Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

SVP-Nationalrat stürzt an Silvester – und hat jetzt beide Beine im Gips



Der Waadtländer SVP-Nationalrat Jacques Nicolet hat sich bei einem Sturz auf seinem Bauernhof in Lignerolle VD beide Fersen gebrochen. Er hat beide Beine im Gips und muss sich mehrere Monate ruhig halten.

Nicolet stürzte an Neujahr in einer Futteranlage seines Betriebs aus drei Metern Höhe auf einen Betonboden, wie der SVP-Politiker und Landwirt am Montag auf seinem Facebook-Konto schreibt. Der ehemalige Präsident der SVP Waadt präzisiert, dass er bei seinem ungeschickten Sturz nicht alkoholisiert gewesen sei.

Weil er sich beide Fersen gebrochen hat, muss Nicolet sich einer oder mehreren Operationen unterziehen. Er erwarte eine lange Zeit, in der er immobil sein werde, bevor er wieder auf die Beine kommen werde, schreibt Nicolet. (sda)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

7 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
Baba
06.01.2020 21:50registriert January 2014
Aitsch, gleich beide Fersen - 💩. Gute Genesung und viel Geduld.
1384
Melden
Zum Kommentar
Mia_san_mia
06.01.2020 21:20registriert January 2014
Oh das ist sicher verdammt schmerzhaft 😣
455
Melden
Zum Kommentar
Hoci
07.01.2020 03:14registriert September 2019
Ein Alptraumhafter Sturz. Tönt als hätte er viele Engelchen gehabt.
Jedenfalls gute Besserung und gute Nutzung der Zeit durch z. B. Weiterbildung.
313
Melden
Zum Kommentar
7

1.1 Millionen: Blocher erhält einen Teil seiner Bundesrats-Rente

Alt Bundesrat Christoph Blocher soll sein nachträglich eingefordertes Ruhegehalt im Umfang von fünf Jahren erhalten – das entspricht rund 1,1 Millionen Franken. Dies hat die Landesregierung am Mittwoch entschlossen.

Künftig will der Bundesrat die nachträgliche Auszahlung von Ruhegehältern ganz ausschliessen, wie er mitteilte. Bis die entsprechende Regelung vorliegt, will der Bundesrat bei einem entsprechenden Antrag Ruhegehälter höchstens bis fünf Jahre nachträglich ausbezahlen. Davon …

Artikel lesen
Link zum Artikel