Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Weil man über YB nicht einmal mehr lachen möchte: Jetzt lassen wir die Depri-Experten von Patent Ochsner sprechen

Kein Trainer, kein Europacup, keine Chance: Ach YB – man hat es nicht leicht mit euch! Mit dem Desaster gegen Karabach seid ihr so tief gefallen, dass man nicht mal mehr über euch lachen möchte. Aber Hilfe naht: Wir haben mit Patent Ochsner immerhin den perfekten Depri-Soundtrack für eure monströse Bruchlandung gefunden.



Youtube-Videos der zitierten Songs sind (wenn vorhanden) im Titel verlinkt!

1. «Bälpmoos»

Bild

2. «Scharlachrot»

Bild

3. «Fischer»

Bild

4. «Ängu»

Bild

5. «Hotelsong»

Bild

6. «Sou»

Bild

7. «Voruss»

Bild

8. «Voruss»

Bild

 

9. «Perle & Souhüng»

Bild

10. «Voruss»

Bild

11. «Gigu» und «Eberhart»

Bild

12. «Seemans Wärmuet»

Bild

13. «Bluetbadbullschittläärloufmagerquark»

Bild

14. «Wysses Papier»

Bild

15. «Mittschiffs»

Bild

16. «Brandschtifter»

Bild

Die grössten Schweizer Europacup-Erfolge im Fussball

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

5
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
5Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Lii 28.08.2015 23:37
    Highlight Highlight U i nimä d Tagä so, wi si sii, si chöme u gö widr vürbi. U aues wird angers, odr blibt wis isch gsi...
  • Too Scoop 28.08.2015 21:53
    Highlight Highlight Wie genau ist das nun mit dem Furz? (10.)
  • Der Kritiker 28.08.2015 15:06
    Highlight Highlight hammer, trifft den nagel auf den kopf
  • Albi Gabriel 28.08.2015 14:38
    Highlight Highlight YB kann sich trösten. Absteigen werden sie nicht. Im Unterschied zum SCB... :-P
    • Schreiberling 28.08.2015 15:27
      Highlight Highlight Der SCB ist auch nicht abgestiegen...?

Unvergessen

Christian Gross motiviert Hakaaaan bis in die Zehenspitzen und wir dürfen zuschauen

9. Mai 2002: Das Schweizer Fernsehen strahlt einen Dok-Film über den FC Basel aus, der auf dem Weg zum ersten Meistertitel der Neuzeit ist. In Erinnerung bleibt besonders eine Pausenansprache von Trainer Christian Gross.

Acht Meistertitel in Folge zwischen 2010 und 2017 – bis YB zu seinem Höhenflug ansetzte, war der FC Basel das Mass aller Dinge im Schweizer Klubfussball. Dabei liegen die Zeiten, als Rot-Blau selber zu den Habenichtsen gehörte, noch gar nicht weit zurück.

Erst 2002 holt der FCB den ersten Titel der Neuzeit und aus dieser Zeit stammt auch ein köstliches Video. Es zeigt die Halbzeit-Ansprache von Trainer Christian Gross im Rückspiel des UI-Cup-Finals bei Aston Villa im August 2001, die bei seinem …

Artikel lesen
Link zum Artikel