DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Heimsieg für Lausanne

Lugano feiert Kantersieg gegen Schaffhausen

14.08.2014, 22:0114.08.2014, 22:02
Lausannes Matchwinner Christian Ianu.
Lausannes Matchwinner Christian Ianu.Bild: KEYSTONE

Lugano und Lausanne kamen in der 5. Challenge-League-Runde zu ihren zweiten Saisonsiegen. Lugano bezwang Schaffhausen 5:2, Lausanne den FC Chiasso 2:0. Für Lugano setzte sich insbesondere Stürmer Drilon Pacarizi in Szene: er traf dreimal.

Cristian Ianu hat bereits sechs Saisontore. Der Rumäne mit langer Super-League-Vergangenheit schoss nach gut fünf Minuten mittels Foulpenalty das 1:0 für Lausanne gegen Chiasso und in der Nachspielzeit nach einem Konter auch den zweiten Treffer. Lausanne ist neben Leader Wohlen die einzige noch ungeschlagenen Challenge-League-Mannschaft. (ram/si)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Fellaini sichert ManU den Sieg – Burnley steht als erster Premier-League-Absteiger fest

Burnley steht trotz eines 1:0-Sieg bei Hull City als erster Absteiger aus der englischen Premier League fest. Der Aufsteiger hält sich damit nur gerade eine Saison in der obersten Liga.

Zur Story