DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Ladies, hier ist die leckerste Kampagne, seit es Werbung gibt. Lustig ist sie auch

12.10.2017, 12:2013.10.2017, 06:22

Wir kennen das aus gefühlten Jahrhunderten der Werbung: Frauen, die ohne Grund irgendein Produkt zieren. Lasziv. Halbnackt. Nackt. Okay, wahrscheinlich sind sie einfach schön. Das Begehren nach der Frau entzündet das Begehren nach dem Produkt oder so. Je teurer das Produkt, desto bekannter und also teurer die Frau, die dafür wirbt.

Egal! Gerade entzückt ein holländisches Anzugs-Label mit seiner Kampagne für die erfolgreiche und nicht gerade mausarme (aber auch nicht superreiche) Kundin. Suitstudio heisst das Unternehmen, es wirbt mit «Not Dressing Men», was heisst, dass es keine Männer anzieht. Und weil es das nicht tut, sind sie logischerweise splitternackt. 

Allgemein ist die Begeisterung gross:

Wieso haben wir den nackten Mann als Dekorobjekt für Sofa, Fussboden und Fenster nicht schon früher entdeckt? Ist er nicht praktisch?

Und was sagen kritischere Geister? Umgekehrter Sexismus sei auch nur Sexismus, sagen die einen. Erst die Spiegelung des «Normalzustands» vermöge dessen Absurdität zu entlarven, die anderen. Wir finden: enorm erfrischend!

«Gewohnt» sind wir uns ja eher sowas:

Und sowas:

Sexistischer Werbespot aus China gestoppt

Video: srf

(sme)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

50 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Dickes Brötchen
12.10.2017 16:42registriert März 2016
Hach, gewisse Frauen langweilen einfach. Ersetzt die Frau oben durch einen Mann und den Mann unten durch eine Frau und die Welt geht morgen unter.

Bringt solche Werbungen, ich find's völlig ok und gönne es den Frauen. Aber bitte plärrt dann nicht bei jeder Gelegenheit herum, wenn es anders rum ist.

Das gilt auch beim Thema z.B. "alles ist rassistisch, so lange es sich nicht um einen weissen Mann dreht" oder "mollig ist das neue Schönheitsideal" usw. usw.

Das ist, als ob ich mich über Raucher aufregen würde, selber aber rauche.
14512
Melden
Zum Kommentar
avatar
Luca Brasi
12.10.2017 16:44registriert November 2015
Ich habe kein Problem mit den nackten Männern. Sie sind eben das schöne Geschlecht.
Weiss auch nicht, warum Frauen immer so einen Aufstand machen, wenn sie nackt dargestellt werden...😁
1279
Melden
Zum Kommentar
avatar
Nonickname123
12.10.2017 15:16registriert Juli 2015
Sexismus? Ah nein, gilt nur bei Frauen ;)
12111
Melden
Zum Kommentar
50
30 Karikaturen, die vier Monate Angriffskrieg gegen die Ukraine auf den Punkt bringen
Die nur schwer verdaulichen Ereignisse rund um den Ukraine-Krieg im Spiegel der Karikaturistinnen und Karikaturisten.

Obacht, geschätzte watson-Userin, geschätzter -User: Wenn die Tweets in diesem Artikel nicht prompt angezeigt werden, klicke für unseren hilfsbereiten IT-Support auf diesen Link, zähle wahlweise laut oder leise auf fünf und scrolle erst dann weiter.

Zur Story