SDA Meldungen
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Optikerkette Fielmann wächst profitabel



Die Optikerkette Fielmann hat den Gewinn zu Jahresbeginn stärker als den Umsatz gesteigert.

Während die Umsatzerlöse in den ersten drei Monaten um 6.3 Prozent auf rund 372 Millionen Euro kletterten, legte der Vorsteuergewinn um fast zehn Prozent auf 67 Millionen Euro zu, wie das börsennotierte Familienunternehmen am Montag in Hamburg mitteilte. Analysten hatten im Schnitt mit einem Ergebnis von 65 Millionen Euro gerechnet.

Den Brillenabsatz steigerte Fielmann im Auftaktquartal um drei Prozent auf 1.99 Millionen Stück. Das deutet darauf hin, dass erneut mehr aufwändige Gleitsichtbrillen verkauft wurden, an denen das Unternehmen mehr verdient.

Keine konkrete Prognose

Für das Gesamtjahr zeigte sich der Vorstand zuversichtlich, gab wie üblich aber keine konkreten Geschäftsziele bekannt. Für 2019 und 2020 stellte Fielmann Investitionen von insgesamt mehr als 200 Millionen Euro in den Ausbau des Filialnetzes, die Digitalisierung und die internationale Expansion in Aussicht.

Ende März betrieb Fielmann 737 Niederlassungen, 13 mehr als vor Jahresfrist. Darunter waren 198 (Vorjahr: 184) Standorte mit Hörakustikstudios, ein Bereich, in dem auch andere Brillenhersteller wachsen.

Der neue Vorstandschef Marc Fielmann will bei der Bilanzpräsentation für das abgelaufene Jahr Details seiner Strategie für die nächsten Jahre erläutern. Anders als sein Vater (79), der das Unternehmen 1972 gegründet hat, setzt der 29-Jährige Filius stärker auf das Internet. Zudem will er die Expansion im Ausland vorantreiben. Seit 1994 ist Fielmann börsennotiert. (sda/awp/reu)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Frauen gelten als gleich kompetent wie Männer oder gar kompetenter

Die wahrgenommene Kompetenz von Frauen hat in den USA seit den 1940er-Jahren deutlich zugelegt. Mittlerweile gelten Frauen als gleich kompetent oder sogar kompetenter als Männer, wie Forschende der Uni Bern und der Northwestern University berichten.

Frauen haben seit den 1940er-Jahren zunehmend höhere Bildungsabschlüsse erreicht und mittlerweile ihren festen Platz in der Arbeitswelt. Damit haben sich auch die Vorstellungen über die Eigenschaften von Frauen und Männern verändert, wie eine …

Artikel lesen
Link zum Artikel