DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Im Bus ausser Rand und Band: Hier erfährt der SV Muttenz, dass er im Cup auf den FC Basel trifft

21.09.2015, 16:3421.09.2015, 16:58

Nein, der SV Muttenz ist nicht Schweizer Meister geworden. Auch wenn man dies beim Video-Studium vermuten könnte. Denn die Mannschaft des interregionalen Zweitligisten feiert, als gäbe es kein Morgen mehr: Der Grund? Die Muttenzer Spieler haben gerade erfahren, dass sie im Cup-Achtelfinal gegen den grossen FC Basel spielen. Als die Spieler auf der Rückreise vom 3:0-Auswärtssieg in Bulle diese Nachricht über das Radio vernehmen, bricht im Car der Ausnahmezustand aus. Wir notieren: Im Feiern sind die Muttenzer schon meisterlich. Grandios. (ndö)

Dir gefällt diese Story? Dann teile sie bitte auf Facebook. Dankeschön!👍💕🐥

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Holdener fährt in Killington aufs Podest – Shiffrin feiert 71. Weltcupsieg

Starker Auftritt von Wendy Holdener: Die Schwyzerin holt in Killington trotz Trainingsrückstand ihren ersten Podestplatz des Olympia-Winters. Der Slalom-Sieg an der US-Ostküste ging einmal mehr an Mikaela Shiffrin, die von einem Patzer Petra Vlhovas profitierte.

Zur Story