bedeckt, wenig Regen
DE | FR
1
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Sport
Fussball

Normalsterbliche würden sich dabei die Beine brechen – unsere Liebeserklärung an den «Rabona»

Nach Angel Di Marias Transfer

Normalsterbliche würden sich dabei die Beine brechen – unsere Liebeserklärung an den «Rabona»

Mit dem Transfer von Madrids Angel di Maria hat Manchester United einen Knüller gelandet. Eine Spezialität des Argentiniers: Der sogenannte «Rabona» – ein Schuss, der durch Überkreuzen der Beine ausgeführt wird. Wir haben für Sie die besten Exemplare zusammengetragen.
27.08.2014, 18:07

Auf 211 km/h kommt man mit einem Rabona zwar nicht, aber sehenswert ist der Trick allemal. Angel di Maria ist einer von wenigen Spielern, welche diese Show-Einlage perfekt beherrschen. Als Finte, Assist oder gar als Torschuss – der Rabona, bei dem das Schussbein hinter dem Standbein gegen den Ball tritt, verzückt in jeder Variante.

Animiertes GIFGIF abspielen
Perfekte Rabona-Flanke von di Maria auf Jese.gif: youtube/sportvideosmm

Beim Anblick dieser Bilder dürfte den Manchester-United-Fans das Herz höher schlagen. Das Team von Louis van Gaal befindet sich bereits nach drei Spielen in einer Form-Krise, da kommt der Wechsel von di Maria mehr als nur gelegen. Für knapp 75 Millionen Euro sicherten sich die Red Devils die Rechte am argentinischen Flügelläufer.

Einst 35 Bälle wert
Der teuerste Spieler der britischen Liga war bereits mit vier Jahren heiss begehrt. Bei Torito in Argentinien spielend, entdeckten Scouts von Rosario Central den jungen di Maria. «Sie führten harte Verhandlungen, doch schliesslich war der Wechsel perfekt – die Ablöse betrug 35 Bälle», erzählt der Argentinier der «independent».

Zwar hat di Maria erst einmal mit dem Rabona ins Schwarze getroffen, aber das kann sich noch ändern. Zur Überbrückung der Wartezeit haben wir für Sie schon einmal die besten Exemplare aller Zeiten gesammelt.

Mehr schöne Tore

Andrés Vasquez 2007 für Göteborg gegen Örebro SK

Vasquez spielte von 2007 bis 2011 in der Schweiz (FCZ, GC).Video: youtube/forzaunionegoal

Angel di Maria 2009 für Benfica gegen AEK Athen

Animiertes GIFGIF abspielen
Auch di Maria war schon mit einem Rabona erfolgreich. Gegen die Griechen traf er gar doppelt, trotzdem schied Benfica mit dem Gesamtskore von 2:2 aus.gif: youtube/SportVideosMM

Gerardo Masini 2011 für Teramo gegen San Nicolo.

Auch in der vierten italienischen Liga beherrschen sie den Rabona.video: youtube/FunnyFootballFails

Matias Urbano 2011 für San Felipe gegen la Calera

Animiertes GIFGIF abspielen
Matias Urabano wird auch der «König des Rabonas» genannt. Schon öfters zeigte der Chilene, was er mit dem Ball anstellen kann. Den schönsten Rabona-Treffer erzielte er 2011 – mit einer Direktabnahme!gif: youtube/Jaime Solis Alonso

Matias Urbano 2011 für San Felipe gegen D. Iquique

Animiertes GIFGIF abspielen
Ein zweites Beispiel, weshalb man Urbano adelt.gif: youtube/Jaime Solis Alonso

Leopoldo Cisneros 2011 für Cruz del Sur de Bariloche gegen San Jorge

Wie di Maria ist auch Cisneros Argentinier, kickt aber trotz solcher Tore zuhause in der zweiten Liga.video: youtube/virreycisneros

Jay-Jay Okocha für Bolton

Animiertes GIFGIF abspielen
Weder als Finte noch als Tor macht Jay-Jay Okocha Gebrauch vom Rabona. In der eigenen Defensive schlägt er lässig einen perfekten Seitenwechsel. Die Gefahr ist gebannt und Okocha einmal mehr der Held der watson-Redaktion. Wann genau er dieses Kunststück vorführte, ist leider nicht bekannt.gif: youtube/Se tu mismo!!!

Neymar 2012 für Santos gegen Catanduvense

Es muss nicht immer ein Pass oder ein Schuss sein. Neymar setzt den Rabona gekonnt als Finte ein und lässt alle Gegenspieler stehen. Nur ein Foul kann ihn stoppen – und wird mit einer Roten Karte bestraft.video: youtube/Diego Andre Reyes Ayala
No Components found for watson.rectangle.

So nicht!

Wenn kein begnadeter Techniker am Werk ist, sollte man jedoch lieber die Finger, bzw. die Füsse vom Rabona lassen. Eine Selbst-Überschätzung kann in einem peinlichen Sturz oder gar einer Verletzung enden. Es wäre interessant zu wissen, was sich David Dunn und Nicky Carle nach ihren Rabona-Versuchen in der Kabine anhören mussten.

Animiertes GIFGIF abspielen
Birminghams David Dunn dachte wohl kurz, er habe sich über Nacht in Ronaldinho verwandelt. Zum Glück nicht, denn ansonsten wäre uns dieser Lacher erspart geblieben. gif: youtube/flembobs92
2007 versuchte sich auch der Australier Nicky Carle am Rabona. Nur blieb es eben beim Versuch. Immerhin konnte er selbst darüber lachen, war ja auch nur ein Freundschafsspiel gegen Uruguay.video: youtube/s3tTz

Falls Sie es trotzdem versuchen wollen

So geht es: die Anleitung zum perfekten Rabona.video: youtube/freekickerz
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

1 Kommentar
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1
Niederlage trotz starkem Auftritt – Casemiro-Hammer bricht das Schweizer Herz
Die Schweiz hält gegen Mitfavorit Brasilien lange gut dagegen und zeigt vor allem defensiv eine starke Leistung. Am Ende ist es nur eine Szene, die den Schweizern zum Verhängnis wird.

Am Ende bricht eine einzige Aktion den Schweizern das Genick. Vinicius Junior lässt Silvan Widmer auf der rechten Abwehrseite stehen und zieht in die Mitte. Sein Zuspiel leitet Rodrygo direkt weiter in den Strafraum, wo Casemiro volley ins rechte Eck trifft.

Zur Story