Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Haas und die Oilers weiter top – Malgins Super-Assist reicht Florida nicht zum Sieg



Die Edmonton Oilers mit dem Schweizer Stürmer Gaëtan Haas reiten in der NHL weiter auf einer Erfolgswelle. Das 2:1 zuhause gegen Detroit ist für die Kanadier im 8. Saisonspiel bereits der 7 Sieg.

Nachdem er zuletzt dreimal in Folge überzählig gewesen war, stand Gaëtan Haas wieder einmal im Einsatz. Der frühere SCB-Stürmer führte Edmontons vierte Linie als Center an, stand aber bei keinem Treffer auf dem Eis. Bei Edmonton erzielte der Kanadier James Neal (zum 1:0) bereits sein neuntes Saisongoal. Dazu erwies sich der finnische Goalie Mikko Koskinen mit 25 Paraden erneut als starker Rückhalt.

abspielen

Malgin bedient Vatrano perfekt in den Lauf, der trocknet zwei Verteidiger ab und netzt eiskalt ein. Video: streamable

Von den vier Schweizern, die am Freitag im Einsatz standen, konnte sich einzig Denis Malgin in die Skorerliste eintragen. Der Oltner Stürmer in Diensten der Florida Panthers leitete im Heimspiel gegen die Colorado Avalanche in Unterzahl einen Konter ein, den Frank Vatrano in der 9. Minute zum 2:0 vollendete. Zum 3. Saisonsieg im 7. Spiel reichte es den Panthers trotz dem zweiten Assistpunkt von Malgin jedoch nicht. Florida verlor die Partie nach Verlängerung 4:5.

Auch Nino Niederreiter verliess das Eis mit den Carolina Hurricanes (2:4 bei den Anaheim Ducks) als Verlierer. Jonas Siegenthaler hingegen gewann mit den Washington Capitals gegen die New York Rangers 5:2. Dean Kukan stand bei der 2:3-Heimniederlage seiner Columbus Blue Jackets gegen die Blackhawks aus Chicago nicht im Einsatz. (bal/sda)

Bild

tabelle: nhl.com

Like watson Eishockey auf Instagram

Selfies an den schönsten Stränden von Lombok bis Honolulu, Fotos von Quinoa-Avocado-Salaten und vegane Randen-Lauch-Smoothies – das alles findest du bei uns garantiert nicht. Dafür haben wir die besten Videos, spannendsten News und witzigsten Sprüche rund ums Eishockey auf unserem Hockey-Account auf Instagram.

Schenk uns doch einen Kubalike!

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

So viel verdienen die Schweizer Eishockeystars in der NHL

NHL-Einsätze von Schweizer Eishockeyspielern

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Gemeinsame Protestaktion – Spieler und Fans wehren sich gegen die Ligareform

Die fünf für Samstagabend angesetzten Spiele der National League begannen alle mit einigen Minuten Verspätung. Grund dafür war eine koordinierte Protestaktion der Spielergewerkschaft und der Fans. Unter dem Motto «2 Minuten fürs Schweizer Eishockey» hielten die Spieler während 120 Sekunden von Fans kreierte Protestbanner in die Kameras. Damit wollen sie sich auch für den Nachwuchs im Schweizer Eishockey stark machen.

Bereits vor gut zwei Wochen wandten sich 15 Schweizer Fankurven in einem …

Artikel lesen
Link zum Artikel