DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
No Components found for watson.resultBox.

Salzburg scheitert erneut an Malmö, Fenerbahce geht gegen Schachtjor Donezk unter – die Resultate der CL-Qualifikation  

05.08.2015, 22:5906.08.2015, 00:34
Markus Rosenberg feiert sein Treffer gegen Salzburg. 
Markus Rosenberg feiert sein Treffer gegen Salzburg. Bild: TT NEWS AGENCY/REUTERS

Malmö FF setzt sich in der dritten Runde der CL-Qualifikation gegen Salzburg mit einem 3:0 Heimsieg durch. Die Schweden spielen ab der 64. Minute mit einem Mann weniger, können ihre Führung aber erfolgreich über die Zeit bringen. Die Österreicher scheitern also wie bereits im letzten Jahr an Malmö. 

Nicht nur Salzburg sondern auch Fenerbahce enttäuscht. Das Team von Robin van Persie verliert auswärts gegen Schachtjor Donezk deutlich mit 3:0. (ndö)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

1 Kommentar
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1
Auf Jamal Musiala ruhen nicht nur die Hoffnungen von Hansi Flick
Die deutsche Nationalmannschaft hat keine Chance mehr auf den Einzug ins Final-Turnier der Nations League. Gegen England geht es heute (20.45 Uhr) daher mehr darum, die Fehler aus dem Spiel gegen Ungarn zu beheben. Dabei mithelfen soll vor allem Bayern Münchens Jungstar Jamal Musiala.

Gegen England ist es heute Abend gerade für einen Mann ein ganz besonderes Spiel. Nicht nur, weil DFB-Coach Hansi Flick ihm bei der Pressekonferenz vor dem Spiel schon einen Platz in der Startelf garantierte. Denn Jamal Musiala spielte bis zur U21 für die Engländer, ehe er sich Anfang 2021 dafür entschied, in Zukunft für die deutsche Nationalmannschaft aufzulaufen. Im Londoner Wembley-Stadion läuft der 19-jährige Mittelfeldspieler gegen einige seiner ehemaligen Kameraden von Beginn an auf.

Zur Story