DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bayern Munich' Arjen Robben from The Netherlands celebrates after scoring during a semi final second leg Champions League soccer match against Real Madrid's at the Santiago Bernabeu stadium, in Madrid, Wednesday, April 25, 2012. (AP Photo/Daniel Ochoa de Olza)

Bild: AP

#HeinekenLive

Hala Madrid! Unser Tickerer drückt Real gegen die Bayern die Daumen

Heute duellieren sich Real Madrid und Bayern München im zweiten Halbfinal-Hinspiel der Champions League. Wie von watson-User befohlen, fiebert unserer Tickerer Olivier «El Buitre» Meier heute mit den Königlichen mit.



Real Madrid gegen Bayern München: Die ganze Fussball-Welt fiebert dem Duell zwischen den «Königlichen» und der «Schwarzen Bestie» um den Einzug in den Champions-League-Final entgegen. Die Spanier wollen endlich «La Décima» – den zehnten Titel in der Königsklasse – gewinnen. Die Bayern dagegen streben die erste Titelverteidigung in der Champions League überhaupt an. 

Elf Siege, sieben Niederlagen und zwei Unentschieden gegen die Madrilenen macht die Bayern statistisch betrachtet zum Favoriten. Nicht umsonst spricht man von «La Bestia Negra», der schwarzen Bestie, dem unangenehmen Schreckgespenst. Ein Spitzname, den der deutsche Rekordmeister seit dem Aufeinandertreffen mit Real im Jahr 2001 ganz für sich gepachtet hat, obwohl ihn auf der iberischen Halbinsel mehrere Klubs tragen.

Unserer Tickerer Olivier Meier, der von Real-Legende Emilio Butrageno kurzerhand den Spitznamen «El Buitre» geerbt hat, fiebert mit dem leichten Aussenseiter Real Madrid mit. Die watson-User haben sich mit knapper Mehrheit für die Unterstützung der Königlichen entschieden. Bayern München muss also wie schon im Viertelfinal auf einen wohlwollenden Schreiberling aus der Schweiz verzichten.

Für welches Team sollen unsere Livetickerer am Mittwoch Partei ergreifen?
Real Madrid54%
Bayern München45%

Tickets für den Final gewinnen

Mit dem Hashtag #HeinekenLive können Sie ausserdem während des Spiels Ihre Meinung in den Ticker einfliessen lassen – und mit etwas Glück zwei Tickets für den Final der Champions League in Lissabon gewinnen. (pre)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Kommentar

Sind blondierte Nati-Haare wirklich so schlimm?

Die Schweizer Fussball-Welt ist in Aufregung: Zwei Tage nach dem mageren 1:1 gegen Wales im ersten EM-Spiel haben sich Captain Granit Xhaka und Manuel Akanji die Haare blondieren lassen. «Sie wollten damit ein Zeichen setzen», erklärte Adrian Arnold, Kommunikationschef des Schweizerischen Fussballverbandes.

Doch das ging offenbar nach hinten los. Die Nati-Fans bekunden in den Kommentarspalten der grossen Schweizer Online-Plattformen mehrheitlich ihren Unmut. Auch der «Tages-Anzeiger», der …

Artikel lesen
Link zum Artikel