Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Löwe, Tiger, Drache, Stier – oder lieber kein Getier? Wir suchen das schönste Hockey-Logo der Schweiz!

Peppiger, moderner oder einfach zurück zu den Wurzeln: Mit Fribourg, Biel und den Lakers haben gleich drei National-League-Teams ihr Logo verändert. Zum Guten oder zum Schlechten? Das überlassen wir dir! Denn wir wollen wissen, welches Hockey-Logo das schönste im ganzen Land ist.



So sieht die National League A im «NHL 16» aus

Das könnte dich auch interessieren:

Alle gegen Trump: Demokraten treten an zum ersten TV-Duell

Link zum Artikel

Wer in Europa am meisten Dreckstrom produziert – und wie die Schweiz dasteht

Link zum Artikel

25 Bilder von Sportstars, die Ferien machen

Link zum Artikel

Mit diesen 10 Apps pimpst du dein Smartphone zum Büro für unterwegs

Link zum Artikel

Holland ist aus dem Häuschen, weil diesem Schwimmer gerade Historisches gelang

Link zum Artikel

Schneider-Ammanns Topbeamter gab vertrauliche Infos an Privatindustrie weiter

Link zum Artikel

Weshalb die Ära Erdogan jetzt schneller vorübergehen könnte, als du denkst

Link zum Artikel

Das sind die besten Rekruten der besten Armee der Welt

Link zum Artikel

9 «Ratschlag»-Klassiker, die du dir in Zukunft einfach mal sparen kannst

Link zum Artikel

Christian Wasserfallen nicht mehr FDP-Vize – wegen der Klimafrage?

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

13
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
13Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • deed 12.09.2015 14:34
    Highlight Highlight Lugano hat auf diese Saison hin ein neues Logo eingeführt, falls das bei Watson niemand bemerkt hat :)
  • mrgoku 11.09.2015 10:10
    Highlight Highlight EV Zug hat ganz einfach Vorlagen vom Illustrator genommen haha
  • Staal 11.09.2015 06:27
    Highlight Highlight wieso das Retortenlogo des EVZ vorne ist, wissen nur die Götter
  • DrSheldonCooper 11.09.2015 00:48
    Highlight Highlight Übrigens. Ganz süss ist ja das Duell zwischen dem ZSC und den GCK Lions
  • Robson-Rey 09.09.2015 23:30
    Highlight Highlight Das Red Bull Zug weit vorne liegt verstehe ich nicht. Da gefiel mir das alte Logo viel besser.

    Davos ist wahrscheinlich auch nur weit vorne auf Grund der Fanbase in der ganzen Schweiz.

    Arosa auch für mich ganz klar Nr. 1!
  • LaPaillade #BringBackHansi 09.09.2015 21:24
    Highlight Highlight ZSC oder GCK; die Qual der Wahl?
  • Chaose 09.09.2015 19:55
    Highlight Highlight So ein richtig schönes hats ja irgendwie nicht dabei...
  • sup3rfish 09.09.2015 19:08
    Highlight Highlight Basel hat seit der Pleite ein neues Logo! ;)
  • exeswiss 09.09.2015 18:56
    Highlight Highlight bei mir gibt es irgendwie nur immer die selben 4 klubs zum abstimmen (visp, amri, chur und arosa) andere kamen bisher nur 1-2 vor oder gar nicht.
    • maxi 09.09.2015 19:29
      Highlight Highlight Leidiges Thema bei so Abstimmungen auf diesem Portal.
    • goschi 09.09.2015 20:47
      Highlight Highlight Der "Zufallsgenerator" auf Watson ist etwa so zufallsgeneriert wie der Ablauf der Wochentage.
      Leider ein sehr mieses Script.
    • Ralf Meile 09.09.2015 20:52
      Highlight Highlight Danke fürs Feedback. Wir wissen um die Problematik und unsere IT beschäftigt dich mit einer Optimierung.
    Weitere Antworten anzeigen

«Seit 21 Jahren haben wir auf einen Titel gewartet» – EV Zug enthront Rappi als Cupsieger

Der EV Zug hat eine lange Durststrecke beendet. 21 Jahre nach dem bisher einzigen Meistertitel gewannen die Zentralschweizer mit einem 5:1-Finalsieg bei den Rapperswil-Jona Lakers den Schweizer Cup.

Die Erleichterung war den Zugern anzusehen, endlich wieder einmal einen Titel geholt zu haben. «Das bedeutet viel für uns als Team und die Organisation», sagte EVZ-Trainer Dan Tangnes. Es sei wichtig gewesen, diese Barriere zu durchbrechen. Fabian Schnyder, der dienstälteste Spieler bei den Zentralschweizern, erklärte, dass sie heute versuchen würden, «jeden einzelnen Moment im Kopf zu speichern. Das kann sehr viel auslösen.»

Der Plan der Zuger für den Final war klar: keine Euphorie der Lakers …

Artikel lesen
Link zum Artikel