Sport
Fussball

Fussball: ManCity und Chelsea dominant – Milan schlägt Juventus

Manchester City's Erling Haaland, centre, celebrates with teammates after scoring their side's fourth goal during the English Premier League soccer match between Manchester City and Southamp ...
Trafen beim 4:0-Erfolg von Manchester City alle: Erling Haaland, Joao Cancelo und Riyad Mahrez (v. l.).Bild: keystone

City und Chelsea mit Siegen ++ Milan bezwingt Juve ++ 28. Platzverweis für Sergio Ramos

Manchester City bleibt auch nach zwölf Saisonspielen unbesiegt und Chelsea kommt unter Graham Potter immer besser in Fahrt. Auch Fabian Schär darf mit Newcastle einen deutlichen Erfolg feiern.
08.10.2022, 22:5608.10.2022, 23:00
Mehr «Sport»

Premier League

Brighton – Tottenham 0:1

Ein einziger Treffer bringt die Entscheidung im Spiel zwischen dem 4. und dem 3. vor diesem Spieltag. Erzielt hat ihn Harry Kane in der 22. Minute. Damit verteidigt Tottenham den dritten Tabellenplatz und bleibt an der Spitze um Manchester City und Nord-London-Rivale Arsenal dran. Brighton fällt hinter Chelsea und Newcastle zurück.

Der einzige Treffer des Spiels.Video: streamja

Brighton - Tottenham 0:1 (0:1).
Tor:
22. Kane 0:1.

Chelsea – Wolverhampton 3:0

Unter dem neuen Trainer läuft es bei Chelsea. In vier Spielen, seit Graham Potter von Thomas Tuchel übernommen hat, gewannen die Londoner dreimal und spielten einzig gegen Salzburg in der Champions League Unentschieden. Beim Sieg gegen die Wolverhampton Wanderers traf neben Kai Havertz und Christian Pulisic auch das albanische Sturmtalent Armando Broja.

epa10230827 Chelsea?s manager Graham Potter reacts during the English Premier League soccer match between Chelsea FC and Wolverhampton Wanderers in London, Britain, 08 October 2022. EPA/DANIEL HAMBURY ...
Freut sich über den dritten Sieg in Folge: Chelsea-Coach Graham Potter.Bild: keystone

Chelsea - Wolverhampton 3:0 (1:0).
Tore:
48. Havertz 1:0. 54. Pulisic 2:0. 90. Broja 3:0.
Bemerkungen: Chelsea ohne Zakaria (nicht im Aufgebot).

Havertz bringt Chelsea per Kopf in Führung.Video: streamja
Pulisic erhöht auf 2:0.Video: streamja
Broja setzt den Schlusspunkt.Video: streamja

Manchester City – Southampton 4:0

Ist eine Offensive mit Spielern wie Erling Haaland, Kevin De Bruyne und Phil Foden überhaupt aufzuhalten? Die Antwort lautet nein – zumindest im Fall von Southampton. Erst recht nicht, wenn dazu auch noch offensiv-gefährliche Verteidiger wie Joao Cancelo kommen. Der 28-jährige Portugiese erzielte den Führungstreffer selbst und bereitete das 4:0 von Haaland vor. Dazwischen trafen Foden – auf Vorlage von De Bruyne – und Riyad Mahrez für City. Manuel Akanji spielte erneut von Beginn an. Für einmal aber nicht als Innenverteidiger, sondern auf der rechten Abwehrseite. Die neue Aufgabe meisterte er souverän.

Mit nun 23 Punkten aus neun Spielen und einem Torverhältnis von 33:9 steht das Team von Pep Guardiola vorübergehend an der Tabellenspitze. Arsenal bräuchte am Sonntag gegen Liverpool einen Sieg, um diese zurückzuerobern.

Cancelo spielt sich durch und eröffnet das Skore.Video: streamja
Foden erzielt das 2:0 mit einem gefühlvollen Lupfer.Video: streamja
Rodri findet Mahrez und der trifft.Video: streamja
Natürlich trifft auch er: Haaland schliesst den Angriff erfolgreich ab.Video: streamja

Manchester City - Southampton 4:0 (2:0).
Tore:
20. Cancelo 1:0. 32. Foden 2:0. 49. Mahrez 3:0. 65. Haaland 4:0.
Bemerkungen: Manchester City mit Akanji.

Newcastle – Brentford 5:1

Auch Fabian Schär kann sich über einen deutlichen Sieg freuen. Der Schweizer Innenverteidiger setzte sich mit Newcastle 5:1 gegen Brentford durch und schiebt sich vorerst auf den 5. Tabellenplatz. Bruno Guimaraes wurde mit zwei Toren zum Matchwinner.

Newcastle United's Bruno Guimaraes, second right, celebrates scoring their side's third goal of the game with team-mates during the English Premier League soccer match between Newcastle Unit ...
Fabian Schär (2. v. l.) jubelt mit seinen Mitspielern über den Treffer von Bruno Guimaraes (2. v. r.).Bild: keystone

Newcastle United - Brentford 5:1 (2:0).
Tore:
21. Guimaraes 1:0. 28. Murphy 2:0. 54. Toney (Penalty) 2:1. 56. Guimaraes 3:1. 82. Almiron 4:1. 90. Pinnock (Eigentor) 5:1.
Bemerkungen: Newcastle mit Schär.

Die Highlights der Partie.Video: YouTube/Sky Sport Austria

Bournemouth – Leicester 2:1

Bournemouth bleibt auch im fünften Ligaspiel in Folge ungeschlagen. Zuvor hatte der Aufsteiger 0:9 gegen Liverpool verloren. Seither setzte sich Bournemouth aber zweimal durch und holte drei Unentschieden. Mit dem 2:1 gegen Leicester schoss das Team von Gary O'Neil weiter in die Krise. Der Meister von 2016 ist nach neun Spieltagen mit nur vier Punkten auf dem vorletzten Platz.

8th August 2022 Vitality Stadium, Boscombe, Dorset, England: Premiership football, AFC Bournemouth versus Leicester City : Jamie Vardy of Leicester City PUBLICATIONxNOTxINxUK ActionPlus12433795 Simonx ...
Jamie Vardy und Leicester kommen in dieser Saison nicht in Fahrt.Bild: www.imago-images.de

Bournemouth - Leicester 2:1 (0:1).
Tore:
10. Daka 0:1. 67. Billing 1:1. 71. Christie 2:1.

Die Highlights der Partie.Video: YouTube/Sky Sport Austria

Serie A

AC Milan – Juventus 2:0

Die AC Milan setzt sich im prestigeträchtigen Duell gegen Rekordmeister Juventus durch. Die Mailänder bleiben im direkten Vergleich damit zum vierten Mal in Folge ungeschlagen. Dies, nachdem Juve das Duell jahrelang dominiert hatte. Die Tore erzielten Fikayo Tomori und Brahim Diaz, der einen Fehler im Aufbauspiel der Turiner ausnutzte. Mit dem Sieg bleibt das Team von Stefano Pioli am Tabellenführenden Neapel dran. Für Juventus-Trainer Massimiliano Allegri wird es hingegen immer schwerer, Argumente für einen Verbleib im Amt zu finden.

epa10231276 AC Milan���s Brahim Diaz jubilates with his teammates after scoring the 2-0 goal during the Italian serie A soccer match between AC Milan and Juventus in Milan, Italy, 08 October 2022. EPA ...
Brahim Diaz lässt sich von seinen Mitspielern feiern.Bild: keystone

AC Milan - Juventus Turin 2:0 (1:0).
Tore:
45+1. Tomori 1:0. 54. Diaz 2:0.

Die Highlights.Video: YouTube/Serie A

Sassuolo – Inter Mailand 1:2

Nach dem Sieg in der Champions League gegen Barcelona gewinnt Inter Mailand auch in der Serie A. Das Team von Simone Inzaghi bezwingt Sassuolo auswärts dank zwei Toren von Edin Dzeko 2:1.

Die Highlights.Video: YouTube/blue Sport

Sassulo - Inter Mailand 1:2 (0:1).
Tore: 44. Dzeko 0:1. 60. Frattesi 1:1. 75. Dzeko 1:2.​

Ligue 1

Reims – PSG 0:0

PSG kommt bei Reims nicht über ein Unentschieden hinaus. Der französische Tabellenführer konnte das deutliche Mehr an Ballbesitz (über 60 Prozent) nicht in Tore ummünzen. Reims hatte zudem vor allem in der zweiten Halbzeit einen Chancenüberschuss zu verzeichnen. Zu dem Zeitpunkt war Paris bereits in Unterzahl. Sergio Ramos sah in der 41. Minute innert weniger Sekunden zwei Gelbe Karten. Es war der 28. Platzverweis in der Karriere des Spaniers.

Ramos' Platzverweis im Video.Video: streamja

Reims - Paris Saint-Germain 0:0.
Bemerkungen:
41. Rote Karte Sergio Ramos (Paris/Reklamieren).

Marseille - Ajaccio 1:2

Auch Olympique Marseille wird seiner Favoritenrolle nicht gerecht. Der erste Verfolger von PSG muss sich überraschend dem Aufsteiger und zuvor Tabellenletzten Ajaccio geschlagen geben. Die Korsen drehten die Partie gegen den Tabellenzweiten, nachdem Dimitri Payet Marseille vom Punkt in Führung gebracht hatte. Der Schweizer Kevin Spadanuda sass bei den Gästen nur auf der Bank.

Ajaccio's Youssouf Kone, left, follows the ball with Marseille's Alexis Sanchez during the French League One soccer match between Marseille and Ajaccio at the Velodrome stadium in Marseille, ...
Alexis Sanchez (r.) und Marseille mussten sich geschlagen geben.Bild: keystone

Olympique Marseille - AC Ajaccio 1:2 (1:1).
Tore:
15. Payet (Penalty) 1:0. 25. Moussiti-Oko 1:1. 47. Balerdi (Eigentor) 1:2.

La Liga

Getafe – Real Madrid 0:1

Nach den ersten Punktverlusten in der vergangenen Woche legt Real Madrid im Kampf um die Tabellenführung gegenüber dem FC Barcelona wieder vor. Die «Königlichen» setzten sich dank eines Tores von Eder Militao in der 3. Minute gegen den Madrider Vorort durch. Die Madrilenen hatten am letzten Spieltag nach sechs Siegen zum Saisonstart gegen Osasuna nur Unentschieden gespielt.

Militaos Siegtreffer.Video: streamja

Getafe - Real Madrid 0:1 (0:1):
Tor:
3. Militao​ 0:1.

Atlético Madrid – Girona 2:1

Atlético Madrid setzt sich knapp gegen Girona durch. Nach Toren von Angel Correa konnte der Aufsteiger durch Rodrigo Riquelme noch einmal verkürzen. Am Ende blieb es aber beim 2:1 aus Sicht der Gastgeber.

Dabei stand auch Antoine Griezmann in der Startelf. Der Franzose durfte zu Saisonbeginn jeweils erst nach 60 Minuten aufs Feld, weil sein Vertrag eine Klausel beinhaltete. Atlético wollte dadurch verhindern, 40 Millionen Euro für Griezmann bezahlen zu müssen. Nun stehe eine Einigung gemäss übereinstimmenden Medienberichten aber kurz bevor. Die Madrilenen sollen nur rund die Hälfte der Summe an Barcelona überweisen müssen.

epa10230768 Atletico's striker Antoine Griezmann (L) and midfielder Koke (R) celebrate the 1-0 goal during the Spanish LaLiga soccer match between Atletico de Madrid and Girona FC at Civitas Metr ...
Griezmann (l.) bereitete den Führungstreffer vor.Bild: keystone

Atlético Madrid - Girona 2:1 (1:0).
Tore:
5. Correa 1:0. 48. Correa 2:0. 66. Riquelme 2:1.​

(nih/sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Alle Spieler mit 100 und mehr Toren in der Premier League
1 / 35
Alle Spieler mit 100 und mehr Toren in der Premier League
Matt Le Tissier (Southampton) schoss 101 Tore in der Premier League. Ergibt Rang 33 in der ewigen Torschützenliste (Quelle: Premier League, Stand 29. August 2022)
quelle: imago/colorsport / imago images
Auf Facebook teilenAuf X teilen
Chefsache: Keine Fussball-Fans im Büro, bitte!
Video: watson
Das könnte dich auch noch interessieren:
0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Wie zwei Schwestern ihrem Olympia-Traum nachjagen – und dabei zu Rivalinnen werden
Anouk und Zoé Vergé-Depré sind Schwestern, spielen auf höchstem Level Beachvolleyball und träumen beide von Olympia. Doch es kann nur eine geben. Ein Selektionskrimi.

Eigentlich schaut Anouk Vergé-Depré immer hin, wenn ihre jüngere Schwester Zoé irgendwo auf der Welt auf einem Beachvolleyball-Court steht. Sie fiebert dann mit, jubelt über gewonnene Punkte - und umgekehrt ist es genauso.

Zur Story