Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Wegen starken Windes: Frauen-Riesenslalom in Jasna abgesagt



Die Rückkehr des alpinen Weltcups nach Jasna ist vom Wetterpech begleitet. Der Riesenslalom der Frauen in der slowakischen Station muss wegen starken Windes abgesagt werden.

Die Organisatoren unternahmen alles, um eine weitere Absage zu vermeiden. Vorerst waren der Beginn des Riesenslaloms um eine Stunde auf 11.30 Uhr verschoben und der Start nach unten verlegt worden, weil der Wind vor allem im obersten Streckenteil extrem stark blies. Doch alle Bemühungen nützten nichts. Die Natur war abermals stärker.

Am Sonntag ist in Jasna ein Slalom geplant. Das Programm könnte allerdings noch eine Änderung erfahren. Gemäss FIS-Renndirektor Atle Skaardal besteht die Möglichkeit, anstelle des Slaloms den Riesenslalom auszutragen. Eine weitere Variante wäre die Neuansetzung des Riesenslaloms am Montag. (sda)

Abonniere unseren Newsletter

Abonniere unseren Newsletter

Themen
0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Mikes Sohn Noel von Grünigen debütiert im Ski-Weltcup – ohne Schnauz

Am Sonntag wird ein bekannter Name in der Startliste des Weltcup-Slaloms in Levi auftauchen: von Grünigen. In Finnland bestreitet Noel von Grünigen aus Schönried BE sein erstes Rennen auf höchster Stufe.

Noels Vater ist kein Geringerer als Michael «Mike» von Grünigen. Um die Jahrtausendwende wurde er zwei Mal Weltmeister und gewann vier Mal den Riesenslalom-Weltcup. «MvG» ist einer der erfolgreichsten Schweizer Skirennfahrer der Geschichte.

«Ich habe ihn nie forciert, sondern ihn in der …

Artikel lesen
Link to Article