Sport kompakt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

NHL

Josi, Brunner und Weber gewinnen – Müller und Berra mit wenig erfreulichem Abend



Nashville Predators defenseman Roman Josi (59), of Switzerland, takes the puck past Edmonton Oilers right wing Teddy Purcell (16) in the first period of an NHL hockey game Tuesday, Nov. 11, 2014, in Nashville, Tenn. (AP Photo/Mark Humphrey)

Roman Josi gehört gegen die Edmonton Oilers zu den Besten seiner Mannschaft.  Bild: Mark Humphrey/AP/KEYSTONE

Von den Schweizern im Einsatz können sich am Dienstag nur Roman Josi (3:2 mit Nashville gegen Edmonton) und Damien Brunner (3:1 mit New Jersey gegen Minnesota) freuen.

Brunner gewann mit den New Jersey Devils das Duell gegen seinen Landsmann Nino Niederreiter dank zwei Toren im Mitteldrittel. Das 3:1 war dann ein Schuss ins leere Tor 38 Sekunden vor Schluss. In gut 14 (Niederreiter) respektive 12 (Brunner) Minuten auf dem Eis gelang keinem der beiden Schweizer etwas Zählbares.

Roman Josi war beim 3:2-Sieg der Nashville Predators gegen Tabellen-Schlusslicht Edmonton wie gewohnt der nimmermüde Arbeiter. Der Berner Verteidiger stand mit über 26 Minuten am längsten von allen Feldspielern im Einsatz.

Die Highlights von Edmonton gegen Nashville: Achten Sie mal darauf, wie oft der Kommentator «Roman Josi» sagt! nhl.com

Die Vancouver Canucks mit Yannick Weber gingen gegen Ottawa dreimal in Führung, mussten aber postwendend wieder den Ausgleich hinnehmen. Auf das 4:3 durch eine Co-Produktion der schwedischen Zwllinge Henrik und Daniel Sedin in der Verlängerung konnte Ottawa dann logischerweise nicht mehr reagieren.

Mirko Müller verlor mit den San Jose Sharks bei den Florida Panthers deutlich 1:4, während Reto Berra bei Colorado nach zuletzt zwei Einsätzen wieder einmal auf der Ersatzbank Platz nehmen musste. Goalie Senjon Warlamow war beim 0:6-Debakel der Avalanche gegen New York auf Long Island mit 40 abgewehrten Schüssen noch der Beste. (si/cma)

NHL-Resultate vom Montag mit Schweizer Beteiligung

New Jersey Devils (mit Brunner) – Minnesota Wild (mit Niederreiter) 3:1
Florida Panthers – San Jose Sharks (mit Müller) 4:1
Nashville Predators (mit Josi) – Edmonton Oilers 3:2
New York Islanders – Colorado Avalanche (ohne Berra/Ersatz) 6:0
Vancouver Canucks (mit Weber) – Ottawa Senators 4:3 n.V.

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Tour de Ski, 4. Etappe

Marit Björgens vierter Streich und vor dem Gesamtsieg

Marit Björgen ist an der Tour de Ski weiterhin nicht zu bezwingen. Die 34-jährige Norwegerin entschied auch die vierte Etappe in Toblach (It), ein Klassisch-Rennen über 5 km, souverän für sich. 

Björgen verwies Therese Johaug, die in dieser Saison bereits drei Rennen in der klassischen Technik hatte für sich entscheiden können, um knapp elf Sekunden auf Platz 2. Für die sechsfache Olympiasiegerin war es inklusive der Weltcup-Rennen vor Weihnachten in Davos der sechste Triumph …

Artikel lesen
Link zum Artikel