Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Blackout, die Trams stehen still. (Bild: watson-Userin Melody Honey)

Die Trams auf der Bahnhofstrasse in Zürich stehen still. 
Bild: watson-Userin Melody Honey

Die Zürcher Bahnhofstrasse hat wieder Strom – Details zum Ausfall im Snapchat-Video



An der Zürcher Bahnhofstrasse ist es zu einem Stromausfall gekommen. Ein Sprecher des EWZ bestätigt auf Anfrage den Input eines Users. Laut dem Elektrizitätswerk der Stadt Zürich EWZ ist am Mittwoch um 13.56 Uhr eine Störung «aufgrund von technischen Ursachen aufgetreten». Um 14.45 Uhr war die Störung behoben, meldet das EWZ.

Stromausfall Zürich.

Ein Laden an der Bahnhofstrasse.
bild: watson-userin melody honey

Vom Stromausfall betroffen  laut EWZ-Mediensprecher Harry Graf die gesamte Innenstadt zwischen Limmat und Schanzengraben sowie Teile von Wiedikon. Gemäss einer Störungsmeldung wareb über 1400 Anschlüsse und fast 5300 Kunden betroffen. Läden waren im Dunkeln, Ampeln funktionierten nicht. Trams standen still. (whr)

Die Details dazu im Snapchat-Video von watson-Reporter Maurice Thiriet: 

Stromausfall in Zürich Bild: watson-Userin Melody Honey

Die Passanten nehmen den Stromausfall mit Humor.
bild: watson-userin melody honey

Details folgen in Kürze.

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

«Niemand will mit einem Zürcher am Tisch sitzen» – so geht Apéro im Wallis

Wenn es nach dem watson-Walliser geht, haben die Zürcher keine Ahnung von Apéro – das hat er bereits während seinen ersten Tagen in der Grossstadt erkannt. Deshalb hat er den «Züzi» nach Brig zitiert und ihm die Walliser Apérokultur infiltriert.

«Apéro ist im Wallis eine Religion» – das hat der watson-Walliser Sergio in seinem «Wein Doch» klargemacht. Denn er hat, seitdem er in Zürich lebt, schnell gemerkt: Die Zürcher wissen nicht, wie man richtig in den Apéro geht.

Also hat er den «Züzi» Sandro ins Wallis eingeladen und ist mit ihm von Beiz zu Beiz gezogen. Das Fazit fällt nach der Beizentour dennoch bitter aus – aber seht am besten selbst.

(Das Video wurde übrigens aufgenommen, bevor die Corona-Zahlen wieder stark angestiegen sind.)

Artikel lesen
Link zum Artikel