DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Kaum zu glauben, dass der Rennfahrer bei diesem Crash keinen Kratzer abbekommen hat



Im Training zum legendären «Indy 500»-Rennen ist Ed Carpenter verunfallt. Er knallte in die Wand, sein Auto überschlug sich – doch Carpenter kam ohne Blessuren davon. Sein Team versucht deshalb fieberhaft, für das Qualifying ein Ersatzauto zusammenzuschrauben. (ram)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Glück im Unglück

Rallye-Fahrer machen Steinhaufen dem Erdboden gleich – die Fans darauf kommen mit dem Schrecken davon

Artikel lesen
Link zum Artikel