Schweiz
Zürich

Grosser Polizeieinsatz in Männedorf

Grosser Polizeieinsatz in Männedorf

Am Dienstagabend kam es zu einem grossen Polizeieinsatz in Männedorf. Laut einem Zeugen soll eine Leiche gefunden worden sein. Die Hintergründe sind noch unklar.
22.05.2024, 04:2122.05.2024, 05:23
Mehr «Schweiz»

Kurz nach 17.30 Uhr am Dienstagabend rückten mehrere Patrouillen der Kantonspolizei Zürich sowie die Feuerwehr nach Männedorf aus, wie der Blick berichtet. Auch Mitarbeitende des Forensischen Instituts sind demzufolge vor Ort.

Der ganze Bereich bei der Seewiese soll abgesperrt worden sein, wie ein Zeuge gegenüber der Zeitung sagte. Gegen 19 Uhr soll zudem ein Rega-Helikopter eingetroffen sein, der drei Stunden später wieder abhob.

Der Einsatz dauerte bis tief in die Nacht an. Laut dem Zeugen sei eine Leiche gefunden worden, die lange untersucht worden sei.

Die Kantonspolizei Zürich bestätigte den Einsatz gegenüber Blick. Mehr Informationen will sie aber erst am Mittwoch bekannt geben.

+++ Update folgt +++

(con)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Das könnte dich auch noch interessieren:
0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Parmelin unterzeichnet modernisiertes Freihandelsabkommen mit Chile

Die vier Efta-Länder, darunter die Schweiz, haben ein revidiertes Freihandelsabkommen mit Chile unterzeichnet. Bundesrat Guy Parmelin äusserte sich am Montag in Genf vorsichtig zu den Verhandlungen mit dem Mercosur und «relativ optimistisch» für die Verhandlungen mit Peking.

Zur Story