Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
FILE - In this March 6, 1993, file photo, Pernell Whitaker celebrates after winning his third world championship with a unanimous decision over James

Whitaker 1993. Bild: ap

Ex-Weltmeister Whitaker 55-jährig gestorben



Der ehemalige Box-Weltmeister Pernell Whitaker ist im Alter von 55 Jahren gestorben. Whitaker wurde in seiner Heimat Virginia Beach von einem Auto erfasst und tödlich verletzt.

Die örtliche Polizei bestätigte am Montag entsprechende Berichte amerikanischer Medien.

Pernell «Sweet Pea» Whitaker gehörte zu seiner Aktivzeit zu den besten Boxern weltweit. Er galt als Meister der Verteidigung. Insgesamt errang er WM-Titel in vier Gewichtsklassen, dazu gewann er 1984 in Los Angeles Olympiagold im Leichtgewicht. In Erinnerung blieb auch sein Unentschieden gegen Julio Cesar Chavez 1993 in San Antonio, das angesichts seiner Dominanz bis heute als eine der grössten Fehleinschätzungen der Kampfrichter angesehen wird.

Nach seiner Laufbahn arbeitete Whitaker unter anderem als Box-Trainer. Zeit seines Erwachsenen-Lebens plagte er sich mit Alkohol- und Drogenproblemen. Weil er 2003 gegen seine Bewährungsstrafe wegen Kokainbesitzes verstossen hatte, verbüsste er eine mehrjährige Bewährungsstrafe. Whitaker war Vater von fünf Kindern. Vier stammten aus seiner geschiedenen Ehe. (kün/sda/ap/afp)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das Leben und die Karriere von Muhammad Ali in Bildern

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Lausanne steigt in die Super League auf – für GC sieht's düster aus

In der zweitletzten Runde der Challenge League sind die Entscheidungen praktisch gefallen. Lausanne-Sport steigt nach dem 4:0 im Derby bei Stade Lausanne-Ouchy auf, Vaduz hat beste Chancen, in die Barrage einzuziehen und den Neunten der Super League herauszufordern.

Lausannes Trainer Giorgio Contini hatte sich schon vor Spielbeginn im Centre Sportif de Colovray entspannt gezeigt, war den Waadtländern der Aufstieg dank sechs Punkten Vorsprung und dem klar besseren Torverhältnis gegenüber Vaduz …

Artikel lesen
Link zum Artikel