Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Super-Ski von Lake Louise

1. Lara Gut (Sz)

2. Lindsey Vonn (USA) +0.37

3. Tina Maze (SLO) +0.81

15. Dominique Gisin (Sz) +1.77 

18. Fabienne Suter (Sz) +1.79

Lara Gut of Switzerland reacts in the finish area following her run at the women's World Cup Super-G ski race in Lake Louise, Alberta, Sunday, Dec. 7, 2014. (AP Photo/The Canadian Press, Jeff McIntosh)

Lara Gut in Jubelpose nach ihrer starken Fahrt im Super-Ski von Lake Louise. Bild: AP/CP

Super-G in Lake Louise

Lara Gut setzt ein Zeichen – die Tessinerin fährt in Lake Louise ihren 11. Weltcup-Sieg ein 

Lara Gut sorgt in Lake Louise für ein Schweizer Ausrufezeichen. Die Tessinerin gewinnt das Rennen nach einer makellosen Fahrt vor Lindsey Vonn und Tina Maze. 



Die Siegerin

Lara gut kann im Super-Ski von Lake Louise auf voller Linie überzeugen und rast mit einer perfekten Fahrt vor Lindsey Vonn und Tina Maze zuoberst aufs Podest. 

Lara Gut, of Switzerland, races down the hill during the women's World Cup downhill ski race in Lake Louise, Alberta, Friday, Dec. 5, 2014. (AP Photo/The Canadian Press, Frank Gunn)

Lara gut war heute eine Klasse für sich. Bild: AP/CP

Das Podest

Hinter Lara Gut sorgte Lindsey Vonn für ein weiteres Highlight. Die Comeback-Königin holt sich in ihrem ersten Super-Ski nach der langen Verletzungspause den starken zweiten Rang. Hinter Gut und Vonn fährt die Slowenin Tina Maze auf den dritten Platz. 

Lindsey Vonn of the United States races down the hill during the women's World Cup Super-G ski race in Lake Louise, Alberta, Sunday, Dec. 7, 2014.  (AP Photo/The Canadian Press, Frank Gunn)

Lindsey Vonn holt sich starken zweiten Rang. Bild: AP/CP

Die Schweizerinnen

Neben Lara Gut können sich die weiteren Schweizerinnen zwar etwas steigern, können aber nicht restlos überzeugen. Dominique Gisin fährt auf den 15., Fabienne Suter auf den 18. Schlussrang.

Dominique Gisin of Switzerland races down the hill during the women's World Cup Super-G ski race in Lake Louise, Alberta, Sunday, Dec. 7, 2014.  (AP Photo/The Canadian Press, Frank Gunn)

Dominique Gisin fährt auf den 15. Schlussrang. Bild: AP/CP

Der Aufreger

Lindsey Vonn beweist einmal mehr ihre Klasse und fährt im dritten Rennen nach ihrer Verletzungspause auf den zweiten Podestplatz. Die Amerikanerin muss sich am «Lake Lindsey» lediglich Lara Gut geschlagen geben und wird starke Zweite. 

Der Live-Ticker zum Nachlesen

Schicke uns deinen Input
deleted_743821251
Ralph Steiner
Lara Gut fährt der Konkurrenz davon und sichert sich den 11. Weltcup-Sieg
Ein erfreuliches Ergebnis fürs Schweizer Team! Lara Gut überzeugt im Super-Ski auf ganzer Linie und sichert sich nach einer makellosen Fahrt ihren 11. Weltcup-Sieg. Wir beenden die Berichterstattung an dieser Stelle und sind um 20:30 mit dem zweiten Lauf des Männer-Riesenslaloms wieder für Sie da.
Corinne Suter - Schlusszeit
Auch Suter kann nicht wirklich überzeugen. Mit einer Zeit von 1:21.13 fährt Suter auf den 26. Zwischenrang.
Sofia Goggia - Schlusszeit
Es fahren jetzt sämtliche Fahrerinnen deutlich hinter Guts Zeit ins Ziel. Bei Goggia sind es 2.45 Sekunden Rückstand.
Marie Jay Marchand-Arvier - Schlusszeit
Keine gute Leistung der Französin. Mit einem Rückstand von 2.67 Sekunden fällt Marchand-Arvier deutlich zurück. Die Enttäuschung steht ihr ins Gesicht geschrieben.
Ragnhild Mowinckel - Schlusszeit
Die Norwegerin mit dem einprägsamen Namen startet als nächste ins Rennen doch auch sie kann Lara Gut nicht ernsthaft fordern. 1:20.30 beträgt ihre Zeit bei der Zieleinfahrt.
Ilka Stuhec - Schlusszeit
Die nächste Slowenin versucht sich an der schnellen Strecke von Lake Louise. Doch auch Stuhec büsst viel Zeit ein und kommz mit einem Rückstand von 2.04 Sekunden und einer Zeit von 1:20.50 ins Ziel.
Marusa Ferk - Schlusszeit
Die Teamkollegin von Maze hat doch einige Rutscher und Ungenauigkeiten in ihrer Fahrt. Am Ende beträgt der Rückstand 2.43 Sekunden auf Lara Gut.
Veronique Hronek - Schlusszeit
Die Deutsche kommt mit 3.89 Sekunden Rückstand und damit als 24. ins Ziel. Ganz schwache Leistung von Hronek.
Cornelia Huetter - Schlusszeit
Beinahe wäre Huetter nach einem Sprung gestürzt, kann sich aber gerade noch retten. Trotzdem verliert die Österreicherin Zeit auf Lara Gut, klassiert sich als beste Österreicherin aber auf dem 5. Zwischenrang. Da ist ihr die Erleichterung im Ziel deutlich anzusehen.
Wir wollen ja nichts verschreien ...
von Ralph Steiner
... aber auch die Kollegen des Staatsfernsehens glauben ganz fest an Lara.
Daniela Merighetti - Schlusszeit
Daniela Merighetti fällt früh bereits deutlich hinter die Führende zurück. Am Ende resultiert ein Rückstand von satten 1.42 Sekunden.
Elisabeth Goergl - Schlusszeit
Elisabeth Goergl findet nicht richtig in dieses Rennen und verpasst ihre Linie. Das bedeutet 1.57 Sekunden Rückstand und den 10. Zwischenrang für die Österreicherin.
Kajsa Kling - Schlusszeit
Die Schwedin fährt etwas zu defensiv und büsst deshalb konstant Zeit ein. Am Ende beträgt der Rückstand satte 1.45 Sekunden. Das bedeutet den 8 Zwischenrang für die Schwedin.
Tina Weirather - Schlusszeit
Tina Weirather kann ihre starken Leistungen nicht bestätigen und fällt am Ende doch über eine Sekunde hinter gut zurück. 1:19.59 beträgt die Zeit der Liechtensteinerin.
Lindsey Vonn - Schlusszeit
Die Zeit von Gut ist schlicht zu gut für Vonn. (Achtung Flachwitz). Mit 37 Hundertsteln Rückstand kommt Vonn auf dem zweiten Zwischenrang ins Ziel. Ein weiteres Mal eine starke Leistung von Vonn in ihrem ersten Super-Ski nach ihrer Verletzungspause.
Lindsey Vonn - Zwischenzeit
Jetzt kommt die Siegerin von Gestern! Kommt Vonn an die Zeit von Gut heran? Lediglich 18 Hundertstel beträgt der Rückstand momentan.
Anna Fenninger - Schlusszeit
Die Österreicherin verliert über eine Sekunde auf Lara Gut. Das war aber auch eine extrem starke Zeit der Schweizerin.
Anna Fenninger - Zwischenzeit
Anna Fenninger will als Erste die Zeit von Gut übertreffen, verliert bei der ersten Zwischenzeit aber bereits 7 Zehntel auf die Führende. Uns soll es recht sein.
Lara Gut - Schlusszeit
Makellose Zeit der Schweizerin! Mit einem Vorsprung von unglaublichen 8 Zehnteln vor Maze kommt die junge Schweizerin ins Ziel.
Animiertes GIFGIF abspielen
Lara Gut - Zwischenzeit
Die Schweizerin baut die Führung aus! 47 Hundertstel beträgt die Führung momentan.
Lara Gut - Zwischenzeit
Nun kommt Lara Gut! 11 Hundertstel führt die Schweizerin bei der ersten Zeit vor Maze.
Tina Maze - Schlusszeit
Der Vorsprung schmilzt zwar noch ein wenig, doch am Ende kommt Maze 6 Hundertstel vor Regensburg ins Ziel.
Animiertes GIFGIF abspielen
Tina Maze - Zwischenzeit
Nun wird Regensburg schwitzen, es kommen die Weltbesten Fahrerinnen im Super-Ski. Den Anfang macht Tina Maze, die Slowenin liegt bei der ersten Zwischenzeit bereits 3 Zehntel vorne.
Nicole Hosp - Schlusszeit
Die Österreicherin kommt gut aus der Box, verliert dann im Rennverlauf aber doch deutlich Zeit auf Regensburg. Am Ende resultiert mit einer Zeit von 1:19:92 immerhin der dritte Zwischenrang.
Nadia Fanchini - Schlusszeit
Fanchini, die gestern noch auf den Start verzichtete, verliert deutlich Zeit auf die Führende und kommt als 12. mit 2 Sekunden Rückstand ins Ziel.
Dominique Gisin - Schlusszeit
Keine schlechte Leistung von Gisin. Sie kommt 9 Zehntel hinter Regensburg auf dem 4. Zwischenrang ins Ziel.
Animiertes GIFGIF abspielen
Dominique Gisin - Zwischenzeit
Jetzt die zweite Schweizerin! Dominique Gisin liegt aber bei der ersten Zwischenzeit bereits wieder 2 Zehntel zurück.
Viktoria Regensburg - Schlusszeit
Die Deutsche bestätigt ihre starke Leistung von Gestern und schlägt die Zeit von Mancuso um 10 Hundertstel! Ein Ausrufezeichen aus Europa.
Regina Sterz - Schlusszeit
Die nächste Österreicherin misst sich an der Zeit und auch sie liegt am Ende deutlich zurück. 1:20.62 lautet ihre Zeit.
Nicole Schmidhofer - Schlusszeit
Dass die Österreicherin Schmidhofer trotz 62 Hundertsteln Vorsprung auf dem 2. Zwischenrang liegt, zeigt wie stark die Leistung von Mancuso war, da werden sich noch einige Fahrerinnen die Zähne ausbeissen.
Julia Mancuso - Schlusszeit
Ganz stark. Die Amerikanerin setzt sich mit starken 8 Zehnteln Vorsprung an die Spitze.
Julia Mancuso - Zwischenzeit
Mancuso startet und startet gut! 14 Hundertstel liegt sie bereits in Führung.
Verena Stuffer - Schlusszeit
Einige leichte Schläge in der Fahrt von Stuffer. Doch die Italienerin ist sehr schnell unterwegs und setzt sich mit einer Zeit von 1:20.23 an die Spitze. Schade.
Der Tipp des Experten
von Ralph Steiner
Der ehemalige Spitzenskifahrer Bode Miller hat sich auf Twitter zur Beziehung von Tiger Woods und Lindsey Vonn geäussert.
Lotte Smiseth Sejersted - Schlusszeit
Zu wild sei die Fahrt von Smiseth Sejersted, meint Michi Bont. Tatsächlich liegt die Norwegerin am Ende klar 4 Zehnteln hinter Suter und Ruiz-Castillo zurück.
Marie-Michele Gagnon
Die Kanadierin Gagnon kommt nicht wirklich in diesen Lauf und verpasst dann auch noch ein Tor. Ein Rennen zum Vergessen für Marie-Michele Gagnon.
Carolina Ruiz Castillo - Schlusszeit
Die Spanierin steigert sich im unteren Teil des Rennens so stark, dass sie am Ende mit der genau gleichen Zeit wie Suter ins Ziel kommt. Doppelführung nun.
Fabienne Suter - Schlusszeit
Na also, die Schweizerin rettet den Vorsprung ins Ziel und kommt mit einem Vorsprung von 28 Hundertstel ins Ziel. Endlich einmal eine gute Leistung aus dem Schweizer-Frauen-Team.
Animiertes GIFGIF abspielen
Fabienne Suter - Zwischenzeit
Starke Leistung von Suter! 85 Hundertstel Vorsprung für Suter!
Fabienne Suter - Zwischenzeit
Jetzt bereits die erste Schweizerin! Fabienne Suter führt bei der ersten Zwischenzeit mit 13 Hundertsteln vor Cook.
Elena Curtoni - Schlusszeit
Die nächste Italienerin und auch sie verliert im Rennverlauf immer mehr Zeit auf die Führende. Am Ende kommt sie mit einer Zeit von 1:21.80 ins Ziel, damit wird sie nicht zufrieden sein.
Francesca Marsaglia - Schlusszeit
Francesca Marsaglia misst sich als erste an der Zeit von Cook, klassiert sich mit 1:20.99 aber gut 4 Zehntel hinter der Amerikanerin.
Stacey Cook - Schlusszeit
Die Amerikanerin setzt mit 1:20.53 eine erste Marke. Was diese wert ist wird sich gleich zeigen.
Stacey Cook
Geht heute die Dominanz der Amerikanerinnen weiter? Stacey Cook ist unterwegs.
Kann Lindsey Vonn an ihrem Berg ein weiteres Mal triumphieren? - Vor dem Rennen
Eine fantastische Leistung der Amerikanerin im gestrigen Rennen hat dafür gesorgt, dass die charismatische Speed-Fahrerin bereits wieder als Geheimfavoritin gehandelt wird. Ob die Ski-Fahrerin in ihrem «Lake Lindsey» noch einmal auftrumpfen kann, werden wir in Kürze erfahren. Um 19:00 geht es los!
DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

8 IKEA-Bausätze für die perfekte Ski-WM

Die Ski-WM 2019 findet in Are, Schweden statt. Wie wir von da auf IKEA gekommen sind – man weiss es nicht. Auf jeden Fall haben wir 8 Anleitungen gebastelt, damit auch du perfekt für die WM gerüstet bist. Oder wie man bei IKEA so schön sagt: Wo ein Billy ist, ist auch ein Weg. 

Artikel lesen
Link zum Artikel