DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

31:29 gegen Slowakei

Handball-Nati siegt zum Auftakt des Yellow Cups



02.01.2015; Winterthur; Handball Yellow Cup - Schweiz - Slowakei; Thomas Kysel (SVK, L) gegen Manuel Liniger (SUI, R)
(Nick Soland/freshfocus)

Manuel Liniger versucht, sich durchzusetzen. Bild: Nick Soland/freshfocus

Die Schweiz gewinnt das Auftaktspiel des 43. Yellow Cups in Winterthur gegen die Slowakei mit 31:29 und feiert damit den ersten Sieg seit April. Die Schweizer taten sich vor 1000 Zuschauern in der Eulachhalle mit dem zwar etwas trägen, aber durchaus cleveren Spiel der physisch starken Gäste lange schwer. Der 16:18-Pausenrückstand war darum das irgendwie logische Resultat.

Gleich nach dem Seitenwechsel zogen die Schweizer ihre beste Phase ein: Sie ging 21:19 in Führung und geriet nie mehr in Rückstand. Am Ursprung der Wende stand Aurel Bringolf: Der Torhüter wies nach seiner Einwechslung mit knapp 40 Prozent nicht nur eine starke Abwehrquote auf, sondern schoss aus der Distanz gar selber ein Tor.

Im zweiten Spiel des Abends schlug Tunesien die Auswahl aus Weissrussland mit 34:30. Die Weissrussen sind morgen um 20.15 Uhr der nächste Gegner der Schweiz. (ram/si)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

NHL 

Damien Brunner mit seinem zweiten Saisontor – Josi mit weiterem Assist

Damien Brunner gelingt sein zweites Tor in dieser Saison. Allerdings ist er der einzige Torschütze für die New Jersey Devils, die bei den New York Islanders 1:3 verlieren.

Brunner, der zuletzt vier Spiele überzählig gewesen war, glich in der 15. Minute zum 1:1 aus. Es blieb der einzige Treffer der Devils, die ihre vierte Niederlage in Folge kassierten. Der Schweizer konnte damit immerhin eine Durststrecke von knapp fünf Wochen beenden. Seinen bisher einzigen Saisontreffer erzielte er am 24. …

Artikel lesen
Link zum Artikel