Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Fliegender Wechsel

Spielertausch zwischen Davos und Biel ist perfekt +++ Verteidigt Müller bald für Zug?

Die Klubs der National League komplettieren ihre Kader für die Saison 2021/22. Wer wechselt wohin? Die aktuellsten Transfers und eine Übersicht sämtlicher Teams.

  Sportredaktion
Sportredaktion



Bevor du weiter scrollst: Like watson Eishockey auf Instagram

Selfies an den schönsten Stränden von Lombok bis Honolulu, Fotos von Quinoa-Avocado-Salaten und vegane Randen-Lauch-Smoothies – das alles findest du bei uns garantiert nicht. Dafür haben wir die besten Videos, spannendsten News und witzigsten Sprüche rund ums Eishockey. Folge uns hier auf Instagram.

Folge uns hier auf Instagram.

Die aktuellsten Transfers und Verlängerungen

Doppelter Spielertausch ist perfekt

Zwischen dem HC Davos und dem EHC Biel kommt es zu einem doppelten Spielertausch. Perttu Lindgren und Luca Hischier wechseln vom Bündnerland ins Seeland, David Ullström und Valentin Nussbaumer gehen den umgekehrten Weg.

Spannend ist vor allem der Tausch der beiden Nordländer Lindgren und Ullström. Der 33-jährige Finne Lindgren war in den letzten Jahren einer der Grossen auf Schweizer Eis. 2015 wurde er mit dem HCD Meister, ein Jahr später MVP der National League. Nach einer Hüftoperation kehrte er nochmal zu alter Stärke zurück, in dieser Saison kam er aber nie in Fahrt, so dass letzte Woche entschieden wurde, die Zusammenarbeit zu beenden.

Der Schwede Ullström kam in dieser Saison verletzungsbedingt erst zu elf Einsätzen. Bei allen vier Spielern wären die Verträge mit ihrem aktuellen Klub sowieso Ende Saison ausgelaufen. Die beiden Ausländer engagierten sich vorerst bis Ende Saison, Nussbaumer unterschrieb in Davos bis 2023, Hischier in Biel bis 2024. (pre/sda)

Zug an Mirco Müller interessiert

Obwohl die NHL in wenigen Tagen loslegt, steht Mirco Müller noch immer ohne Vertrag da. Wenigstens ab der nächsten Saison könnte der Winterthurer für den EV Zug auflaufen. Sportchef Reto Kläy sagt: «Wenn jemand sagt, Mirco Müller ist kein interessanter Kandidat, dann nur aus finanziellen Gründen.» Soll heissen: Wenn man es irgendwie finanzieren kann, soll der Verteidiger auch kommen. Schliesslich verlassen im nächsten Sommer mit Raphael Diaz (zu Fribourg) und Santeri Alatalo (vermutlich zu Lugano) zwei wichtige Verteidiger den EVZ. (abu)

New Jersey Devils Mirco Mueller, left, pictured next to Berns Thomas Ruefenacht, right, during a NHL friendly game between Switzerland's SC Bern and New Jersey Devils, this Monday, October 1, 2018, at the Postfinance Arena in Bern, Switzerland. (KEYSTONE/Anthony Anex)

Bild: KEYSTONE

Suri zurück zu Zug?

Neben Fabrice Herzog soll ein weiterer Ex-Zuger zum EVZ zurückkehren. Wie der «Blick» berichtet, soll Reto Suri sich wieder seinem langjährigen Stammklub anschliessen. Der 31-Jährige wechselte auf die letzte Saison hin nach Lugano. In dieser Saison hat er nach 16 Spielen zwei Tore und vier Assists auf dem Konto.

Lugano's player Reto Suri, during the preliminary round game of National League (NLA) Swiss Championship 2020/21 between HC Lugano against SCL Tigers at the ice stadium Corner Arena Lugano, Switzerland, Tuesday, January, 05, 2021. (KEYSTONE/Ti-Press/Pablo Gianinazzi)

Bild: keystone

Interesse an HCD-Verteidiger Magnus Nygren

Die Zukunft von Magnus Nygren ist weiterhin offen. Der Vertrag des schwedischen Verteidigers beim HC Davos läuft nach dieser Saison aus. Am wahrscheinlichsten scheint derzeit eine Rückkehr in seine schwedische Heimat Karlstad, wo seine Familie immer noch wohnt. Allerdings sollen unlängst auch der EV Zug und der SCB Interesse angemeldet haben.

Davos' Magnus Nygren beim Eishockey-Qualifikationsspiel der National League zwischen dem HC Davos und dem HC Ambri-Piotta, am Freitag, 4. Dezember 2020, im Eisstadion in Davos. (KEYSTONE/Gian Ehrenzeller)

Bild: keystone

Guerra vor dem Absprung?

Der HCD droht nach Félicien Du Bois (Rücktritt) und Magnus Nygren (vermutlich nach Schweden) einen weiteren Verteidiger zu verlieren: Samuel Guerra soll Medienberichten zufolge vor einem Wechsel zu Lugano stehen. Guerra hat in dieser Saison in 17 Spielen vier Tore und einen Assist auf dem Konto.

Le top Scorer PostFinance davosien Samuel Guerra, lors du match du championnat suisse de hockey sur glace de National League entre le Lausanne HC et le HC Davos le samedi 10 octobre 2020 a la patinoire de la Vaudoise arena a Lausanne. (PostFinance/KEYSTONE/Jean-Christophe Bott)

Bild: keystone

Die Übersicht

Aufgrund der Coronavirus-Pandemie war auf dem Transfermarkt lange Zurückhaltung angebracht. Nun scheint das Karussell aber definitiv zu laufen. Noch sind viele Gerüchte im Umlauf, Bestätigungen stehen allerdings meist noch aus.

ZSC Lions

Zugänge ✅

...

Abgänge ❌

🇨🇭Raphael Prassl (Stürmer, 23)
wechselt zum HC Davos
🇨🇭Axel Simic (Stürmer, 22)
wechselt zum HC Davos

Gerüchte 💬

...

Zuerichs Reto Schaeppi, Mitte, jubelt nach seinem 2:1 Tor im Eishockeyspiel der National League zwischen den ZSC Lions und dem SC Rapperswil-Jona Lakers am Dienstag, 5. Januar 2021, im Zuercher Hallenstadion. (KEYSTONE/Ennio Leanza)

Bild: keystone

HC Lugano

Zugänge ✅

...

Abgänge ❌

...

Gerüchte 💬

🇨🇭Santeri Alatalo (Verteidiger, 30)
soll vom EV Zug kommen
🇨🇭Samuel Guerra (Verteidiger, 27)
soll vom HC Davos kommen

Lugano feiern den Sieg beim Eishockey-Qualifikationsspiel der National League zwischen dem HC Davos und dem HC Lugano, am Samstag, 2. Januar 2021, im Eisstadion in Davos. (KEYSTONE/Christian Merz)

Bild: keystone

SC Bern

Zugänge ✅

...

Abgänge ❌

🇨🇭Inti Pestoni (Stürmer, 29)
wechselt zu Ambri-Piotta​

Gerüchte 💬

🇨🇭 Yanik Burren (Verteidiger, 24)
soll zu Ambri-Piotta wechseln
🇨🇭André Heim (Verteidiger, 22)
soll zu Ambri-Piotta wechseln

Berns Simon Moser, Mitte, jubelt nach seinem Tor zum 1-0 mit Teamkollegen Jesper Olofsson, Postfinance Topscorer Ted Brithen, Mika Henauer und Dustin Jeffrey, von links, im Eishockey Meisterschaftsspiel der National League zwischen dem SC Bern und dem HC Ambri-Piotta, am Dienstag, 5. Januar 2021 in der Postfinance Arena in Bern. (KEYSTONE/Peter Klaunzer)

Bild: keystone

EHC Biel

Zugänge ✅

...

Abgänge ❌

🇨🇭Jason Fuchs (Stürmer, 25)
wechselt zum Lausanne HC

Gerüchte 💬

🇨🇭Samuel Kreis (Verteidiger, 26)
soll zum EV Zug wechseln

Biels Captain Kevin Fey geht in die Drittelspause, im Eishockey Meisterschaftsspiel der National League zwischen dem EHC Biel und HC Fribourg-Gotteron, am Sonntag, 27. Dezember 2020, in der Tissot Arena in Biel. (KEYSTONE/Peter Klaunzer)

Bild: keystone

EV Zug

Zugänge ✅

...

Abgänge ❌

...

Gerüchte 💬

🇨🇭Samuel Kreis (Verteidiger, 26)
soll vom EHC Biel kommen
🇨🇭Fabrice Herzog (Stürmer, 26)
soll vom HC Davos kommen
🇨🇭Reto Suri (Stürmer, 31)
soll vom HC Lugano kommen
🇨🇭Raphael Diaz (Verteidiger, 34)
soll zu Fribourg-Gottéron gehen
🇨🇭Santeri Alatalo (Verteidiger, 30)
soll zum HC Lugano gehen
🇨🇭Grégory Hofmann (Stürmer, 28)
soll nach Nordamerika wechseln

Zugs Assistenztrainer Josh Holden, Zugs Andreas Martinsen, Zugs Carl Klingberg, Zugs Cheftrainer Dan Tangnes, Zugs Oscar Lindberg, und Zugs Yannick-Lennart Albrecht, von links, beim Eishockey Meisterschaftsspiel der National League zwischen dem EV Zug und Firbourg-Gotteron, am Samstag, 15. Februar 2020, in der Bossard Arena in Zug. (KEYSTONE/Alexandra Wey)

Bild: KEYSTONE

Fribourg-Gottéron

Zugänge ✅

...

Abgänge ❌

...

Gerüchte 💬

🇨🇭Raphael Diaz (Verteidiger, 34)
soll vom EV Zug kommen

Joie des joueurs fribourgeois apres le troisieme but marque par le top scorer PostFinance fribourgeois Viktor Stalberg, lors du match du championnat suisse de hockey sur glace de National League entre le HC Fribourg-Gotteron et le EHC Biel-Bienne le mardi 5 janvier 2021 a la patinoire de la BCF Arena de Fribourg. (KEYSTONE/Jean-Christophe Bott)

Bild: keystone

HC Davos

Zugänge ✅

🇨🇭Raphael Prassl (Stürmer, 23)
kommt von den ZSC Lions
🇨🇭Axel Simic (Stürmer, 22)
kommt von den ZSC Lions
🇨🇭Julian Schmutz (Stürmer, 26)
kommt von den SCL Tigers

Abgänge ❌

🇨🇭Félicien Du Bois (Verteidiger, 37)
tritt zurück

Gerüchte 💬

🇨🇭Samuel Guerra (Verteidiger, 27)
soll zum HC Lugano wechseln
🇨🇭Fabrice Herzog (Stürmer, 26)
soll zum EV Zug wechseln
🇦🇹 Benjamin Baumgartner (Stürmer, 20)
soll nach Schweden wechseln
🇸🇪 Magnus Nygren (Verteidiger, 30)
soll nach Schweden wechseln, aber auch Zug und Bern sind interessiert
🇨🇭Dominic Buchli (Verteidiger, 22)
soll zu den SCL Tigers wechseln
🇨🇭Lorenz Kienzle (Verteidiger, 32)
soll Davos verlassen

Die Davoser mit Magnus Nygren, Andres Ambuehl und Jesse Zgraggen, mitte, das 2:2 beim Eishockey Meisterschaftsspiel in der Qualifikation der National League zwischen dem EV Zug und dem HC Davos vom Dienstag, 5. Januar 2021 in Zug. (KEYSTONE/Urs Flueeler).

Bild: keystone

Genf-Servette

Zugänge ✅

...

Abgänge ❌

...

Gerüchte 💬

🇨🇭Daniel Manzato (Goalie, 36)
soll zum SC Bern wechseln

Jubel bei Servettes Joel Vermin im Eishockey Spiel der National League zwischen den Rapperswil Jona Lakers und Geneve-Servette HC am Samstag, 2. Januar 2021, in der St. Galler Kantonalbank Arena in Rapperswil. (KEYSTONE/Alexandra Wey)

Bild: keystone

Lausanne

Zugänge ✅

🇨🇭Andrea Glauser (Verteidiger, 24)
kommt von den SCL Tigers
🇨🇭Jason Fuchs (Stürmer, 25)
kommt vom EHC Biel

Abgänge ❌

...

Gerüchte 💬

Etienne Froidevaux (Stürmer, 31)
soll Lausanne verlassen

le defenseur lausannois Aurelien Marti, gauche, le defenseur lausannois Robin Grossmann, centre, l'attaquant lausannois Ken Jaeger, droite, laissent eclater leur joie, lors du match du championnat suisse de hockey sur glace de National League LNA, entre le Geneve Servette HC et le Lausanne HC, LHC, ce mercredi 30 decembre 2020 a la patinoire des Vernets a Geneve. (KEYSTONE/Martial Trezzini)

Bild: keystone

Ambri-Piotta

Zugänge ✅

🇨🇭Inti Pestoni (Stürmer, 29)
kommt vom SC Bern

Abgänge ❌

...

Gerüchte 💬

🇨🇭Yanik Burren (Verteidiger, 24)
soll vom SC Bern kommen
🇨🇭André Heim (Verteidiger, 22)
soll vom SC Bern kommen

Ambris Elia Mazzolini, Noele Trisconi und Dario Rohrbach, von links, waehrend einem Timeout im Eishockey Meisterschaftsspiel der National League zwischen dem SC Bern und dem HC Ambri-Piotta, am Dienstag, 5. Januar 2021 in der Postfinance Arena in Bern. (KEYSTONE/Peter Klaunzer)

Bild: keystone

SCL Tigers

Zugänge ✅

...

Abgänge ❌

🇨🇭Andrea Glauser (Verteidiger, 24)
wechselt zum Lausanne HC
🇨🇭Federico Lardi (Verteidiger, 35)
tritt zurück
🇨🇭Julian Schmutz (Stürmer, 26)
wechselt zum HC Davos

Gerüchte 💬

🇨🇭Raphael Kuonen (Stürmer, 28)
soll zum EHC Kloten wechseln
🇨🇭Benjamin Neukom (Stürmer, 29)
soll zu den Rapperswil-Jona Lakers wechseln

Tigers Benjamin Neukom jubelt waehrend dem Meisterschaftsspiel der National League zwischen den SCL Tigers und den ZSC Lions, am Samstag, 2. Januar 2021, im Ilfisstadion in Langnau. (KEYSTONE/Marcel Bieri)

Bild: keystone

SC Rapperswil-Jona Lakers

Zugänge ✅

...

Abgänge ❌

...

Gerüchte 💬

🇨🇭Dominik Egli (Verteidiger, 22)
soll nach Schweden wechseln
🇨🇭Flurin Randegger (Verteidiger, 32)
soll zum EHC Kloten wechseln
🇨🇭Benjamin Neukom (Stürmer, 29)
soll von den SCL Tigers kommen

SC Rapperswil-Jona Lakers Torhueter Melvin Nyffeler waehrend dem Eishockey-Meisterschaftsspiel der National League zwischen den SC Rapperswil-Jona Lakers und dem HC Ambri-Piotta am Freitag, 20. November 2020, in Rapperswil. (KEYSTONE/Patrick B. Kraemer)

Bild: keystone

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Die geilsten Hockey-Tattoos

Despacito mit Eishockey-Spielern

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Eismeister Zaugg

Chris McSorley vor dem Amtsantritt beim SC Bern

Die Verhandlungen zwischen SCB-Manager und -Mitbesitzer Marc Lüthi (59) und Chris McSorley (58) stehen vor dem Abschluss. Noch vor Mitte Februar soll der charismatische Kanadier seine Arbeit beim SC Bern aufnehmen. Nicht nur als Sportchef.

Die Gewährsleute aus dem Inneren des grössten Hockeyunternehmens im Land melden: Marc Lüthi und Chris McSorley haben sich in den wesentlichen Punkten (Salär, Aufgabenbereich) geeinigt. Wenn die beiden erfolgreichsten und charismatischsten Hockey-Macher der letzten 20 Jahre tatsächlich zusammenspannen, dann wird die Liga gerockt.

Der SCB-Chef hat inzwischen den Handlungsbedarf in der Sportabteilung erkannt. Aus den innersten SCB-Machtzirkeln wird berichtet: Chris McSorley wird neuer Sportchef und …

Artikel lesen
Link zum Artikel