Sport kompakt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bayern-Trainer bietet Wette an

Guardiola, Rooney und a Mass Bier



Bayern head coach Pep Guardiola of Spain gestures during a press conference in Munich, southern Germany, Tuesday, April 8, 2014. Bayern Munich will play Manchester United in a Champions League quarter final second leg soccer match on Wednesday. (AP Photo/Matthias Schrader)

Zuviel Bier gibt Kopfweh – sorgt morgen auch Wayne Rooney für einen Bayern-Brummschädel? Bild: AP

Vor dem Rückspiel-Kracher in der Champions League zwischen Bayern München und Manchester United ist sich der Trainer des deutschen Rekordmeisters sicher, dass der Star des Gegners mit dabei ist. «Ich wette um ein grosses Bier, dass Rooney spielt. Die grossen Spieler sind in solchen Spielen auf jeden Fall dabei», sagte Pep Guardiola an der Medienkonferenz am Dienstagmittag.

Rooney hatte zuletzt am Wochenende in der Meisterschaft wegen einer Zehenverletzung pausieren müssen. Auch ohne den Superstar gewann Manchester United in Newcastle klar mit 4:0, während die Bayern in Augsburg erstmals in dieser Bundesliga-Saison den Platz als Verlierer verliessen. Das Hinspiel in Manchester endete 1:1; das Rückspiel findet morgen Mittwoch um 20.45 Uhr in München statt. (ram)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Ein Hühnerhaufen namens United-Verteidigung – und 7 weitere Highlights des CL-Abends

Manchester United verliert überraschend bei Basaksehir Istanbul – weil die Engländer etwa gleich viel Lust am Verteidigen an den Tag legen wie Lionel Messi in der Nachspielzeit bei Barcelonas knappem Sieg gegen Dynamo Kiew. Die wichtigsten Szenen des gestrigen Champions-League-Spieltags.

Manchester United blamierte sich bei Basaksehir Istanbul bis auf die Knochen. Der dreifache Champions-League-Sieger verlor gegen den krassen Aussenseiter nur eine Woche nach dem 5:0-Erfolg gegen RB Leipzig mit 1:2. Der Sieg von Basaksehir war keineswegs gestohlen: Während die Türken aufopferungsvoll kämpften und grandios konterten, zeigten die «Red Devils» vor allem in der Defensive eine haarsträubende Leistung.

Bei beiden Gegentoren glich die United-Hintermannschaft um Captain Harry Maguire mehr …

Artikel lesen
Link zum Artikel