Sport kompakt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Rücktritt mit 41 Jahren

Ex-Weltmeister Rivaldo hört auf



FILE - In this Sept. 24, 2008 file photo, Kuruvchi's Brazilian player Rivaldo waves during an AFC Champions League quarterfinal soccer match against Saipa, Iran, in Tashkent, Uzbekistan.  The former Brazil and Barcelona star Rivaldo officially retired on Saturday, March 15, 2014, after a 24-year career that he said was built

Eine Legende verabschiedet sich von der Weltbühne. Bild: AP/AP

Der Brasilianer Rivaldo beendet mit 41 Jahren seine Karriere. Zuletzt hatte der Stürmer in seiner Heimat beim unterklassigen Mogi Mirim gespielt. Diesem Klub steht er auch als Präsident vor.

Seine beste Zeit hatte Rivaldo beim FC Barcelona (1997 bis 2002). Als Nachfolger seines Landsmannes Ronaldo kam Rivaldo nach Katalonien und wurde mit dem FCB zweimal Meister.

Nach dem WM-Titel mit Brasilien 2002 wechselte der Weltfussballer von 1999 zu Milan und gewann mit den Italienern (allerdings nur noch als Ergänzungsspieler) die Champions League (2003). Später spielte er auch noch für Klubs in Griechenland, Usbekistan und Angola. (si/syl)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Fussball

Jelavic tritt aus Nationalteam zurück

Der Kroate Nikica Jelavic hat einen Tag nach dem 1:0 seiner Teamkollegen in der EM-Qualifikation in Bulgarien den Rücktritt aus dem Nationalteam erklärt. Der 29-jährige Stürmer von Hull City war verärgert über seine Reservistenrolle.

«Es überrascht mich, von diesem Entscheid zu hören», sagte Nationalcoach Niko Kovac. Jelavic hatte für Kroatien 36 Länderspiele bestritten und dabei sechs Tore erzielt. Er nahm an der EM-Endrunde 2012 und an der WM-Endrunde 2014 teil. (si)

Artikel lesen
Link zum Artikel