Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Ekstase bei Ajoie – da wird so wild gefeiert, das hält nicht mal der Pokal aus



Der HC Ajoie hat es tatsächlich geschafft und im Final des Schweizer Hockey-Cups auch Rekordmeister Davos besiegt. Zuvor warf der Aussenseiter schon die ZSC Lions und den EHC Biel raus.

Der Vertreter aus der unterklassigen Swiss League begeisterte im Final gleich mit einem 7:3-Erfolg und liess auch nach der Schlusssirene nicht nach: Wir haben die besten Videos und Bilder von jubelnden Jurassiern und einem Pokal, der den Feierlichkeiten zum Opfer fiel.

Die letzten Sekunden

Die Pokalübergabe

Die Ehrenrunde

Vor der Fankurve

Der Klassiker im Bus

Schade eigentlich, haben sie nicht «Ajoie Coco Jambo» gespielt.

Die Ankunft in Pruntrut

Da freut sich auch der Lokführer

Und plötzlich ist der Pokal kaputt

Ein bisschen Fussball wird der Pokal ja wohl vertragen ...

Jordan Eschmann, le preparateur physique du club ajoulot fete la victoire en finale de la Coupe de Suisse du HC Ajoie dans les vestiaires le lundi 3 fevrier 2020 a Porrentruy. (KEYSTONE/Jean-Christophe Bott)

Bild: KEYSTONE

Ups ...

Le joueur et capitaine jurassien Jordane Hauert repare avec du scotch le trophe apres la victoire en finale de la Coupe de Suisse du HC Ajoie dans les vestiare le lundi 3 fevrier 2020 a Porrentruy. (KEYSTONE/Jean-Christophe Bott)

Bild: KEYSTONE

Tadaa! Da ist das Ding. Praktisch wie neu.

L'entraineur jurassien Gary Sheehan fete avec les supporters jurassiens la victoire en finale de la Coupe de Suisse du HC Ajoie dans une tente le lundi 3 fevrier 2020 a Porrentruy. (KEYSTONE/Jean-Christophe Bott)

Bild: KEYSTONE

(zap)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Die Schweizer Hockey-Cupsieger der Neuzeit

Wenn Hockeyspieler im Büro arbeiten würden

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

6
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
6Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Ulmo Ocin 03.02.2020 15:03
    Highlight Highlight Haha, im unten aufgeschalteten Artikel "...nehmt doch eine Milchkanne" wird beschrieben, dass der Cup-Pokal unzerstörbar sei xD.
  • I_am_Bruno 03.02.2020 11:42
    Highlight Highlight Was ist im Schweizer Sport los?
    Ajoie gewinnt den Cup
    FCSG führt die Tabelle an
    Die Schweiz führt das FIS Ranking an
    Fehlt nur noch, dass die Calanda Broncos den nächsten Super Bowl gewinnen...
  • c-bra 03.02.2020 10:55
    Highlight Highlight Eishockey und ein kaputter Pokal, irgendwie gehört das zusammen. 😄 Gratulation an Ajoie, bin zwar kein Eishockeyfan, freue mich aber immer wenn ein Underdog grosses erreicht.
  • egemek 03.02.2020 10:45
    Highlight Highlight Diese Blechbüchse geht doch jedes Jahr kaputt, war in Zug nicht anders letztes Jahr.
  • DerHans 03.02.2020 10:30
    Highlight Highlight War das jetzt schon alles? Wir wollen Bilder aus Pruntrut sehen! Das muss wohl die Nacht der Nächte gewesen sein! Oder sind alle gleich mit dem Car vor die Haustüre gefahren worden, um Heute nüchtern und pünktlich 7:00 wieder bei der Arbeit zu erscheinen?
  • Bobby Sixkiller 03.02.2020 10:28
    Highlight Highlight Genial, freue mich für Ajoie! Oder sollte ich Elsgau sagen, Chlöisu? 😀

Eismeister Zaugg

Warum Ambri den nächsten Dominik Kubalik gefunden hat

Finnlands bester Torschütze wechselt nach Ambri und nicht zu einem «Grossen». Gute Ausländer sind eben nicht nur eine Frage des Geldes. Ambris Sportchef Paolo Duca zeigt, was gute Beziehungen, gutes Scouting, ein guter Trainer und ein guter Ruf ausmachen können.

Julius Nättinen, der beste Torschütze der höchsten finnischen Liga, stürmt nächste Saison nicht für den SC Bern, Lausanne, Lugano, Zug oder die ZSC Lions. Sondern für Ambri. Wie kann das sein?

Der SC Bern ist zwar ein «Grosser» und Titelverteidiger. Aber das Unternehmen steckt in einer Spar- und Erneuerungsphase und hätte ähnlich gute Argumente wie Ambri gehabt. Wer böse ist und Polemik mag, der sagt deshalb: das miserable SCB-Scouting hat den 23-jährigen Finnen wahrscheinlich übersehen …

Artikel lesen
Link zum Artikel