DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Micah Graves mit seiner Trophäe. Bild: Devin lorraine

Ausgerechnet der Fan mit der GoPro auf dem Kopf fängt einen Baseball auf Abwegen

Was trägst du, wenn du in ein Stadion gehst? Vielleicht einen Schal deiner Mannschaft, ein Trikot oder eine Dächlikappe – oder alles zusammen. Baseball-Fan Micah Graves nahm seine GoPro-Kamera mit ans Spiel.



Baseball-Fan Micah Graves fängt im Heimspiel der Biloxi Shuckers einen Ball, der nicht im Feld landet, sondern auf die Zuschauerränge fliegt. So weit, so unspektakulär, das kommt immer wieder vor. Doch im Gegensatz zu seinen Vorgängern als Ballfänger im Publikum hat Graves eine GoPro auf dem Kopf. So können wir alle zusehen, wie der Ball auf ihn zufliegt und er ihn blitzschnell – und ohne Handschuh – herunterpflückt.

Verrückt: Der 20-Jährige hat die GoPro genau aus dem Grund mitgenommen, um so einen «Foulball» aus der Sicht des Fängers zu filmen! Das sagte er jedenfalls dem lokalen Sender WLOX. «Als der Ball dann wirklich auf mich zukam, dachte ich bloss: ‹Das ist meine Chance, also halte jetzt einfach diesen Ball!›» Graves schaffte es – auch zum Erstaunen seines Sitznachbars. «Ich glaubte an dich, aber ich habe mich trotzdem weggeduckt», gesteht ihm dieser mit einem Grinsen. (ram)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Djokovic schenkt jungem Fan das Racket – und der flippt komplett aus 😍

Novak Djokovic hat beim French Open dank eines 6:7 (6:8), 2:6, 6:3, 6:2, 6:4-Erfolgs gegen den Griechen Stefanos Tsitsipas (ATP 5) seinen 19. Grand-Slam-Titel geholt. Damit fehlt dem «Djoker» nur noch eine Major-Trophäe, um mit Roger Federer und Rafael Nadal gleichzuziehen. Seine beiden Erzrivalen stehen derzeit bei 20. Grand-Slam-Titeln.

Während bei der serbischen Weltnummer 1 die Emotionen in den Runden zuvor immer wieder hochgingen, blieb Djokovic nach seinem zweiten French-Open-Titel …

Artikel lesen
Link zum Artikel