DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

UEFA greift durch

Basels Gegner Ludogorez bestraft



Ludogorez Rasgrad muss bei seinem erstes Champions-League-Heimspiel am 1. Oktober in Sofia gegen Real Madrid einen Stadionsektor geschlossen lassen.

Die UEFA bestrafte den bulgarischen Gruppengegner der Basler damit für rassistische Fangesänge im Playoffspiel gegen Steaua Bukarest. Steaua muss für das gleiche Vergehen am 18. September das Europa-League-Gruppenspiel gegen Aalborg vor leeren Rängen bestreiten. (si)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Einmal die Bestnote und drei missglückte Bewerbungen – die Nati-Noten gegen Finnland

Der 3:2-Sieg im Testspiel gegen Finnland rundet den geglückten Nati-Auftakt ins 2021 ab. Wer hat überzeugt beim dritten Erfolg innert zehn Tagen? Und wer muss damit rechnen, kein EM-Aufgebot zu erhalten? Lesen Sie unsere Einzelkritik.

Die Schweizer Nationalmannschaft startet mit drei Siegen aus drei Spielen perfekt ins EM-Jahr. Das 3:2 gegen Finnland bestätigt Vladimir Petkovic, dass auch der zweite Anzug ziemlich gut sitzt. «Nicht schlecht», gab der Nationaltrainer in den Katakomben des Kybunpark in St. Gallen als Antwort auf die Frage, wie er den ersten Zusammenzug in diesem reich befrachteten Länderspiel-Jahr bewerten würde – und lachte herzhaft. Für drei Siege in zehn Tagen hätte er natürlich unterschrieben, …

Artikel lesen
Link zum Artikel