DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

NHL, Spiele vom Dienstag

St.Louis – Nashville (mit Josi/1 Assist) 4:3nV

Florida – Montreal (mit Andrighetto) 3:1

Winnipeg – Detroit 4:1

Calgary (ohne Hiller) – Anaheim 0:1

Edmonton – LA Lakers 2:5

Arizona – Chicago 5:7

Columbus – Dallas 6:3

NJ Devils – Carolina 3:2

Toronto – NY Islanders 3:6

Boston – Ottawa 7:3

Josi und die Predators verlieren trotz Aufholjagd – Panthers schlagen Canadiens



Roman Josi verlor mit den Nashville Predators in St. Louis nach Verlängerung 3:4. Der Schweizer Verteidiger punktete mit der Vorlage zum 2:3. In der 57. Minute leitete Josi die späte Aufholjagd der Predators ein. Sein Pass von hinter dem gegnerischen Tor verwertete Verteidiger-Kollege Shea Weber zum 2:3. 92 Sekunden vor Ablauf der regulären Spielzeit schoss Colin Wilson das 3:3.

Josis Assist zu Webers 2:3.
nhl.com

In der Verlängerung blieb Nashville aber einmal mehr glücklos. 58 Sekunden vor dem vermeintlichen Penaltyschiessen traf der Schwede Alexander Steen die Gastgeber zum Sieg. Nashville verlor in dieser Saison alle seine sechs Partien, die in der Verlängerung entschieden wurden.

Steens Siegtreffer in der Overtime.
nhl.com

Ebenfalls eine Niederlage kassierte Sven Andrighetto. Der Zürcher Stürmer unterlag mit den Montreal Canadiens auswärts den Florida Panthers 1:3. Jonas Hiller war zum siebten Mal in Folge bei den Calgary Flames nur Ersatz. Die Flames unterlagen daheim Hillers Ex-Klub Anaheim mit 0:1. (ram/si)

Schweizer Meilensteine in der NHL

1 / 22
Schweizer Meilensteine in der NHL
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Niederreiter wieder an der Spitze der Schweizer NHL-Skorerliste

Nino Niederreiter (Carolina): 1 Tor, 1 Schuss, 14:01 TOI

Nino Niederreiter hat zum Auswärtssieg der Hurricanes gegen die Panthers sein 17. Saisontor beigesteuert. Der Stürmer stand im Powerplay goldrichtig, um einen Abpraller zu verwerten. Der 28-jährige Niederreiter hat in dieser Saison als erster Schweizer die Marke von 30 Skorerpunkten geknackt.

Grosse Figur war indes sein Teamkollege Sebastian Aho, dem gleich zwei Shorthander gelangen. Carolina liegt an der Tabellenspitze der Central Division, …

Artikel lesen
Link zum Artikel