DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Primera Division

Spitzentrio nach Real-Sieg wieder gleich auf

16.02.2014, 19:0616.02.2014, 22:56
Bild: AP/AP

Auch ohne den gesperrten Cristiano Ronaldo behauptet Real Madrid seinen Platz in der Spitzengruppe der Primera Division.

Der Rekordmeister kam beim FC Getafe zu einem ungefährdeten 3:0-Sieg. Damit verteidigten die Königlichen im punktegleichen Führungstrio den dritten Platz hinter dem FC Barcelona und Atletico Madrid.

Nachwuchsstürmer Jesé brachte Real in Getafe schon in der 4. Minute in Führung. Karim Benzema (26.) und Luka Modric (65.) erhöhten auf 3:0. (si/qae)

Primera Division, 24. Runde
Granada – Betis Sevilla 1:0 (1:0)
Getafe – Real Madrid 0:3 (0:2)
Athletic Bilbao – Espanyol 1:2 (0:1)
FC Sevilla – Valencia 0:0
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Zweisatzsieg gegen Pliskova: Bacsinszky in Rom problemlos in der 2. Runde

Timea Bacsinszky schaffte beim WTA-Premier-Turnier in Rom locker den Einzug in die zweite Runde.

Zur Story