Sport kompakt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

UEFA greift durch

Basels Gegner Ludogorez bestraft

Ludogorez Rasgrad muss bei seinem erstes Champions-League-Heimspiel am 1. Oktober in Sofia gegen Real Madrid einen Stadionsektor geschlossen lassen.

Die UEFA bestrafte den bulgarischen Gruppengegner der Basler damit für rassistische Fangesänge im Playoffspiel gegen Steaua Bukarest. Steaua muss für das gleiche Vergehen am 18. September das Europa-League-Gruppenspiel gegen Aalborg vor leeren Rängen bestreiten. (si)



Das könnte dich auch interessieren:

Nach Maurers Englisch-Desaster: Jetzt nimmt ihn Martullo in die Mangel (You Dreamer!😂)

Link zum Artikel

13 Cartoons, die unsere Gesellschaft auf den Punkt bringen

Link zum Artikel

Super-GAU für Huawei? Das müssen Handy- und PC-User jetzt wissen

Link zum Artikel

Perlen aus dem Archiv: So (bizarr) wurde 1991 über den Frauenstreik berichtet

Link zum Artikel

Strache-Rücktritt: Europas Nationalisten haben einen wichtigen General verloren

Link zum Artikel

Steakhouse serviert versehentlich 6000-Franken-Wein – die Reaktionen sind köstlich

Link zum Artikel

Das Huber-Quiz: Dani ist zurück aus den Ferien. Ist er? IST ER?

Link zum Artikel

Instagram vs. Realität – 14 Vorher-nachher-Bilder mit lächerlich grossem Unterschied

Link zum Artikel

8 Gerichte, die durch die Beigabe von Speck unwiderlegbar verbessert werden

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Das gibt's doch nicht! Mit diesem genialen Eckball schaltet Liverpool Barça aus

Es läuft die 79. Minute an der Anfield Road. Liverpool schnuppert an der grossen Sensation, hat ein 0:3 aus dem Hinspiel in Barcelona aufgeholt. Ein Tor fehlt noch, dann wären Messi und Co. draussen.

Und dann spielt sich diese Szene ab. Die Hausherren kommen zu einem Eckball. Trent Alexander-Arnold legt sich die Kugel bereit und will sie zunächst Shaqiri überlassen. Doch dann schaltet der Aussenverteidiger blitzschnell, sieht in der Mitte Origi und spielt das Leder scharf in den Strafraum.

Barca-Keeper …

Artikel lesen
Link zum Artikel