Nebelfelder
DE | FR
4
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Sport
Fussball

Nach Tätlichkeit gegen Bauer: Verfahren gegen Taulant Xhaka eröffnet

Xhaka packt Bauer an den Haaren.
Xhaka packt Bauer an den Haaren.
Bild:

Nach Tätlichkeit gegen Bauer: Verfahren gegen Taulant Xhaka eröffnet

16.02.2016, 15:2016.02.2016, 15:53

Die Swiss Football League eröffnet ein Verfahren gegen Taulant Xhaka. Der Einzelrichter untersucht dabei eine mutmassliche Tätlichkeit des Baslers an GC-Verteidiger Moritz Bauer.

Gut zu sehen am Ende des Videos: Xhaka packt Bauer an den Haaren.
streamable

Der Aktion im Meisterschaftsspiel vom letzten Sonntag im Zürcher Letzigrund (0:4) war ein grobes Foul von FCB-Stürmer Marc Janko an Bauer vorausgegangen, das mit einer Roten Karte und zwei Spielsperren bestraft wurde. Xhaka hatte den GC-Verteidiger anschliessend an den Haaren gepackt. (ole/sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

4 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
sapperlord
16.02.2016 15:40registriert September 2015
Habe fest daran geglaubt, dass er sich und seine Emotionen mal in den Griff bekommt. Falsch gedacht! Unbelehrbarer und unsympathischer Typ, der Herr T. Xhaka.
3710
Melden
Zum Kommentar
4
Die Grossen schlagen im besten Moment zu: Kurz vor der Pause
Am Wochenende haben sich drei der vier für die WM-Viertelfinals qualifizierten Mannschaften eine Option auf den Sieg erarbeitet, indem sie kurz vor der Halbzeit ein Tor erzielten. Ein günstiger Zeitpunkt – denn der Volksmund hat recht.

Am Samstag und Sonntag erzielten die Niederlande (Sieger gegen die USA), Frankreich (Sieg gegen Polen) und England (Sieg gegen den Senegal) jeweils vor der Pause ein Tor. Zufall? Sicherlich nicht.

Zur Story