Schweiz
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Wegen defekten Stromgeneratoren musste der Swiss-A321 am Sonntag in Madrid statt Porto landen. bild: screenshot flightradar24

Swiss-Flugzeug geht in Madrid statt Porto runter – das ist der Grund ⚡



209 Passagiere des Swiss-Fluges LX 2064 von Zürich nach Porto erlebten am Sonntagabend bange Momente.

Als der Airbus A321 die iberische Halbinsel überquerte, nahm der Flugkapitän plötzlich Kurs auf Madrid statt Porto. «Die Crew teilte uns mit, dass zwei der drei Stromgeneratoren der Maschine ausgefallen sind und wir deshalb nicht bis Portugal fliegen können», sagt eine watson-Userin, die sich zufällig an Bord des Fluges befand.

Flugzeug nach Madrid

Swiss-Passagiere nach der Sicherheitslandung in Madrid. Bild: watson

Die Piloten entschieden sich aus Sicherheitsgründen, den Flug abzubrechen und in Madrid runterzugehen. Dort setzte der Airbus sicher auf. «Einige Passagiere hatten Angst», schildert die Userin.

Die Swiss bestätigt auf Anfrage von watson den Ausfall der zwei Stromgeneratoren. «Die Flugtüchtigkeit des Flugzeuges war jederzeit gewährleistet. Es bestand zu keinem Zeitpunkt eine Gefahr für Passagiere und Crew», betont Swiss-Sprecherin Karin Müller.

Die Fluggäste wurden auf andere Flüge umgebucht und mussten die Nacht in der spanischen Hauptstadt verbringen. Laut Swiss fliegt der A321 am Montag ohne Passagiere nach Zürich. Dort werde die Maschine nochmals von Technikern untersucht.

Die Airbus-Flugzeuge verfügen insgesamt über drei Stromgeneratoren. Fallen diese aus irgendwelchen Gründen alle gleichzeitig aus, kann der Pilot zusätzlich einen Propeller ausfahren. Dieser liefert Notstrom.

(amü)

Airbus der Ural Air landet im Maisfeld

Der längste Linienflug der Welt ist

Play Icon

Das könnte dich auch interessieren:

Die nächste Generation steht bereit – unsere U21 schlägt Nachwuchs-Gigant Frankreich

Link zum Artikel

Darum macht sich Christian Levrat keine Sorgen wegen den erstarkten Grünen

Link zum Artikel

«Ein Asiate in Hausschuhen? Das gibt Ärger!» – der Chef hat ein Finken-Problem

Link zum Artikel

Warten auf Bolton – warum der Erfolg des Impeachments nur über ihn geht

Link zum Artikel

So würde das Parlament aussehen, wenn nur die Romands wählen würden

Link zum Artikel

Easyjet-Europachef übt Kritik an Öko-Politik: «Flugsteuern machen keinen Sinn!»

Link zum Artikel

Katze zu fett für die Passagier-Kabine im Flugzeug – Besitzer trickst Airline aus

Link zum Artikel

«Wales. Golf. Madrid» – Bale provoziert mit Fahnen-Jubel seinen Abgang bei Real

Link zum Artikel

Das Drama um Klein-Anna: Trennungsschmerz on fleek

Link zum Artikel

Kritik an Federer-Fans wegen Applaus bei Doppelfehlern: «Das hat Djokovic nicht verdient»

Link zum Artikel

«Wir wollen eine Alternative bieten» – in Lausanne produzieren sie «Fairtrade»-Porno

Link zum Artikel

Schnelles Denken, langsames Denken: Hast du dein Gehirn im Griff?

Link zum Artikel

Diese 17-Jährige bezwingt die AfD. Eine Vorweihnachts-Geschichte, die ans Herz geht

Link zum Artikel

Das will die Mikrosteuer-Intiative – das Wichtigste in 5 Punkten

Link zum Artikel

Mustang wird zur grauen Maus (und weitere grauenhafte Relaunches der Auto-Geschichte)

Link zum Artikel

«The Game Changers» – haben wir uns ein Leben lang falsch ernährt?

Link zum Artikel

Picdump. Spass. Jetzt.

Link zum Artikel

Sex on the Beach? Bitch, please! Auf und Ab im «Bachelor», Folge 5

Link zum Artikel

Heute kochen wir einen französischen Dreigänger. Weil Herbst. Und weil geil.

Link zum Artikel

Die Reaktionen auf Fox News legen eine schonungslose Wahrheit über das Impeachment offen

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Die nächste Generation steht bereit – unsere U21 schlägt Nachwuchs-Gigant Frankreich

28
Link zum Artikel

Darum macht sich Christian Levrat keine Sorgen wegen den erstarkten Grünen

35
Link zum Artikel

«Ein Asiate in Hausschuhen? Das gibt Ärger!» – der Chef hat ein Finken-Problem

72
Link zum Artikel

Warten auf Bolton – warum der Erfolg des Impeachments nur über ihn geht

54
Link zum Artikel

So würde das Parlament aussehen, wenn nur die Romands wählen würden

99
Link zum Artikel

Easyjet-Europachef übt Kritik an Öko-Politik: «Flugsteuern machen keinen Sinn!»

44
Link zum Artikel

Katze zu fett für die Passagier-Kabine im Flugzeug – Besitzer trickst Airline aus

48
Link zum Artikel

«Wales. Golf. Madrid» – Bale provoziert mit Fahnen-Jubel seinen Abgang bei Real

7
Link zum Artikel

Das Drama um Klein-Anna: Trennungsschmerz on fleek

167
Link zum Artikel

Kritik an Federer-Fans wegen Applaus bei Doppelfehlern: «Das hat Djokovic nicht verdient»

31
Link zum Artikel

«Wir wollen eine Alternative bieten» – in Lausanne produzieren sie «Fairtrade»-Porno

112
Link zum Artikel

Schnelles Denken, langsames Denken: Hast du dein Gehirn im Griff?

103
Link zum Artikel

Diese 17-Jährige bezwingt die AfD. Eine Vorweihnachts-Geschichte, die ans Herz geht

107
Link zum Artikel

Das will die Mikrosteuer-Intiative – das Wichtigste in 5 Punkten

141
Link zum Artikel

Mustang wird zur grauen Maus (und weitere grauenhafte Relaunches der Auto-Geschichte)

159
Link zum Artikel

«The Game Changers» – haben wir uns ein Leben lang falsch ernährt?

341
Link zum Artikel

Picdump. Spass. Jetzt.

220
Link zum Artikel

Sex on the Beach? Bitch, please! Auf und Ab im «Bachelor», Folge 5

23
Link zum Artikel

Heute kochen wir einen französischen Dreigänger. Weil Herbst. Und weil geil.

48
Link zum Artikel

Die Reaktionen auf Fox News legen eine schonungslose Wahrheit über das Impeachment offen

84
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Die nächste Generation steht bereit – unsere U21 schlägt Nachwuchs-Gigant Frankreich

28
Link zum Artikel

Darum macht sich Christian Levrat keine Sorgen wegen den erstarkten Grünen

35
Link zum Artikel

«Ein Asiate in Hausschuhen? Das gibt Ärger!» – der Chef hat ein Finken-Problem

72
Link zum Artikel

Warten auf Bolton – warum der Erfolg des Impeachments nur über ihn geht

54
Link zum Artikel

So würde das Parlament aussehen, wenn nur die Romands wählen würden

99
Link zum Artikel

Easyjet-Europachef übt Kritik an Öko-Politik: «Flugsteuern machen keinen Sinn!»

44
Link zum Artikel

Katze zu fett für die Passagier-Kabine im Flugzeug – Besitzer trickst Airline aus

48
Link zum Artikel

«Wales. Golf. Madrid» – Bale provoziert mit Fahnen-Jubel seinen Abgang bei Real

7
Link zum Artikel

Das Drama um Klein-Anna: Trennungsschmerz on fleek

167
Link zum Artikel

Kritik an Federer-Fans wegen Applaus bei Doppelfehlern: «Das hat Djokovic nicht verdient»

31
Link zum Artikel

«Wir wollen eine Alternative bieten» – in Lausanne produzieren sie «Fairtrade»-Porno

112
Link zum Artikel

Schnelles Denken, langsames Denken: Hast du dein Gehirn im Griff?

103
Link zum Artikel

Diese 17-Jährige bezwingt die AfD. Eine Vorweihnachts-Geschichte, die ans Herz geht

107
Link zum Artikel

Das will die Mikrosteuer-Intiative – das Wichtigste in 5 Punkten

141
Link zum Artikel

Mustang wird zur grauen Maus (und weitere grauenhafte Relaunches der Auto-Geschichte)

159
Link zum Artikel

«The Game Changers» – haben wir uns ein Leben lang falsch ernährt?

341
Link zum Artikel

Picdump. Spass. Jetzt.

220
Link zum Artikel

Sex on the Beach? Bitch, please! Auf und Ab im «Bachelor», Folge 5

23
Link zum Artikel

Heute kochen wir einen französischen Dreigänger. Weil Herbst. Und weil geil.

48
Link zum Artikel

Die Reaktionen auf Fox News legen eine schonungslose Wahrheit über das Impeachment offen

84
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

31
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
31Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • 7immi 18.09.2019 07:46
    Highlight Highlight Gemäss einem Ereignisbericht fiel zuerst ein Generator eines Triebwerks aus. In der Folge wurde das Hilfstriebwerk APU gestartet, um die Redundanz zu gewährleisten. Dies fiel aber auch aus, so musste man mangels Redundanz landen.
  • PlayaGua 16.09.2019 22:19
    Highlight Highlight #LX358 von Genf nach Heathrow musste soeben umkehren.
    https://twitter.com/airlivenet/status/1173680287106109440?s=19
  • Jim_Panse 16.09.2019 15:44
    Highlight Highlight Es Bestand zu keiner Zeit Gefahr für die Passagiere. Wenn man das jedes Mal aus Imagegründen schreibt, fragt man sich schon warum der Flug nicht planmässig verloffen ist.
    • MacB 16.09.2019 16:01
      Highlight Highlight *verlaufen
    • Zwingli 16.09.2019 16:05
      Highlight Highlight Ich glaube die SWISS geht gerne auf Nummer Sicher. Hatte mal einen Flug nach Göteborg, vor dem Flug wurde noch das Triebwerk inspiziert weil es dellen hatte, war aber alles im Ramen. Als wir auf dem Landeanflug auf Göteborg waren sass eine Gewitterzelle über dem Flughafen und wir sind dann Kopenhagen landen gegangen, andere Flugzeuge aber landeten während dieser Zeit in Kopenhagen und wir durften dann mit dem Car nach Götterburg fahren...
    • esmereldat 16.09.2019 16:21
      Highlight Highlight Weil ausserplanmässig nicht automatisch immer Todesgefahr bedeutet 🙄
    Weitere Antworten anzeigen
  • Zwingli 16.09.2019 15:08
    Highlight Highlight Egal ob Madrid oder Porto Hauptsache Spanien
    • Chrigu91 16.09.2019 15:38
      Highlight Highlight Porto ist aber in Portugal.
    • Zwingli 16.09.2019 15:50
      Highlight Highlight
      Benutzer Bildabspielen
    • Baba 16.09.2019 17:54
      Highlight Highlight @Chrigu91 - Sie sind offensichtlich kein Fussballfan. Falls doch und die Zahl im Nick Ihrem Jahrgang entspricht, wären Sie aber entschuldigt.

      Ich gebe Ihnen zwei Tipps: Andy Möller, Mailand oder Madrid
  • imposselbee 16.09.2019 14:59
    Highlight Highlight „kann der Pilot zusätzlich einen Propeller ausfahren“ - gut zu wissen!
    • Korrekt 16.09.2019 16:20
      Highlight Highlight https://en.m.wikipedia.org/wiki/Ram_air_turbine?wprov=sfla1
    • Jean-Max 16.09.2019 16:31
      Highlight Highlight Man hat dann Strom aus Windenergie. Das ist dann auch umweltfreundlicher als wenn man den Strom aus den Triebwerken bezieht. *duckundweg*
    • qolume 16.09.2019 17:33
      Highlight Highlight Nennt sich RAT (Ram-Air-Turbine)
  • SeineEminenz 16.09.2019 14:35
    Highlight Highlight Ratet mal wo die Swiss Flugzeuge seit neustem gewartet werden.

    Jedenfalls nicht mehr bei der SR Technics in der Schweiz....
    • canoe58 16.09.2019 14:52
      Highlight Highlight Dass SR-Technics pleite ist, ist ja nur ein Detail...
  • fabsli 16.09.2019 14:23
    Highlight Highlight Kommt es mir nur so vor oder häufen sich Vorfälle bei Swiss?
    • Juliet Bravo 16.09.2019 14:37
      Highlight Highlight Schweizer Medien bekommen wohl auch häufiger „Berichte“ und Fotos von „Leserreportern“ zugeschickt als noch vor wenigen Jahren..? Für den Boulevard ein gefundenes Fressen.
    • DerDude 16.09.2019 14:38
      Highlight Highlight Wollte ich auch grad schreiben …
    • Alterssturheit 16.09.2019 15:08
      Highlight Highlight Es kommt dir nur so vor. Früher konnte man halt nicht jeden Fliegenschiss fötele/filmen und umgehend weltweit verbreiten....
    Weitere Antworten anzeigen
  • lost in space 16.09.2019 14:21
    Highlight Highlight Dass ich nicht lache...

    Bange Momente mussten die Passagiere erleben, einige hatten sogar Angst!

    Ich verstehe auch Heute nicht, wieso man solchen Dingen einen so hohen Stellenwert zuschreibt, die hier beschriebene Situation und das dazugehörige Verfahren ist ganz normal.
    • Victor Paulsen 16.09.2019 15:09
      Highlight Highlight Wenn du weisst, das von drei der Stromgeneratoren zwei defekt waren, dann hast du schnell mal Angst. Vielen kommt der Gedanke, dass wenn Teile vom Flugzeug defekt sind, kann es nicht mehr fliegen. Wenn man ein bidch Ahnung hat, dann weiss man, dass diese Generatoren noch Überlebensnotwendig sind. Aber der Grundgedanke ist trotzdem da.
      Oder würdest du dich genau gleich fühlen wie bei einem normalen Flug, wenn nur noch ein Generator funktioniert?
    • lost in space 16.09.2019 16:09
      Highlight Highlight Victor Paulsen: Der A320 fällt nicht gleich vom Himmel, wenn zwei Generatoren ausfallen. Der letzte Generator liefert genug Energie für die notwendigen Systeme (ausser die Kaffeemaschine).
      Aber auch wenn dieser ausfällt, ist eine Steuerung des Flugzeuges noch möglich: Batterien oder die Ram Air Turbine können eine gewisse Zeit lang die wichtigsten Systeme mit Strom versorgen.
    • Victor Paulsen 16.09.2019 21:53
      Highlight Highlight Eben. Das sollte genau meine Aussage sein. Ich habe nur Probleme mit meiner Tastatur. Einige Schreibfehler.
      Ich meine, dass es teilweise nur für die Insassen diesen Gedanken gibt, aber total unbegründet.
      Selbst wenn keiner der drei Generatoren funktioniert, würde das Flugzeug mit Hilfstriebwerk noch sicher landen. Sorry.
      Ich wurde falsch verstanden

Das will die Mikrosteuer-Intiative – das Wichtigste in 5 Punkten

Mit der Einführung einer Mikrosteuer von 0,1 Prozent auf jede Transaktion im bargeldlosen Zahlungsverkehr will ein Initiativkomitee jährliche Einnahmen von 100 Milliarden Franken generieren und so gleich drei Bundessteuern überflüssig machen.

Wie die Initianten um den ehemaligen Bundesratssprecher Oswald Sigg am Freitag vor den Medien in Bern erklärten, würde die neue automatische Mikrosteuer die Abschaffung der Mehrwertsteuer (Einnahmen von 23 Milliarden pro Jahr), der direkten Bundessteuer …

Artikel lesen
Link zum Artikel