Sport kompakt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Olympiatraum geplatzt?

Sanna Lüdi muss kurz vor Sotschi unters Messer



La Suissesse Sanna Luedi skie lors des qualifications du skicross durant les championnats du monde FIS de ski freestyle a Inawashiro, au Japon, ce lundi 2 mars 2009. (KEYSTONE/Sebastien Anex)

Olympiahoffnung Sanna Lüdi. Bild: KEYSTONE

Skicrosserin Sanna Lüdi verletzt sich in Val Thorens bei ihrem Sieg im abgebrochenen Rennen vom Donnerstag erneut. Die Oberaargauerin zieht sich eine Fraktur des Fibulaköpfchens (Wadenbein) zu

Vor Weihnachten hatte sich Lüdi schon die Nase gebrochen und eine Hirnerschütterung zugezogen. Lüdi reiste in die Schweiz zurück, wo sie noch am Freitag operiert wurde.

Die Winterspiele in Sotschi will Lüdi aber noch nicht abschreiben. Wenn der Eingriff gelingt, kann sie nach ein paar Tagen Ruhepause bereits wieder mit Aktivierungstraining beginnen. Und wenn die Heilung wie geplant verläuft, kann Lüdi ab dem 1. Februar wieder auf den Skis trainieren. 

«Ich setze nach wie vor alles daran, in Sotschi am Start zu stehen und mir den grossen Traum einer Olympiamedaille zu verwirklichen,» so Lüdi. (si)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

In Montreal und Toronto dabei

Mirco Müller erhält von den San Jose Sharks die Freigabe für die U20-WM

Das Schweizer U20-Nationalteam von Trainer John Fust erhält an der WM in Toronto und Montreal (26. Dezember bis 5. Januar) prominente Verstärkung. NHL-Verteidiger Mirco Müller (19) hat von den San Jose Sharks wie erwartet die Freigabe für die Titelkämpfe erhalten.

Dies wurde am Rand des Vierländerturniers des Elite-Nationalteams in Arosa bekannt. Müller etablierte sich diesen Herbst gleich beim ersten Anlauf in der besten Liga der Welt. Bisher bestritt er in seiner ersten NHL-Saison 24 Partien …

Artikel lesen
Link zum Artikel