Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Unser Vorschlag für den Monat Mai: Ein Besuch der Käsejäger in Gloucester. bild: europerailstyle.hk

Nach der Dart-WM

Vom Käserollen bis zum Kuhfladen-Werfen – das alternative Sportprogramm für das Jahr 2015

Leider, leider ist die Dart-WM in London seit gestern passé. Doch kein Grund zur Trauer: Die nächsten coolen Sportevents stehen bereits vor der Tür. Das sind unsere Lieblings-Veranstaltungen fürs Jahr 2015 – Monat für Monat. 



Januar: Kamel-Wrestling

Bereits in zwei Wochen geht in der türkischen Stadt Ephesus das traditionelle Kamel-Wrestling über die Bühne. Dabei gibt es für die Tiere drei Wege zum Sieg: Entweder das gegnerische Kamel zieht sich zurück, schreit oder fällt um. Normalerweise nehmen 120 Kamele teil. Begleitet werden die Wettkämpfe durch viel Folklore: Start der Spiele ist der 18. Januar.

Februar: Shrovetide-Football

Der «Shrove-Tuesday» – auch bekannt unter «Pancake Day» oder Faschingsdienstag – fällt dieses Jahr auf den 17. Februar. Dann wird im englischen Städtchen Ashbourne wieder die Hölle los sein. Auf einem fünf Kilometer langen «Spielfeld» versuchen dabei die «Up'ards» – Oberstädter – gegen die «Down'ards» – Unterstädter – mit dem Ball das eigene Tor, welches die Form einer Steinpyramide hat, zu erreichen.

Die Anzahl Spieler ist dabei unbegrenzt und die Regeln einfach: Der Ball darf nicht über Friedhöfe getragen, nicht via Auto transportiert und nicht in Rucksäcken versteckt werden. Ansonsten ist alles erlaubt – Ob schwimmend per Kopf, Fuss oder Hand ist egal, Hauptsache der Ball kommt ans Ziel. Angeblich gilt das Shrovetide-Football als Ursprung des «Derbys», des sportlichen Wettkampfs zwischen zweier Lokalrivalen. Grund genug, da mal vorbeizuschauen. 

März: Ringkuhkampf 

Etwas weniger weit reisen muss man, um einem traditionellen Ringkuhkampf im Wallis beizuwohnen. Was für den SVP-Poitiker Oskar Freysinger zur Schweizer Tradition gehört, ist für andere lediglich Tierquälerei. Falls Sie trotzdem hin möchten: Am 29. März ist der Frühjahrs Ringkampf in Raron, inklusive Älplergottesdienst. 

April: Buzkashi

Buskashi wird vor allem in Afghanistan und in Zentralasien «gespielt». Bei diesem Wettkampf geht es darum, eine tote Ziege – manchmal auch ein Kalb – im Reiten aufzulesen und es als Erster vor dem Preisrichter niederzulegen. Kaum wird das tote Tier aufgelesen, bildet sich meist ein dichter Reiterpulk, welcher versucht, den Inhaber des Tieres daran zu hindern, bis zum Preisrichter zu gelangen. 

Das Spiel wird von 20 oder mehr Teilnehmern gespielt, wobei jeder gegen jeden antritt. Da es vorkommt, dass bis zu 1000 Reiter an einem Wettkampf teilnehmen, kann eine Buzkashi-Competition durchaus mehrere Tage andauern. Wir empfehlen eine Reise im April, später wird es in Zentralasien zu heiss. 

Mai: Käserollen

Offiziell wurde das Käserollen in Gloucester aus Angst um die Gesundheit der Teilnehmer im Jahr 2010 eingestellt. Doch das hält die wilden Käsejäger nicht davon ab, auch im Jahr 2015 einen inoffiziellen Event zu veranstalten. Am 25. Mai 2015 werden sich in Gloucester wieder Horden von waghalsigen Männern und Frauen den Hang hinunterwerfen und einem acht Pfund schweren Käse nachjagen. Na dann: Hals- und Beinbruch! 

abspielen

Weil wir uns am Käserollen nicht satt sehen können ... Ab 2:38 nur für Hartgesottene.   video: youtube.com

Juni: Traktorrennen 

Wann genau dieses russische Traktorrennen stattfindet, können wir Ihnen leider noch nicht sagen. Die Organisatoren tüfteln wahrscheinlich noch an einem geeigneten Datum – oder wir wissen einfach nicht, wie die kyrillische Google-Suche funktioniert. Letztes Jahr fand das Rennen im Juni statt, weshalb wir hoffen, dass dies auch heuer so sein wird. Ein Alternativprogramm haben wir für den Monat Juni nämlich noch nicht. Falls Sie bessere Kyrillisch als wir können, finden Sie unter diesem Link vielleicht sogar das exakte Datum. Ein Besuch dieses Events würde sich jedenfalls lohnen: Mehr PS, Schlamm und Staub geht nicht. 

Juli: Schlammfussball und Ehefrauen-Tragen

Am ersten Juli-Wochenende findet in Finnland die WM im Ehefrauen-Tragen statt. Die Finnen nennen diese Sportart «Eukonkannon» und sind darin eine Macht. Keine Ehemänner tragen ihre Frauen derart schnell durch den Hindernisparcours wie die Nordeuropäer. Wer nach dieser Paar-Therapie der besonderen Art noch etwas in Finnland weilen möchte, dem empfehlen wir zudem die WM im Schlammfussball: Das nächste Turnier findet am 17. und 18. Juli in Ukkohalla statt – Anmeldungen sind immer noch möglich.

August: Feuerwehr-Olympiade

Im August 2015 geht es nach Kalifornien an die Feuerwehr-Olympiade. Dort geht es wieder darum, wer am schnellsten Häuserfassaden hochklettern und Schläuche ausrollen kann. Kleiner Tipp: Nehmen Sie keinen Pyro mit ins Stadion – eine Wasserdusche wäre garantiert. 

September: Kuhfladenwerfen 

Bis zu 40'000 Zuschauer werden diesen September nach Prarie du Sac in Wisconsin strömen, um live vor Ort zu sein, wenn der Champion im Kuhfladenwerfen ermittelt wird. Worum es bei diesem Wettbewerb geht, wird schnell klar: «Wirf weg, den Scheiss!»

Oktober: Rasenmäherrennen

Rasenmäherrennen finden eigentlich während des ganzen Jahres statt. Deshalb empfehlen wir Ihnen einen Besuch im Monat Oktober: Dann hat es nämlich die richtige Menge an Schlamm. Und Hand aufs Herz: Was gibt es Schöneres, als in der goldenen Oktobersonne Bier und Wurst in der Hand zu halten und dem Dröhnen von hart arbeitenden Rasenmähermotoren zuzuhören? Unser Vorschlag deshalb: Das Herbstrennen am 10. Oktober im Trekodrom in Dornstedt in der nähe von Leipzig.

November: Schachboxen 

Am 21. November findet im indischen Kalkutta die «Intellectual Fight Night 2015» statt. Dabei wird in der Sportart Schachboxen ermittelt, wer der klügste und zugleich stärkste Mann auf dem Planeten ist. Ein Wettkampf besteht aus sechs Runden Schach und fünf Runden Boxen à jeweils drei Minuten. Sieger ist, wer den Gegner entweder k.o. schlägt oder schachmatt stellt. 

Dezember: Dart-WM

Am 18. Dezember ist es dann bereits wieder soweit: Im Londoner Alexandra Palace steigt die nächste Dart-WM. Das Jahr 2015 darf kommen!

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Football Porn

Football Porn Teil IX – die frühen Jahre der Champions League

Football Porn – das Format für Bilder aus der Welt des Fussballs, die unmöglich im Archiv verstauben dürfen. Heute mit einem Special zu den Anfangsjahren der Champions League, die es in dieser Form seit 1992/93 gibt.

Das ist mal ein Auftakt! Gleich am Abend der ersten Gruppenspiele am 25. November 1992 sorgt ein Weltstar für ein Glanzlicht. Marco van Basten erzielt alle vier Tore beim 4:0-Sieg der AC Milan gegen IFK Göteborg.

Milan steht im Mai 1993 auch im ersten Endspiel der neuen «Königsklasse». Vor dem Spiel gegen Marseille kommt es im Münchner Olympiastadion zum Treffen der beiden in jeder Hinsicht integren Klubbesitzer Silvio Berlusconi (Milan, links) und Bernard Tapie.

Dank einem Treffer von Basile Boli …

Artikel lesen
Link zum Artikel