DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Fussball, Serie A

Wieder kein Heimsieg für Inter Inter Mailand 



Inter Milan's Esteban Cambiasso (L) talks to teammate Rodrigo Palacio during their Italian Serie A soccer match against Udinese at San Siro stadium in Milan March 27, 2014. REUTERS/Alessandro Garofalo (ITALY - Tags: SPORT SOCCER)

Esteban Cambiasso und Rodrigo Palacio scheinen nicht zufrieden zu sein mit der Nullnummer. Bild: Keystone

Inter Mailand verschenkt im Kampf um die Europa-League-Plätze wichtige Punkte. Das Team von Trainer Walter Mazzarri kommt nicht über ein 0:0 gegen Udinese nicht hinaus.

Vier Tage nach der 1:2-Heimniederlage gegen Atalanta Bergamo bescherte der 18-fache Meister seinen Fans im Giuseppe-Meazza-Stadion die nächste Enttäuschung. Mit nunmehr 48 Punkten behauptete Inter aber Platz fünf, der die direkte Teilnahme an der Europa League garantieren würde.

Inter war im Vorjahr nur Neunter der Serie A geworden und hatte das internationale Geschäft damit erstmals seit 14 Jahren verpasst. (si/syl)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Shaqiris Massflanke und 9 weitere Fussball-Highlights vom Wochenende

Die richtig grossen Fussball-Ereignisse des Wochenendes hast du vermutlich schon mitgekriegt. Cristiano Ronaldo traf bei der Rückkehr zu Manchester United doppelt, der BVB gewann einen spektakulären Schlagabtausch in Leverkusen, YB fertigte den FCZ 4:0 ab und dennoch bleiben die Zürcher an der Tabellenspitze.

Und dann ereignete sich auch dies:

Erster Einsatz für Lyon, erste Vorlage, erster Sieg – läuft bei Xherdan Shaqiri. Der Nati-Star, zuletzt gegen Nordirland schmerzlich vermisst, ist …

Artikel lesen
Link zum Artikel