DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Mountainbike-WM in Norwegen

Schweizer Downhiller rasen an den Medaillen vorbei



Zum Abschluss der Mountainbike-WM im norwegischen Hafjell wurden die Downhill-Titel vergeben. Die Schweizer hatten damit erwartungsgemäss nichts zu tun. Für die beste Leistung sorgte Emilie Siegenthaler, die Neunte wurde. Bronze verpasste sie allerdings um mehr als 14 Sekunden.

Bei den Männern setzte es eine Schlappe ab. Als bester Schweizer klassierte sich Nick Beer auf Rang 13. Die WM-Titel gingen an die Britin Manon Carpenter und ihren Landsmann Gee Atherton. (ram)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Bundesliga

Hitz fällt gegen Bremen aus

Der FC Augsburg muss am Samstag gegen Werder Bremen auf Torhüter Marwin Hitz verzichten. Der 26-jährige Schweizer hat sich am Wochenende beim 2:2 in Dortmund ernsthafter verletzt als angenommen und muss passen.

Der Zusammenprall, der zur Bauchmuskelverletzung führte, geschah bereits in der 5. Minute, dennoch spielte Hitz die Partie zu Ende und war mitverantwortlich für den Punktgewinn. Bei Augsburg dürfte nun der österreichische Routinier Alexander Manninger zum Zug kommen, der seinen …

Artikel lesen
Link zum Artikel