Silvio Berlusconi
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Italien

Berlusconis «Weisse Dame» mit Kokain erwischt 



Bild

Federica Gagliardi

Als mysteriöse «Weisse Dame» in der Delegation Silvio Berlusconis sorgte sie einst für Aufsehen. Jetzt ist die Blondine mit 24 Kilogramm Kokain im Gepäck erwischt worden. Sie ging der Polizei am römischen Flughafen Fiumicino ins Netz, wie die Nachrichtenagentur Ansa am Donnerstag berichtete.

Als die Frau im Juni 2010 für den G8-Gipfel von Toronto aus einer Staatsmaschine des damaligen Regierungschefs Berlusconi stieg, rätselten Beobachter über ihre Rolle in der italienischen Delegation. Dies wurde damit erklärt, dass es sich um ein Geschenk für erfolgreiche Wahlkampfarbeit in der Region Latium handele. Sie habe sich eine Auslandsreise gewünscht. (tvr/sda)

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Vom Industrie-Motor Italiens zum Lazarett Europas – Bergamo am Abgrund

Vom industriellen Motor der Lombardei zum Wuhan Europas: Die geschäftstüchtige Stadt Bergamo ist in wenigen Wochen zum Lazarett Italiens geworden.

Bergamo und Umgebung sind mit 5869 Infizierten und fast tausend Toten das Zentrum der Pandemie in Europa. Keine italienische Stadt ist so stark vom Coronavirus betroffen. Die Zahl der Toten ist so hoch, dass seit Tagen die Lagerkapazität der Leichenhalle in Bergamo ausgeschöpft ist. Dies gilt auch für den einzigen Krematoriumofen, der derzeit 24 Stunden durchgehend läuft. Sowohl der Friedhof, als auch die Bestattungsinstitute sind seit längerem nicht mehr aufnahmefähig.

In der …

Artikel lesen
Link zum Artikel