Schweiz
Videos

Bondage: Das erste Mal in den Seilen – so sieht das aus

Video: watson
Schweiz Vereint

Marco beim Bondage-Club – da helfen auch seine Witze nichts

Atrim Namor veranstaltet in seiner Juku regelmässig Fesseltreffen. Dort treffen sich diverse Paare, tauschen sich aus und fesseln einander nach japanischer Tradition im Shibari-Stil. Dies hat wenig mit dunklen BDSM-Klischees zu tun und trotzdem spielt die Erotik dabei eine wichtige Rolle.
17.05.2021, 12:2217.05.2021, 14:30
Mehr «Schweiz»

Marco wird von Nico zu einem Fesseltreffen in Oensingen geschickt, wo er sich komplett in die Seile von Fesselmeister Atrim Namor geben muss. Wie sich Marco beim Bondage schlägt – und ob er beim Shibari eine Prise Erotik verspürt, siehst du im Video:

Video: watson

Mehr Vereine:

Nico muss sich beim Debattierclub beweisen – und fliegt auf die Schnauze

Video: watson

Nico schickt Marco zum Cheerleading – mit Eleganz hat das wenig zu tun

Video: watson

Nico muss zum Napf Schnupf Club Willisau – und hat die Nase gestrichen voll

Video: watson

Rücken wie nach dem Schröpfen – Marco kassiert beim Paintball heftigst

Video: watson

Das Pferd kann einem Leid tun – Nico muss sich beim Voltigieren beweisen

Video: watson

Wer verliert, putzt! – Marco & Nico duellieren sich auf der Rennbahn in Mettmenstetten

Video: watson

Nico «schwadert» bei den Synchronschwimm-Stars – und geht fast unter

Video: watson/nico franzoni

Keine gute Idee – Nico schickt Marco zum Skikjöring nach St.Moritz

Video: watson

«Nico, so klein war er noch nie» – zu Besuch beim Gfrörli Club Bern

Video: watson

(nfr)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Das könnte dich auch noch interessieren:
32 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
DerHans
17.05.2021 12:44registriert Februar 2016
Nico hat den Rosmarin vergessen!
Marco liegt beim Bondage in den Seilen – und ist alles andere als erregt\nNico hat den Rosmarin vergessen!
1722
Melden
Zum Kommentar
avatar
Möndli_
17.05.2021 13:57registriert Mai 2021
Als Teil der Fesselcommunity ist der Beitrag in meinen Augen besser als erwartet.
Trotzdem:
Mit der ganzen Vermischung Sex und Fesseln ist aber definitiv noch Luft nach oben. Die Aspekte können für Einige zusammengehören, für Andere ist Shibari aber auch Entspannung, sportliche Leistung, emotionale Verbindung oder oder oder

Die billigen Latexhösli hättet ihr definitiv zuhause lassen können. - Die meisten tauchen in Sportklamotten an Fesseltreffen auf.

Um das ganze möglichst sicher zu betreiben ist übrigens sehr viel Wissen nötig - Besucht also einen Kurs vor dem selber Ausprobieren!
868
Melden
Zum Kommentar
avatar
Nicetius
17.05.2021 12:28registriert Dezember 2014
Lol. Training für die nächste Bachelorette Berichterstattung?
472
Melden
Zum Kommentar
32
«Mittlerweile finden wir Biber in Kläranlagen und in der Kanalisation»
Der Bundesrat will die Biber abschiessen dürfen. Der Adjunkt Jagd vom Kanton Zürich, Jürg Zinggeler, darüber, warum der Biber zu Konflikten führt. Und wie teuer die Biber-Schäden jährlich sind.

Was ist das Problem mit dem Biber? Er ist doch eine Biodiversitätsmaschine.
JÜRG ZINGGELER:
Absolut. Der Biber sorgt gratis für Biodiversität – ein Anliegen, für das man sonst viel Geld in die Hand nehmen muss. Allerdings breitet sich der Biber in unserer – gerade im Mittelland dicht besiedelten – Landschaft aus. Das führt zu Konflikten.

Zur Story