Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bundesliga, 4. Runde

Gladbach – Hamburger SV 0:3 (0:2)

Hamburger SV's players celebrate a goal against Borussia Moenchengladbach during their Bundesliga first division soccer match in Moenchengladbach, Germany September 11, 2015.  REUTERS/Ina Fassbender   DFL RULES TO LIMIT THE ONLINE USAGE DURING MATCH TIME TO 15 PICTURES PER GAME. IMAGE SEQUENCES TO SIMULATE VIDEO IS NOT ALLOWED AT ANY TIME. FOR FURTHER QUERIES PLEASE CONTACT DFL DIRECTLY AT + 49 69 650050

Doppel-Torschütze Pierre-Michel Lasogga lässt sich von seiner Mannschaft feiern.
Bild: INA FASSBENDER/REUTERS

Gladbach weiter im freien Fall: Der Hamburger SV schenkt Yann Sommer drei Eier ein

Vier Spiele, null Punkte: Borussia Mönchengladbach hat sich auch nach der Nati-Pause nicht gefangen und kassiert gegen den HSV die nächste Klatsche. Nach dem 0:3 bleibt Lucien Favres Team weiter am Tabellenende kleben.



Das musst du gesehen haben

Tony Jantschke befördert die Fohlen bereits in der 11. Minute noch tiefer ins Elend. Sein Katastrophen-Rückpass lässt Yann Sommer mit abgesägten Hosen dastehen – Pierre-Michel Lasogga trifft zum 1:0 für den HSV.

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: dailymotion/Zidanekrisz 

Und damit hat der HSV-Goalgetter erst richtig Blut geleckt. Nach einem Eckball von Ivo Ilicevic wuchtet er die Kugel kurz vor der Pause auch noch zum 2:0 für die Gäste ins Netz.

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: dailymotion/Diyan Delev

Für die endgültige Entscheidung sorgt Nicolai Müller nach einem Blitzstart von der Abseitskante mit dem 3:0 bereits in der 52. Minute. Der passende Kommentar auf Sky: «Gladbach spielt hier wie am ersten Schultag nach den grossen Ferien.» (dux)

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: dailymotion/Diyan Delev

Telegramm

Borussia Mönchengladbach - Hamburger SV 0:3 (0:1)
54'010 Zuschauer
Tore: 11. Lasogga 0:1. 44. Lasogga 0:2. 52. Müller 0:3.
Bemerkungen: Borussia Mönchengladbach mit Sommer und Drmic (ab 55.), ohne Xhaka (gesperrt) und Elvedi (nicht im Aufgebot). Hamburger SV mit Djorou (verletzt)

Die Tabelle

Bild

Das sind die 22 Schweizer Bundesliga-Söldner

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Fast jeder fünfte Profifussballer kämpft mit Langzeitfolgen des Coronavirus

Müde Fussballer und ein Bundesligaspieler mit Atemproblemen: Auch für Profifussballer können die Langzeitfolgen des Covid schlimme Folgen haben – nicht nur bei schweren Verläufen. Ein Experte fordert deshalb mehr Tests.

Irgendwann geht es nicht mehr. Wolfsburg-Verteidiger Marin Pongracic stützt die Arme in die Knie, versucht nach Luft zu ringen. Es sind Bilder, die man sonst vielleicht in einer Verlängerung sieht. Gespielt in dieser Bundesligapartie sind aber erst 15 Spielminuten. Pongracic beisst weiter, stützt sich auch in den folgenden Minuten bei Unterbrüchen immer wieder auf seine Knie. Zur Pause muss er raus. Seine Atemnot ist eine Folge einer überstandenen Coronavirus-Erkrankung.

Pongracic ist kein …

Artikel lesen
Link zum Artikel