DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Mit diesem Tackling schaltet Payet Ronaldo aus – böswilliges Foul oder dumm gelaufen?

10.07.2016, 22:0711.07.2016, 09:03
Bei dieser Aktion von Payet hat sich Ronaldo verletzt.
streamable

In der 8. Minute des EM-Finals (zum Liveticker) zwischen Frankreich und Portugal passiert es: Dimitri Payet attackiert Cristiano Ronaldo, trifft dabei Ball und Gegner. Während der Ball weiterrollt, bleibt «CR7» liegen: Der Portugiese versucht zwar weiterzuspielen, muss nach 25 Minuten das Feld aber verlassen. Der Weltfussballer des Jahres und grosse Hoffnungsträger der Portugiesen kann nicht weitermachen – ausgeschaltet von Dimitri Payet. Die Diskussion liegt auf der Hand: Hat Payet den Portugiesen etwa absichtlich ausgeschaltet? (zap)

Die Aktion von Payet gegen Ronaldo: Böswilliges Foul oder einfach dumm gelaufen?
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

7 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Typu
10.07.2016 22:34registriert Oktober 2015
Schon ein zufall triffts genau ronaldo. Ein schelm wer böses denkt.
4616
Melden
Zum Kommentar
avatar
Scaros_2
10.07.2016 22:51registriert Juni 2015
Pech, er dreht sich, rennt dem Ball nach, will diesen kriegen und Ronaldo dreht ihn weg und dann knallt es eben. Ist es ein Hartes eintretten? Ja - Regelkonform? Ja.

Ronaldo-Fans wittern die Mutwilligkeit.
Ronaldo-Hater sehen das als harten Zweikampf.

Zum Interpretieren ist es geeignet

Für mich ist das Fussball und manchmal hast du Glück, manchmal Pech. C'est la vie!
3526
Melden
Zum Kommentar
7
Xhaka führt Arsenal zum Derby-Sieg – Liverpool patzt – Messi brilliert mit Freistoss
Napoli bleibt Leader der Serie A, in der Milan tief in der Nachspielzeit gewinnt. PSG siegt dank Toren der Superstars Messi und Mbappé. Und beim FC Barcelona ist Robert Lewandowski der Matchwinner.

Im Nordlondon-Derby bleiben die drei Punkte beim Heimteam. Im Emirates Stadium stand es zur Pause 1:1, kurz nach Wiederanpfiff brachte Gabriel Jesus Arsenal zum zweiten Mal in Führung.

Zur Story