Sport kompakt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Nach Halbfinal-Niederlage gegen Federer

Djokovic wird pausieren

Novak Djokovic of Serbia reacts after losing a point against Roger Federer of Switzerland, during their semifinal match of the Monte Carlo Tennis Masters tournament,  in Monaco, Saturday, April, 19, 2014. Federer won 7-6, 6-2. (AP Photo/Claude Paris)

Bild: AP/AP

Unmittelbar nach seinem Halbfinal-Out beim ATP-Masters-Turnier in Monte Carlo gegen Roger Federer (5:7, 2:6) hat der entthronte Titelhalter Novak Djokovic eine Pause angekündigt.

Die Weltnummer 2 leidet eigenen Angaben zufolge schon seit Tagen unter Beschwerden im rechten Handgelenk. Er werde sich für eine unbestimmte Zeit lang von der Tour zurückziehen, erklärte der Serbe. (si/syl)



Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Drama bei letztem Grand-Slam-Auftritt: Ferrer muss aufgeben, Nadal profitiert

Titelverteidiger Rafael Nadal zieht am US Open in New York problemlos in die 2. Runde ein. Sein Gegner David Ferrer gibt in der letzten Grand-Slam-Partie seiner Karriere beim Stand von 3:6, 4:3 auf.

Es war ein Ende, das sich niemand gewünscht hatte – weder die Zuschauer im Arthur-Ashe-Stadion, noch David Ferrer und auch nicht dessen langjähriger Davis-Cup-Kollege Rafael Nadal. Nachdem der Aussenseiter nach verlorenem ersten Durchgang beim Stand von 2:2 das Break geschafft hatte, liess er den …

Artikel lesen
Link to Article