DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Seltsame Szene am TV: BBC-Moderator Ben Brown fasst einer Frau an den Busen. screenshot: bbc

BBC-Moderator fasst Frau an die Brüste – und kassiert prompt die Retourkutsche



In England ereignen sich am Dienstag bizarre Szenen am TV: BBC-Moderator Ben Brown interviewt in der Stadt Bradford gerade einen Politik-Experten, als im Hintergrund eine Frau auftaucht. 

Mit einem Lächeln im Gesicht tritt diese vor die Kamera, hält die Daumen nach oben und sagt «absolutely fantastic».

Der Moderator wirkt zunächst etwas verwirrt, schiebt die Frau dann aber zur Seite. Allerdings berührt er dabei ihre Brüste. 

Und was macht die Dame? Sie schlägt den Moderator, nicht gerade fest, aber sicher auch nicht freundschaftlich, auf die Schulter.

Seither stellt sich halb England die Frage, ob der Moderator die Frau bewusst an den Brüsten berührt hat. 

Ben Brown selber meint auf Twitter, dass absolut keine Absicht dahinter steckte.

Und was meinst du?

Hat er wirklich?

(cma)

Besser geht nicht: Diese Fotografen hatten den perfekten Moment ihres Lebens

1 / 169
167 mal im richtigen Moment abgedrückt
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

Welcome to Germany – so denkt das Internet über unseren Nachbarn

Heute spielt zum ersten Mal unser grosser Nachbar an der EM. Der perfekte Zeitpunkt, um uns mit ihm zu beschäftigen.

Okay, wir kennen das Land und seine Bürger:innen ja eigentlich recht gut. Was uns aber mehr interessiert, ist das, was das Internet über Deutschland denkt. Welche Vorurteile gibt es und womit wird das Land in Verbindung gebracht. Schauen wir es uns mal an.

An dieser Ampel kannst du mit dem Gegenüber Pong spielen, um die Wartezeit zu überbrücken.

Artikel lesen
Link zum Artikel