DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Bild: youtube/migros

Migros, was tust du?! Bei diesem TV-Spot müssen wir alle heulen



Dies ist die Geschichte eines kleinen Bären. Er gehört einem kleinen Mädchen.

Bild

Bild: youtube/migros

Doch dann naht sich den beiden besten Freunden ein riesiges Geschenk. Darin verbirgt sich der Feind des kleines Bären: ein lautes, blinkendes, fahrendes Monster!

 

Bild

Bild: youtube/migros

Der kleine Bär ist jetzt allein. Ganz allein.

Bild

Bild: youtube/migros

Sein Daheim gehört jetzt dem Blinkmonster. Ganz, ganz allein macht er sich auf ...

Bild

Bild: youtube/migros

... in die kalte Winternacht.

Bild

Bild: youtube/migros

So allein. Und so, so klein.

Bild

Bild: youtube/migros

Hier tritt ihn noch jemand gegen den Kopf, weil er so klein ist. «Aua», denkt der kleine Bär. 

Bild

Bild: youtube/migros

Na? Schon feuchte Augen?

Alleiner als der kleine Bär kann man gar nicht mehr sein! Muss er jetzt etwa sterben? Aber halt! Er erblickt eine Migros-Filiale, wo er sich ...

Bild

Bild: youtube/migros

... mit einer blinkenden Lichterkette eindeckt! Der schlaue kleine Bär!

Bild

Bild: youtube/migros

Und das kleine Mädchen hat ihn jetzt wieder genau so lieb, wie das glänzende neue Blinkmonster. Mindestens.

Bild

Bild: youtube/migros

Okay, normalerweise räumen wir einem TV-Spot nicht einfach so derart viel Platz frei. Aber erstens ist er die rührendste Weihnachtsgeschichte seit Andersens «Mädchen mit den Schwefelhölzern» (bitterarmes Kind in kalter Nacht zündet sich die letzten Streichhölzer an, sieht im Lichterglanz seine geliebte, tote Grossmutter und stirbt glücklich).

Zweitens sammelt die Migros mit diesem Spot zusammen mit den Hilfswerken Caritas, Winterhilfe, HEKS, Pro Juventute und Pro Senectute für die Armen in der Schweiz. Was auch immer zusammenkommt – die Migros legt noch eine Million drauf.

Und das ist der ganze Spot

abspielen

Video: YouTube/Migros

(sme)

Und so sieht es aus, wenn einer einen Bärenhunger hat

1 / 6
So sieht es aus, wenn einer einen Bärenhunger hat
quelle: catersnews / / 1024365
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Alkohol bei der Migros? Warum die Frage landauf, landab bald diskutiert werden muss

Die Migros könnte bald wieder über die Alkoholfrage entscheiden. Einzelne Delegierte wollen eine Urabstimmung provozieren.

Ja, der Onlinemarkt von Migros ist heute bereits voll mit Alkohol. Das fiel insbesondere im Coronajahr vielen auf, als pandemiebedingt Teigwaren, Saucen, Milch und eben Bier oder Wein online bestellt wurden. Letzteres vermisste man aber bislang in den Filialen vor Ort: Die Migros-Regale sind alkoholfrei.

Das war schon immer so und das wusste man landauf, landab. Manche erinnerten sich gar an den Grund für diese ungewöhnliche Abstinenz: Der Migros-Gründer Gottlieb Duttweiler, liebevoll …

Artikel lesen
Link zum Artikel