Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Jogi Löw riecht

screenshot: rtl

Jogi Löw hat es wieder getan



Jemand sollte dem deutschen Bundestrainer Joachim Löw erklären, dass Länderspiele im Fernsehen übertragen werden. Vor allem, wenn es für seine DFB-Elf in der EM-Qualifikation gegen Nordirland geht. Endstand 2:0 für Deutschland übrigens ...

Danach wurde es jahrelang still um Löws Manieren am Spielfeldrand. Bis zum Spiel gegen Nordirland. In der 23. Spielminute zeigte die RTL-Kamera, wie Löw nachdenklich das Spiel seiner Mannschaft betrachtete. Dann kratzte Löw sich erst an der Nase, popelte dann in ihr – nur, um sich anschliessend den Finger in den Mund zu schieben.

Aufgrund der Historie der Löwschen Vorfälle ist es kein Wunder, dass die aufmerksamen Zuschauer die Szene so begierig aufsogen wie Löw... Naja, lassen wir das.

Umfrage

Jetzt mal ehrlich: Bööggst du auch?

  • Abstimmen

1,080

  • Pfui! Niemals!16%
  • Natürlich! An guten Tagen komm ich bis zum Gehirn.84%

Die Szene sorgte im Netz für unterschiedliche Reaktionen:

Mancher war einfach nur angewidert:

Ein Anderer schien ganz auf der Seite des Bundestrainers zu sein:

Am Ende sind Löws Manieren am Spielfeldrand also tatsächlich: Geschmackssache. (pb/watson.de)

So traurige Gesichter machen die Deutschen nach ihrem WM-Aus

«Ich schiesse Feuerwerke aus meiner Vagina». Nico trifft Raffa

Play Icon

Das könnte dich auch interessieren:

Diese 9 Food Trucks aus New York wünschen wir uns in der Schweiz (weil absolut 🤤)

Link zum Artikel

Federer/Nadal necken sich wie ein altes Ehepaar und McEnroe will «ihre Karrieren beenden»

Link zum Artikel

«Kein Brexit ohne Parlament!» John Bercow sagt Johnson in Zürich den Kampf an

Link zum Artikel

St. Galler Polizist schiesst sich aus Versehen in den Oberschenkel

Link zum Artikel

Die lange Reise der Schiedsrichter-Pfeife an die Rugby-WM nach Japan

Link zum Artikel

Eins vor Tod will ich Sex und (eventuell) eine Ohrfeige

Link zum Artikel

CVP fährt grosse Negativ-Kampagne gegen andere Parteien – die Reaktionen sind heftig

Link zum Artikel

Wo du in dieser Saison Champions League und Europa League sehen kannst

Link zum Artikel

Migros Aare baut rund 300 Arbeitsplätze ab

Link zum Artikel

Eine Untergrund-Industrie plündert Banking-Apps wie Revolut – so gehen die Betrüger vor

Link zum Artikel

YB droht Bickel mit Gericht, nachdem er als Sportchef 40 Mio. verlochte

Link zum Artikel

Warum wir bald wieder über den Schweizer Pass reden werden

Link zum Artikel

«Ich hatte Sex mit dem Ex meiner besten Freundin…»

Link zum Artikel

Die amerikanische Agentin, die Frankreichs Résistance aufbaute

Link zum Artikel

Matheproblem um die Zahl 42 geknackt

Link zum Artikel

Wie gut kennst du dich in der Schweiz aus? Diese 11 Rätsel zeigen es dir

Link zum Artikel

«In der Schweiz gibt es zu viel Old Money und zu wenig Smart Money»

Link zum Artikel

So schneiden die Politiker im Franz-Test ab – wärst du besser?

Link zum Artikel

Röstigraben im Bundeshaus: «Sobald ich auf Deutsch wechsle, sinkt der Lärm um 10 Dezibel»

Link zum Artikel

So erklärt das OK der Hockey-WM in der Schweiz die Ähnlichkeit zum Tim-Hortons-Spot

Link zum Artikel

Die Geschichte von «Ausbrecherkönig» Walter Stürm und seinem traurigen Ende

Link zum Artikel

«Informiert euch!»: Greta liest den Amerikanern bei Trevor Noah die Leviten

Link zum Artikel

Keine Angst vor Freitag, dem 13.! Diese 13 Menschen haben bereits alles Pech aufgebraucht

Link zum Artikel

Der Kampf einer indonesischen Insel gegen den Plastik

Link zum Artikel

«Ich bin … wie soll ich es sagen … so ein bisschen ein Arschloch-Spieler»

Link zum Artikel

Alles, was du über die neuen iPhones und den «Netflix-Killer» von Apple wissen musst

Link zum Artikel

15 Bilder, die zeigen, wie wunderschön und gleichzeitig brutal die Natur ist

Link zum Artikel

Shaqiri? Xhaka? Von wegen! Zwei Torhüter sind die besten Schweizer bei «FIFA 20»

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

17
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
17Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Ganesh LXIX 10.09.2019 14:33
    Highlight Highlight
    Play Icon

  • Jo Blocher 10.09.2019 14:09
    Highlight Highlight Ehrlich....und heute sah ich am Rotlicht einen Autofahrer in der Nase bohren.....bin empört......
  • Füürtüfäli 10.09.2019 09:05
    Highlight Highlight 🤭
    Benutzer Bild
  • Der Rückbauer 10.09.2019 08:56
    Highlight Highlight Kommt das Stadion in Sicht, prüfe schnell dein Sackgewicht.
    So bleibst du während des Spiels locker. Und niemand schreibt mir vor, wann ich mit meinen Bällen spielen darf.
  • LeChef 10.09.2019 08:48
    Highlight Highlight Bööggen ist ja schön und gut, aber warum essen so viele Leute das Zeug auch noch?!?
    • Gravitation 10.09.2019 18:54
      Highlight Highlight Mhhhh lecker 😋
    • Delta-V 10.09.2019 19:27
      Highlight Highlight Unter anderem vielleicht auch deshalb, weil es gemäss einer im Fachjournal "Applied and Environmental Microbiology" veröffentlichten Studie gesund für die Zähne sowie das Immunsystem ist, Popel zu verspeisen.
      Die Frage ist halt, ob man das unbedingt in aller Öffentlichkeit, wo es jeder sieht, tun muss.
      Ausserdem kann das Popeln durchaus als Stressreaktion gesehen werden.
      Die einen Bohren nach Nasengold, wärend andere eine Zigarette rauchen oder an ihrer Kravatte rumnesteln um ihren Stresspegel runterzufahren.
  • G. Samsa 10.09.2019 08:46
    Highlight Highlight Ich finde es also schon ein bisschen grüüsig!

    Hätte ich Berührungspunkte mit ihm hätte ich nach dem Jogischen Händeschütteln stark das Bedürfnis die Hände zu waschen.
    • Planet Escoria auch bekannt als Gähn 10.09.2019 09:25
      Highlight Highlight Jetzt kommt mir gerade wieder ein Spruch aus Monkey Island 3 in den Sinn: "Sollte ich in deiner Nähe sterben, möchte ich dass man mich desinfiziert." 😏
    • Füürtüfäli 10.09.2019 10:13
      Highlight Highlight G.Samsa

      Ich würde dieser Person erst gar nicht die Hände schütteln wollen 😅
  • wasps 10.09.2019 08:43
    Highlight Highlight Na gut, dem Nadal nach einem Spiel die Hand zu geben, nachdem dieser die ganze Zeit am Arsch umher gezupft hat, ist wohl auch kein Vergnügen.
  • Planet Escoria auch bekannt als Gähn 10.09.2019 08:34
    Highlight Highlight Klabusterbeerenaromatherapie mit Jogi Löv
    Vorsicht! Dieser Witz hat einen Bart.
  • Team Insomnia 10.09.2019 08:30
    Highlight Highlight E guete 🤭🤢
  • Sam12 10.09.2019 08:15
    Highlight Highlight Leute, hatten wir das Ganze nicht schon mal? Ehrlich, das ist ja schon fast gesucht..lasst die Menschen Menschen sein. Bitte. *seufz*
    • Bruno S.1988 10.09.2019 08:28
      Highlight Highlight Das sind halt gesellschaftliche Normen. Es gibt Dinge die sind völlig natürlich und normal, jedoch macht man es nicht vor einem Millionen Publikum! Dazu gehört furzen, rülpsen, Eier kraulen und an der Nase Bohren!
  • Salvador Al Daliente 10.09.2019 08:08
    Highlight Highlight Jogi Nasi vite vite !
  • Nelson Muntz 10.09.2019 07:43
    Highlight Highlight singt er dazu?
    Benutzer Bild

Der Kampf einer indonesischen Insel gegen den Plastik

Die indonesische Insel Lombok befindet sich im Kampf gegen den Plastik. Bevor der Massentourismus der Nachbarinsel Bali auf Lombok überschwappt, soll der Einwegplastik verschwinden. Dafür kämpft die Organisation Lombok Plastic Free. Eine Reportage.

164 Kilometer Luftlinie östlich des berühmten Bali liegt die indonesische Insel Lombok. Es ist Mitte August und kahl in Lombok. Die 3,5 Millionen Einwohner der Insel finden sich gerade mitten in der Trockenzeit wieder.

Eine Windböe fegt der Küste im kleinen Örtchen Kuta an der südlichen Küste Lomboks entlang. Sie wirbelt Sand und einen durchsichtigen Plastiksack durch die Luft. Höher und höher steigt er, verschwindet hinter dem nächsten Hügel – und findet schliesslich Halt auf der …

Artikel lesen
Link zum Artikel