Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Roger Federer of Switzerland celebrates a point won against Andy Murray of Britain during their quarterfinal at the Australian Open tennis championship in Melbourne, Australia, Wednesday, Jan. 22, 2014.(AP Photo/Andrew Brownbill)

Match-Highlights

Federers grosser Triumph in 8 Akten

Wir sind Australian Open! Nach Stanislas Wawrinka powert sich auch der zweite Schweizer in den Halbfinal von Melbourne. Hier gibts die besten Szenen des Triumphes von Roger Federer gegen Andy Murray.

Sackstarker Aufgalopp von Federer

Animiertes GIF GIF abspielen

In schlappen 31 Minuten schnappt sich Federer den Auftaktsatz mit 6:3. Er hat eine überragende Netzbilanz und macht dort in 15 Versuchen 13 Mal den Punkt. Murray ist absolut chancenlos! Video: Youtube/Tennis World

Gut ist manchmal nicht gut genug

Animiertes GIF GIF abspielen

Der Schotte steigert sich im zweiten Satz, doch seine Gegenwehr reicht nicht um den Federer-Express zu stoppen. Ein Break reicht dem Schweizer – er bringt den Satz mit 6:4 ins Trockene. Video: Youtube/SPORTS

Des einen Lust...

Animiertes GIF GIF abspielen

Bisher läuft es blendend für Federers Box. Da gab es definitiv schon schlechtere Tage. Video: Youtube/SPORTS

...des anderen Frust

Animiertes GIF GIF abspielen

Beim Wimbledonsieger herrscht hingegen absolute Ratlosigkeit.  Youtube/Marli Jobe King

Wenn es läuft, dann richtig

Animiertes GIF GIF abspielen

Federer verzückt das Publikum beim Stand von 4:4 im dritten Satz mit diesem unfassbaren Lob. Grosses Kino! Video: Youtube/australianopen

Bloss nicht zu früh freuen...

Animiertes GIF GIF abspielen

Das haben wir schon bei «Braveheart» gelernt: Schotten kämpfen bis zum Schluss. Im sprichwörtlich letzten Moment rebreakt Murray Federer beim Stand von 4:5 und holt sich anschliessend den dritten Satz. Video: Youtube/Tennis World

Die Briten-Laola

Animiertes GIF GIF abspielen

Diese Murray-Fans glauben jetzt an die Wende und machen ordentlich Stimmung. Kommt Federer doch noch ins Straucheln? Video: Youtube/supertnews

Die Entscheidung

Animiertes GIF GIF abspielen

Nichts da! Nach sechs vergebenen Breakbällen im vierten Satz entscheidet Federer die Partie mit einem Ass für sich. Nach drei Stunden und 20 Minuten triumphiert er zum zehnten Mal im 21. Duell mit Murray und steht im Halbfinal Video: SRF



Abonniere unseren Newsletter

8
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
8Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • fma 23.01.2014 09:24
    Highlight Highlight sorry bei den GIFs krieg ich einen epileptischen Anfall...
  • albru 23.01.2014 02:28
    Highlight Highlight Mir ist ein fixiertes Bild lieber.
  • yossarian 23.01.2014 02:25
    Highlight Highlight 11MB für ein paar GIFs in schlechter Qualität ist ziemlich... exzessiv. Verwendet doch so was wie gfycat.com.
  • @Scub4 22.01.2014 21:50
    Highlight Highlight Ein Sportbericht als Listicle mit GIFs. Das muss dieses Web 2.0 sein, von dem man jetzt so viel hört.
    • Dominik Stierli 22.01.2014 22:10
      Highlight Highlight Klar in der Kompatibilität und Erstellung sind GIFs wohl nicht zu übertreffen.

      Aber da gäbe es mit HTML5 doch elegantere Möglichkeiten Bewegtbilder zu zeigen. So wären die Ausschnitte wohl auch etwas länger und in besserer Qualität.

      Aber das kommt sicher mal noch...
    • gottino 22.01.2014 22:14
      Highlight Highlight Cool ist doch einfach, dass die GIFs super-kurz sind und sich die Bildli laufen wiederholen. Ich find's lustig!
    • Luki Bünger 22.01.2014 23:16
      Highlight Highlight @Dominik Stierli:
      Hier kriegst du die pointierte Kompaktfassung. Für die elegantesten Bewegtbilder gibt's SRF. Ein Hoch auf die Medienvielfalt: http://www.srf.ch/player/tv/sportaktuell/video/tennis-australian-open-federer-murray?id=19fd6f54-5f21-4e98-85d4-e9af710d71a9
    Weitere Antworten anzeigen

«Diese Ekstase macht süchtig» – Federer holt den neunten Titel in Basel

Roger Federer (ATP 3) ist nicht ganz Hundert. An den Swiss Indoors in Basel feierte er seinen 99. Turniersieg, den 9. in Basel und den 4. hintereinander. Den Final gegen Marius Copil (ATP 93) gewann Federer nach Rückstand in beiden Sätzen in 94 Minuten 7:6 (7:5), 6:4.

Die Siegerehrung zog sich in die Länge. Roger Federer dankte allen - in englisch, französisch und schweizerdeutsch. Er verdrückte am Ende Freudentränen und meinte, er sei der glücklichste Mensch der Welt. Federer war bewegt und bewegte die Massen. «Es ist immer sehr emotional hier», so Federer.

In seiner Dankesrede blieb Federer bei den Offiziellen hängen. Bei jenen Leuten, die hinter den Kulissen arbeiten - wie beispielsweise den Verantwortlichen fürs «Hawkeye» - das «Adlerauge», das die …

Artikel lesen
Link to Article