Sport kompakt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Hawks gegen Wizards wieder im Hintertreffen

10.05.15, 08:33 10.05.15, 09:31


Die Atlanta Hawks müssen in den NBA-Playoff-Viertelfinals gegen die Washington Wizards die zweite Niederlage hinnehmen. Ohne den verletzten Thabo Sefolosha liegt Atlanta in der Serie 1:2 zurück.

Das beste Vorrunden-Team der Eastern Conference verlor Spiel 3 in der amerikanischen Hauptstadt mit 101:103. Den entscheidenden Treffer gelang beim Stand von 101:101 Paul Pierce 0,8 Sekunden vor Schluss.

Die Highlights der Partie. YouTube/NBA PLAYOFFS

Jeff Teague und der Deutsche Dennis Schröder waren mit je 18 Punkten die besten Werfer für Atlanta. Beim Heimteam, das erneut ohne seinen verletzten Allstar John Wall (Handgelenk) auskommen mussten, waren Otto Porter, Bradley Beal und Nene mit jeweils 17 Punkten die erfolgreichsten Werfer.

Die nächste Partie der Best-of-7-Serie findet in der Nacht auf Dienstag erneut in Washington statt. (pre/si)

Hol dir die App!

Charly Otherman, 5.5.2017
Watson kann nicht nur lustig! Auch für Deutsche (wie mich) ein Muss, obwohl ich das schweizerische nicht immer verstehe.

Abonniere unseren Daily Newsletter

0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

«Space Jam» kommt zurück – rate mal, wer in Michael Jordans Fussstapfen tritt …

Die amerikanische Basketball-Ikone LeBron James (33) und «Black Panther»-Regisseur Ryan Coogler (32) packen einen gemeinsamen Film an. Das Duo will mit dem Studio Warner Bros. eine Fortsetzung des Animations-Hits «Space Jam» (1996) auf die Leinwand bringen.

James, der Basketball-Superstar der Los Angeles Lakers, gab die Zusammenarbeit am Mittwoch über seine Produktionsfirma SpringHill Entertainment via Twitter bekannt. Coogler ist als Produzent an Bord, die Regie übernimmt Terence Nance. Es ist …

Artikel lesen