbeiter aus und behaupteten, dass der Computer des 58-Jährigen von Viren befallen sei, heisst es in der Mitteilung der Thurgauer Kantonspolizei vom Montag.

Der Mann ermöglichte den Betrügern Zugriff auf seinen …

Artikel lesen
Link to Article