DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

US Open: Wawrinka scheidet gegen Nishikori aus

Wawrinka verliert den Fünfsatz-Krimi und muss sich an die eigene Nase fassen



Stan Wawrinka of Switzerland wipes his face during a break in play against Kei Nishikori of Japan during their quarter-final match at the 2014 U.S. Open tennis tournament in New York, September 3, 2014. REUTERS/Eduardo Munoz (UNITED STATES  - Tags: SPORT TENNIS)

Stan scheidet nach einem schweisstreibenden Spiel aus. Bild: EDUARDO MUNOZ/REUTERS

Stan Wawrinka scheitert im Viertelfinal des US Open auf äusserst unnötige Art 6:3, 5:7, 6:7 (7:9), 7:6: (7:5), 4:6 am Japaner Kei Nishikori. 

Am Schluss war es Stan Wawrinka und nicht Kei Nishikori, der zerbrach. Nach viereinviertel Stunden unterlief ihm zunächst ein Doppelfehler, dann schlug er beim zweiten Matchball eine Vorhand ins Netz zum 4:6 im fünften Satz. Dabei hätte er eigentlich der frischere Spieler sein müssen, für den eine lange Partie von Vorteil ist. 

Erst um 2.26 Uhr am frühen Dienstagmorgen Lokalzeit hatte der Japaner seinen Achtelfinal gegen Milos Raonic in fünf Sätzen ins Trockene gebracht. Nur gut 36 Stunden nach dem Marathon über 4:19 Stunden musste er gegen Stan Wawrinka bereits wieder auf den Platz - und konnte dies zunächst nicht verbergen. Dem Asiaten fehlten Frische und Spritzigkeit, während Wawrinka rund eine Stunde lang seine beste Leistung am diesjährigen US Open zeigte. Er wehrte im ersten Game einen Breakball mit einem Aufschlagwinner ab und ging wenig später mit einem entschlossenen Vorhand-Return 2:0 in Führung. Im Rest des ersten Satzes geriet der Schweizer nie mehr in Bedrängnis und machte mit einem Ass beim dritten Satzball den guten Start in seinen dritten US-Open-Viertelfinal perfekt. 

Kei Nishikori, of Japan, hits autographed balls into the crowd after defeating Stan Wawrinka, of Switzerland, in five sets during the quarterfinals of the 2014 U.S. Open tennis tournament, Wednesday, Sept. 3, 2014, in New York. (AP Photo/Darron Cummings)

Wawrinka spielte seine Vorteile gegen Kei Nishikori nicht aus. Bild: Darron Cummings/AP/KEYSTONE

Ab dem zweiten Satz kam die Weltnummer 11 jedoch immer besser ins Spiel. Wawrinka schien hingegen etwas die Konzentration und Präzision zu verlieren. Beide Spieler erkämpften sich Breakchancen - Nishikori bei 2:1 und 4:3, der Romand bei 3:3 - und nützten sie nicht. Als sich Wawrinka, der im Vorjahr in New York erstmals einen Grand-Slam-Halbfinal erreicht hatte, aber bei 5:6 einem Satzball gegenübersah, schenkte er dem Asiaten den Ausgleich mit einem Doppelfehler praktisch auf dem Präsentierteller. Nach eineinhalb Stunden war der schöne Vorteil wieder dahin. 

Der dritte Satz, ein Krimi

Der dritte Satz bot dann Herzschlagtennis mit unzähligen Wendungen. Nishikori ging in seinem zweiten Grand-Slam-Viertelfinal nach dem Australian Open 2012 (Niederlage gegen Andy Murray) 5:2 in Führung, Wawrinka wehrte einen Satzball ab und erzwang ein Tiebreak. Dieses hielt noch mehr Drama bereit: 5:3 für Wawrinka, 5:6, 7:6 (Satzball) und dann 7:9. Der 29-jährige Lausanner verlor die letzten vier Punkte mit eigenem Aufschlag allesamt - und nach gut zweieinhalb Stunden auch den dritten Satz. 

Nishikori machte aber einen müden Eindruck und liess sich zudem am Fuss behandeln. Eine Zehenoperation hatte ihn zum Verzicht auf die Turniere in Toronto und Cincinnati gezwungen und erst in den Tagen vor dem US Open wieder auf den Platz zurückkehren lassen. Der Japaner brach jedoch nicht ein. Bei 3:2 im vierten Satz verschaffte sich Wawrinka eine Breakchance, konnte sie aber nicht nützen. Ansonsten gewannen beide Spieler ihre Aufschlagspiele ohne Probleme - bis zu einem erneuten Tiebreak. Diesmal behielt der Schweizer die Nerven, glich mit 7:5 aus und erzwang damit einen fünften Satz. Der aber für ihn kein gutes Ende nahm. 

Gegen Schluss gab der Gegner Gas

Er agierte zu zögerlich, machte den Eindruck, auf die Fehler und den vermeintlich bevorstehenden Einbruch Nishikoris zu warten. Dieser tat ihm den Gefallen aber nicht und raffte sich zu einer Parforce-Leistung auf. Der 24-Jährige, der nun als erster Japaner in der Geschichte des Profitennis (seit 1968) in die Halbfinals eines Grand-Slam-Events einzog, spielte mutiger, riskierte mehr und verdiente sich so den Sieg. Wawrinka hingegen schöpfte sein eigentlich grösseres Potenzial und seine physischen Vorteile nicht aus. Die Grand-Slam-Viertelfinals bringen Wawrinka nicht eben viel Glück; im siebten Anlauf scheiterte er zum fünften Mal. Einzig am US Open vor einem Jahr und auf dem Weg zu seinem Triumph am Australian Open im Januar überstand er diese Phase des Turniers. (si) 

Die Grand-Slam-Viertelfinals bringen Wawrinka nicht eben viel Glück; im siebten Anlauf scheiterte er zum fünften Mal. Einzig am US Open vor einem Jahr und auf dem Weg zu seinem Triumph am Australian Open im Januar überstand er diese Phase des Turniers. (si) 

Liveticker: 3.9.14: Wawrinka - Nishikori

Schicke uns deinen Input
Entry Type
6:3 5:7 6:7 7:6 4:6 - Match - Kei Nishikori
Wawrinka scheidet auf ganz bittere Art und Weise gegen den Japaner Nishikori am US Open aus. Gewohnt risikofreudig und selbstsicher startete der Romand in die Partie und gewann den ersten Satz. In den restlichen Durchgängen häuften sich die Fehler, doch zu keiner Zeit hatte man das Gefühl, Wawrinka würde hier den Faden verlieren, mehr noch: Optisch schien der Schweizer stets einen Vorteil zu haben. Schlussendlich muss sich Stan die Frage gefallen lassen, ob er denn nicht genug kaltschnäuzig sei. Dazu kam noch, das sein Gegner gerade erst gestern eine Partie über mehr als drei Stunden bestritten hatte, Stan hätte also eigentlich sowohl geistig als auch physisch einiges frischer sein müssen als der Japaner. Ein ums andere Mal boten sich dem Romand Breakbälle, die er jedoch fast nie zu nutzen wusste. Trotz allem bot Wawrinka einmal mehr teilweise ganz grosses Tennis, auf welchem sich sicherlich aufbauen lässt. Damit verabschieden sich auch die watson-Tickerer: Bis bald!
Entry Type
30:40 - Matchball
Der erste ist abgewehrt, wo bleibt der Service?
Entry Type
15:40 - Matchball
Matchball Nishikori!
15:30
Und jetzt muss sich Wawrinka warm anziehen! Explosiver Antritt von Nishikori, seine Vorhand lässt Stan keine Chance.
15:0
Ass mit dem zweiten Service, das soll Stan doch einer einmal nachmachen
Entry Type
6:3 5:7 6:7 7:6 4:5 - Game - Kei Nishikori
Mit einem schönen Stoppball beendet Nishikori hier das Game, Stan versucht nicht einmal, den Ball noch zu erreichen. Kräfte sparen ist angesagt.
40:0
Stans Ball landet im Seitenaus, komfortable Führung für den Asiaten.
30:0
Aber auch Nishikori lässt sich bei eigenem Service nicht lumpen.
Entry Type
6:3 5:7 6:7 7:6 4:4 - Game - Stan Wawrinka
Nicht den Hauch einer Chance für Nishikori wenn Wawrinka serviert.
40:15
Ihr könnt es euch selber denken – Aufschlag-Winner Stan, sein Service heute ist sagenhaft.
30:15
Und der nächste Service-Winner. Nishikori gleich wieder auf dem Boden der Tatsachen, so soll's sein.
15:15
Stan erstickt alle Hoffnungen im Keim, mit seinem 18. Ass gleicht er aus.
0:15
Und für einmal geht der Japaner bei Aufschlag Wawrinka in Führung!
Entry Type
6:3 5:7 6:7 7:6 3:4 - Game - Kei Nishikori
Erneute Führung für den Japaner, sein Stoppball zwar nicht allzu gut, aber Stan kommt nicht mehr ganz hinter den Ball.
40:30
Nach einem japanischen Vorhand-Kracher ist Stan so in Rücklage, das der Ball abermals im Out landet.
30:30
Aber wieder kann der Schweizer kein Kapital aus der Führung schlagen, seine Vorhand landet hinter der Grundlinie.
15:30
Das Netz für einmal auf Stans Seite, der Japaner kann nicht mehr reagieren und spediert den Ball ins Aus.
15:15
Wunderbar geht Nishikori ans Netz, da lässt er dem Schweizer keine Chance.
Entry Type
6:3 5:7 6:7 7:6 3:3 - Game - Stan Wawrinka
Ausgleich im Vorbeigehe sozusagen.
40:0
Da verliert der Herr keine Zeit, schon steht er mittels Ass vor dem Game-Gewinn.
15:0
Erneut bringt er den Japaner mit einem Service in Verlegenheit, der Winner danach ist reine Formsache.
6:3 5:7 6:7 7:6 2:3
Ein langer Ballwechsel und einmal mehr geht Nishikori als Sieger hervor. Stans Spiel sehr fehlerbehaftet und defensiv im Moment, ein bisschen Mut würde ich mir wünschen vom Romand.
Vorteil Nishikori
Zu zaghaft was da von Wawrinka geboten wird, seine Rückhand bleibt hängen.
40:40
Nichts da, Nishikori gleicht aus.
Entry Type
30:40 - Breakball
Und wieder Breakchance für Stan! Das muss es doch jetzt sein, komm schon!
30:15
Und gleich noch eine wacklige Vorhand hinterher, ärgerlich!
15:15
Der versuchte Return ist nicht gut genug, der Filzball landet in den Maschen.
Entry Type
6:3 5:7 6:7 7:6 2:2 - Game - Stan Wawrinka
Das Game ist durch! Ständig ist ein «Allez» von Wawrinka zu hören, der Herr pusht sich jetzt gehörig.
40:30
Als ob er mich gehört hätte, Nishikoris Return landet im Netz.
30:30
Die Rückhand bleibt im Netz hängen, jetzt ja keinen Fehler machen.
30:15
Ein Aufschlag-Winner bringt Stan erneut in Front.
15:0
Der Service sicher wie eh und je beim Schweizer.
Entry Type
6:3 5:7 6:7 7:6 1:2 - Game - Kei Nishikori
Wackliger Aufschlag, trotzdem holt er dieses Game, Nishikori geht wieder in Front.
40:40
Vorhand-Winner – nichts da! Die Vorhand bleibt am Netz hängen, Chance für Stan!
Vorteil Nishikori
Und jetzt ist Stan wieder in Rücklage, Nishikori dreht den Spiess ganz einfach um.
40:40
Und weg ist sie, die Breakchance! Mit einer krachenden Vorhand gleicht Nishikori aus.
30:40
Erste Chance vertan, ein langer Ballwechsel wird dem Schweizer hier zum Verhängnis.
Entry Type
15:40 - Breakball
Breakball für Stan! Hol dir dieses verdammte Break!
15:30
Und jetzt wird's wieder spannend! Stan geht in Führung!
15:15
Jetzt zuckt die Hand des Japaners, seine Rückhand verzieht Nishikori völlig.
15:0
Stan verzieht seine Rückhand, der Ball geht weit hinter die Grundlinie.
Entry Type
6:3 5:7 6:7 7:6 1:1 - Game - Stan Wawrinka
Bombensicher bringt er hier seinen Service durch, da sieht Nishikori kein Land.
40:0
Und gleich ein Ass hinterher, bitte mehr davon!
30:0
Mit zwei Aufschlag-Winner eröffnet Stan hier sein Game im fünften Satz.
Entry Type
6:3 5:7 6:7 7:6 1:0 - Game - Kei Nishikori
Und mit einer Hammer-Vorhand beendet der Japaner hier das Game, absolut keine Chance für Wawrinka.
40:30
Und Wawrinka findet den Anschluss!
Entry Type
6:3 5:7 6:7 7:6 - Satz - Stan Wawrinka
Jawohl! Satz für Wawrinka!
Entry Type
6:5 - Satzball
Zuerst dieser Winner, dann dieser Fehler! Satzball für Wawrinka, come on!
5:5
Nerven aus Stahl hat der Japaner! Langer Ballwechsel, mit dem besseren Ende für Nishikori, seine Rückhand-Longline landet ganz trocken im Feld.
5:4
Haarscharf landet der Return von Nishikori im Aus, Glück für Stan!
4:4
Und der Ausgleich! Also wenn er dieses Tie-Break versemmelt, ist er selber schuld.
4:3
Drei Punkte in Folge für Nishikori, das gibt's doch nicht!
4:2
Geschenke verteilen ist angesagt! Seine Rückhand landet im Netz, da war er völlig unbedrängt.
4:1
Der erste Punkt für Nishikori, da lässt sich Stan wieder zu einem zu risikohaften Schlag hinreissen.
4:0
Und Stan erhöht erneut! Das muss es jetzt sein!
3:0
Und der Japaner verzieht seine Vorhand fürchterlich! Die Riesen-Chance für Stan!
2:0
Und mit einem Paukenschlag erhöht der Herr hier! Ansatzlose Rückhand ins Eck versorgt, wunderschön!
1:0
Seinen Aufschlag bringt der Romand schon einmal durch, kein schlechtes Zeichen.
Entry Type
6:3 5:7 6:7 6:6 - Game - Kei Nishikori
Und wir sind im Tie-Break!
40:0
Und schon steht es 40:0, Wawrinka im Moment etwas unkonzentriert.
15:0
Zu non-chalante geht der Schweizer da zu Werke, sein Stoppball bleibt im Netz hängen.
Entry Type
6:3 5:7 6:7 6:5 - Game - Stan Wawrinka
Keine Zeit wird hier vergeudet, zuerst ein paar Aufschlag-Winner, mit einem schönen Smash-Volley zum Schluss – und schon haben wir das Game für den Schweizer.
Entry Type
6:3 5:7 6:7 5:5 - Game - Kei Nishikori
Und er holt sich das Game – war auch nicht anders zu erwarten, oder?
40:15
Per Doppelfehler gibt Nishikori hier Punkte ab, sehr unnötig.
40:0
Und schon steht es wieder 40:0 für Nishikori, auch in diesem Game ist wenig zu holen für den Romand.
30:0
Nach einem erneut sehr intensiven Ballwechsel lässt wieder bei Stan die Konzentration nach – seine Vorhand fliegt ins Aus.
15:0
Das ist doch eine Ansage. Per Vorhand-Longline lässt der Japaner Stan nicht den Hauch einer Chance.
Entry Type
6:3 5:7 6:7 5:4 - Game - Stan Wawrinka
Das zieht sich hin hier im Arthur Ashe, auch Wawrinka bringt seinen Aufschlag durch.
40:15
Stan versucht es mit einem Stoppball doch Nishikori hat Lunte gerochen und retourniert diesen sauber.
40:0
Und das nächste Ass! So spart man Kräfte.
30:0
Erneut ein Ass für Wawrinka, auch dieses Game läuft bisher wie geschmiert.
Entry Type
6:3 5:7 6:7 4:4 - Game - Kei Nishikori
Nichts da – Nishikori immernoch quickfidel, Stan wird sich anstregen müssen.
40:15
Per Doppelfehler bringt Nishikori den Romand zurück ins Spiel.
30:0
Von wegen müde! Nach einem langen Ballwechsel versorgt Nishikori den Filz blitzsauber ins Eck.
15:0
Nishikori eröffnet hier gleich mit einer schönen Cross-Vorhand, da lässt er Stan keine Chance.
Entry Type
6:3 5:7 6:7 4:3 - Game - Stan Wawrinka
Und das Game ist in der Tasche, bei eigenem Aufschlag ist der Schweizer nur schwer bezwingbar.
40:15
Schön wie Stan den Asiaten laufen lässt, auch, weil Nishikori bekanntlicherweise gester bereits ein 3-Stunden-Match zu absolvieren hatte.
15:15
Wunderschöner Passierball von Nishikori, da steht Stan aber auch gehörig im Schilf.
Entry Type
6:3 5:7 6:7 3:3 - Game - Kei Nishikori
Denkbar knapp landet Stans Return im Aus, schade!
Vorteil Nishikori
Und Wawrinka ist so nett und gibt im den Gefallen zurück. Sein Ball landet im Aus.
40:40
Da wird er zu übermütig der Japaner und schenkt Stan den Ausgleich. Wir nehmen dankend an.
Vorteil Nishikori
Und da doppelt der Asiate gleich nach, Vorteil für ihn.
40:40
Der Return bleibt im Netz hängen!
Entry Type
Vorteil Wawrinka - Breakball
Jetzt ist die Break-Chance da!
40:40
Und jetzt sitzt die Rückhand-Longline, Ausgleich Wawrinka!
Vorteil Nishikori
Stan versucht es mit einer Rückhand-Longline und scheitert, die Chance auf ein Break rückt wieder in weite Ferne.
40:30
Humorloser Service, noch humorloserer Winner, der Japaner hat die richtige Antwort.
30:30
Doppelfehler Nishikori! Es wird heisser ...
15:15
Der Romand gleicht aber aus, vielleicht unternimmt er in diesem Game einen Break-Versuch?
15:0
Schöne Länge des Japaners bei dieser Vorhand, da hat Stan das Nachsehen.
Entry Type
6:3 5:7 6:7 3:2 - Game - Stan Wawrinka
Relativ emotionslos die bisherigen Games im vierten Satz, keiner der beiden traut sich bis jetzt, einen Breakball zu erzwingen.
40:0
Wawrinkas Geschosse landen im Feld des Japaners, der kein Mittel dagegen findet. Und wieder bereits Game-Ball für Wawrinka.
Entry Type
6:3 5:7 6:7 2:2 - Game - Kei Nishikori
Und auch dieses Game gewinnt der Japaner ohne grosse Gegenwehr von Stan. Wie gesagt, das wird sich bald ändern, Kräfte sparen ist angesagt.
30:15
Wieselflink der Asiate! Da prescht er ans Netz und kann Stan so bezwingen, Nishikori geht in Führung.
15:15
Leichtfertiger Fehler von Nishikori, sein Longline-Ball landet im Aus.
Medical Time Out für Nishikori
Nishikori lässt sich behandeln, Blasen am Fussballen bereiten dem Asiaten sichtlich Probleme.
Entry Type
6:6 5:7 6:7 2:1 - Game - Stan Wawrinka
Noch geht's hier ziemlich locker zu und her, aber mein Gefühl sagt mir, dass sich das bald ändern wird.
40:0
Und kaum habe ich den Satz zu Ende geschrieben steht es schon 40:0.
15:0
Stan wieder einmal mit einer Backhand-Cross, Nishikori kommt noch ran, aber Stan wartet bereits am Netz und verwertet diesen Punkt.
Entry Type
6:3 5:7 6:7 1:1 - Game - Kei Nishikori
Und auch er holt sich zu Null das erste Aufschlag-Game!
40:0
Aber auch Nishikori legt los wie die Feuerwehr.
Entry Type
6:3 5:7 6:7 1:0 - Game - Stan Wawrinka
Und ganz trocken holt er sich das Game. Guter Anfang für den Schweizer!
40:0
Aufschlag – enough said?
30:0
Und wieder ein Aufschlag-Winner.
15:0
Wawrinka eröffnet mit einem Ass.
Entry Type
6:3 5:7 6:7 - Satz - Kei Nishikori
Und tatsächlich holt sich hier der Japaner den dritten Satz! Dieser Viertelfinal macht mich fertig, die grauen Haare häufen sich auf meinem Haupt. Stan bleibt bei seinem Spiel: Alles oder nichts. Bis zum Schluss. Fast schon martialisch der Kerl, aber unglaublich sympathisch aus meiner Sicht.
7:8
Wo ging denn dieser Ball hin? Nishikori in der Defensive, aber Stan haut den Ball ins Aus!
7:7
Dieses Tie-Break ist einfach nur unfassbar. Der Japaner mit einer RIESEN-Rückhand, Stan staunt Bauklötze.
7:6
Da steht der Romand mit dem Rücken zur Wand – und liefert solche Punkte ab. Vorteil Stan! Come on!
6:6
Der Typ macht mich wahnsinnig! Abermals ein Return als ob es kein Morgen gäbe, Longline-Rückhand – mit erfolg! Der Romand ist völlig verrückt, ich sag's euch!
Entry Type
5:6 - Satzball
Und der Japaner dreht das Tie-Break! Erneut volles Risiko von Stan, erneut ein Fehler. Unglaublich!
5:5
Wieso denn immer so eine Hau-Ruck-Mentalität? Der Ball des Japaners eigentlich zu kurz, aber Stan haut erneut volle Kanne drauf und somit ins Aus.
5:4
Und mit einem sehr mutigen Stopp verkürzt der Japaner hier! Das hat viel Mumm gebraucht, den Ball in dieser Situation so zu spielen.
5:3
Das war eines der Highlights dieses Abends! Was für ein Wahnsinns-Ballwechsel! Schlussendlich ist es Nishikori, der eigentlich das Zepter in der Hand hat, der den Ball ins Aus spediert.
4:3
Jetzt schwankt Nishikori! Nach einem langen Ballwechsel lässt er sich zu einem zu langen Return hinreissen, Vorteil Stan!
3:3
Und der Ausgleich für Stan! Die Vorhand des Japaners landet jenseits der Grundlinie, wichtig für den Romand!
2:3
Und dann packt er wieder so eine Rückhand aus! Da dominiert Nishikori den Ballwechsel und der Romand hält Longline voll drauf – und gewinnt diesen so wichtigen Punkt!
1:3
Und wieder ein Fehler von Stan, dieses Mal geht aber seine Rückhand flöten, sprich: ins Aus.
1:2
Da verzieht er die Vorhand per Longline, der lieber Stan! Schade!
1:1
Das Hawk-Eye bringt Stan den Ausgleich, Nishikoris Vorhand war zu lang.
0:1
Nishikori bringt seinen Aufschlag durch und geht in Führung.
Entry Type
6:3 5:7 6:6 - Game - Stan Wawrinka
Und wir sind im Tie-Break!
40:15
Ein ums andere Mal umläuft der Schweizer die Rückhand – mit Erfolg! Nishikoris Backhand landet im Netz.
30:15
Und gleich ein Ass hinterher!
15:15
Und Stan antwortet mit seiner Vorhand, die bekanntlich auch nicht von schlechten Eltern ist.
0:15
Weltklasse von Nishikori, pure Weltklasse! Die Vorhand seine grosse Stärke, da heizt er Stan gehörig ein damit.
Entry Type
6:3 5:7 5:6 - Game - Kei Nishikori
Und der Japaner holt das Game! Eine Achterbahnfahrt sondergleichen liebe watson-Gemeinde, das könnte noch ein ganz langer Abend werden für uns.
Vorteil Nishikori
Und per Smash geht Nishikori hier in Führung, ein auf und ab ist das hier, meine Güte!
Smash nishikori
40:40
Stan setzt den Ball aber ins Netz, da fällt dem Japaner eine Zentnerlast vom Rücken.
Entry Type
30:40 - Breakball
Was für ein Geschenk von Nishikori! Da muss er den Ball am Netz nur noch rüberschieben und setzt den Ball tatsächlich ins Aus!
30:30
Und der Japaner gleicht aus, alles ist wieder offen.
15:30
Ein raunen geht durch die watson-Redaktion und das Arthur Ashe – denkbar knapp landet Stans Vorhand im Netz, das wäre sie gewesen, die Chance zu drei Breakbällen!
0:30
Und der Schweizer doppelt gleich nach, ist das hier das nächste Break?
0:15
Da springt der Return Nishikoris ans Netz, und wird zur wunderbaren Rückhand-Vorlage für Stan – die Führung für den Schweizer!
Entry Type
6:3 5:7 5:5 - Game - Stan Wawrinka
Bombensicher wie sich Stan hier dieses Game holt, er ist wieder da!
40:0
Jetzt läuft die Maschinerie wieder, die Rückhand ist wieder ganz die Alte! Der Japaner rennt vergeblich ans Netz, aber ohne Chancen auf den Punkt.
30:0
Und mit einem Ass schenkt er gleich nach, da ist sie wieder, die Selbstsicherheit des Schweizers.
15:0
Und mit dem zweiten Aufschlag geht Stan in Führung, dieser Kick-Spin hat es in sich!
Entry Type
6:3 5:7 4:5 - Break - Stan Wawrinka
Und er holt sich das Break! Jawohl! Der Japaner setzt seinen Return ins Aus!
Entry Type
15:40 - Breakball
Und Stan hat die Breakchancen! Ein hin und her ist das hier, meine Güte!
15:30
Und der fast schon sichere Punkt für den Japaner mutiert zum Punkt für den Romand! Da steht das Feld meilenweit offen, doch der Schweizer überrascht den Japaner!
15:15
Jetzt hat der Schweizer wieder ein bisschen Mut gefasst. Seine Returns kommen konsequenter, der Japaner ist wieder einmal unter Druck und macht den Fehler.
Entry Type
6:3 5:7 3:5 - Game - Stan Wawrinka
Aber der Schweizer holt das Game hier! Mit dem Rücken zur Wand, nicht sehr überzeugend – egal!
40:40
Stan sehr passiv, aber es reicht für den Punktgewinn – Nishikoris Return bleibt am Netz hängen.
Entry Type
Vorteil Nishikori - Satzball
Und das geht ruck-zuck hier! Plötzlich hat der Japaner einen Satzball!
Vorteil Wawrinka
Und da hört man ein leises «Come on» aus dem Mund des Schweizers. Nishikori setzt seine Vorhand für einmal ins Aus.
40:40
Ganz bitter! Stans Rückhand streift das Netz, genug aber, um den Ball ins Aus zu spedieren.
40:15
Diese Aufschläge auf den Mann, die wirken. Game-Chance für Stan!
30:0
Na also, geht doch! Weniger lamentieren, mehr punkten! Schöne Vorhand, Inside-Out vom Schweizer.
Noch ist nichts verloren
von Life
Heya Stan dran bleiben
Entry Type
6:3 5:7 2:5 - Game - Kei Nishikori
Stan hadert, Nishikori legt weiter zu – keine Chance für Stan, das könnte jetzt ganz eng werden für den Schweizer.
30:30
Ausgleich für den Romand! Nishikoris Vorhand-Versuch landet im Netz.
15:15
Nishikori jetzt hellwach, Stan streckt sich – vergeblich. Schöner Volley des Japaners.
Entry Type
6:3 5:7 2:4 - Break - Kei Nishikori
Und das Break ist Tatsache! Stan merklich unruhig!
Entry Type
30:40 - Breakball
Jetzt droht die Partie zu kippen, Stans Passierball landet im Aus! Ui, das wird eng!
15:30
Steter Tropfen höhlt den Stein – der Japaner fehlerlos, Stan hingegen fehlerhaft.
15:15
Der Return des Japaners ist zu stark, Stan verzieht seine Vorhand und der Ball landet im Aus.
Entry Type
6:3 5:7 2:3 - Game - Kei Nishikori
Meine Herren, wir haben hier ein Top-Tennismatch! Die Vorhand des Japaners ist endlich angekommen im Arthur Ashe, keine Chance für Stan.
Vorteil Nishikori
Da lässt sich der Schweizer auf einen langen Ballwechsel ein – und scheitert, sein Return landet in den Maschen.
40:40
Doch Stan antwortet erneut mit einer unglaublichen Rückhand-Longline.
40:30
Jetzt packt der Japaner sein bestes Tennis aus: Da lässt er Stan gehörig laufen, um ihm am Schluss einen furztrockenen Volley einzuschenken!
Entry Type
6:3 5:7 2:2 - Game - Stan Wawrinka
Überzeugendes Game von Stan!
30:15
Die Vorhand, mein lieber Herr Gesangsverein! Diskussionslos kracht der Ball Longline ins Feld des Japaners.
15:0
Auf den Service ist Verlass, Stan geht in Führung.
Entry Type
6:3 5:7 1:2 - Game - Kei Nishikori
Zu Null kann Nishikori dieses Game für sich entscheiden. Da hat er Stan keine Chance gelassen.
Entry Type
6:3 5:7 1:1 - Game - Stan Wawrinka
Auch Wawrinka kann sein Game mit einem Ass abschliessen, der Romand gleicht aus zum 1:1.
Entry Type
6:3 5:7 0:1 - Game - Kei Nishikori
Mit einem Ass beendet Nishikori dieses erste Game im dritten Durchgang. Sieht ziemlich locker aus, der Japaner.
Entry Type
6:3 5:7 - Satz - Kei Nishikori
Nishikori gewinnt das zweite Set!
Entry Type
30:40 - Breakball
Satzball für Nishikori! Stan haut seine Rückhand meilenweit ins Aus, was ist denn hier los?
30:30
Da versucht es Stan ein bisschen zu fest mit der Brechstange. Erneut steht das ganze Feld offen, doch er setzt den Ball ins Aus. Ausgleich!
15:0
Nicht umsonst darf sich der Romand Weltnummer-Drei schimpfen. Zuerst jagt er den Japaner weit auf die Seite, um danach einen butterweichen Volley ins Feld zu pflanzen. Sehr schön anzuschauen.
Entry Type
6:3 5:6 - Game - Kei Nishikori
Auch Nishikori kann Weltklasse! Mit zwei Riesen-Winnern bringt er sich schon einmal ins Tie-Break, so hat sich Stan diesen Satz bestimmt nicht vorgestellt.
30:30
Der Roman bleibt aber am Ball, Ausgleich.
30:15
Erneut jagen sich die beiden Kontrahenten den Filzball über das Netz, mit dem besseren Ende für Nishikori. Wawrinka etwas in Bedrängnis, seine Vorhand bleibt am Netz hängen.
Entry Type
6:3 5:5 - Game - Stan Wawrinka
Da denkt man Wawrinka findet keine Lösung mehr – und erneut packt der Schweizer dann eine Vorhand-Cross aus, die es aber sowas von in sich hat. Stan, you're the man!
40:15
Nishikori bringt den Return noch knapp über das Netz, Stan geht volles Risiko und setzt seine Vorhand ins Netz.
30:0
Der Slice des Schweizers zischt gerade noch über das Netz, zu tief für Nishikori, sein Return-Versuch bleibt in den Maschen hängen.
15:0
Und mit einem richtigen Pfund eröffnet der Schweizer dieses Game, da streckt sich Nishikori vergeblich.
Entry Type
6:3 4:5 - Game - Kei Nishikori
Der Japaner bringt das Game durch, die Luft wird aber merklich dünner für Nishikori.
Vorteil Nishikori
Da packt der Japaner den Hammer aus, Aufschlag nach Innen, keine Chance für Stan.
40:40
Diese Backhand-Winkel sind unglaublich vom Romand, solche bringt wohl nur noch Nadal hin. Weltklasse, pure Weltklasse! Backhand-Cross, keine Chance für Nishikori.
40:30
Und das erste Ass für Nishikori. Aber denkbar knapp, Stan lässt den Aufschlag noch mittels Hawk-Eye überprüfen – Millimeter!
30:30
Und wieder ein schöner Ballwechsel von beiden, mit dem schlechteren Ende für den Japaner, um Haaresbreite ist die Backhand zu lang.
30:15
Und der dritte Doppelfehler vom Japaner, der erste Punkt in diesem Game für Stan.
Entry Type
6:3 4:4 - Game - Stan Wawrinka
Game für Stan! Per Aufschlag reisst er das Ruder an sich.
Vorteil Wawrinka
Erneut der zweite Aufschlag voll auf den Körper Nishikoris. Führung für Stan!
40:40
Und ein Winner per Aufschlag! Ausgleich, das war immens Wichtig.
30:40
Uff! Mit dem nächsten Ass kann Stan hier verkürzen, nur noch einen abzuwehren!
Entry Type
0:40 - Breakball
Und drei Breakbälle für Nishikori! Was ist denn hier los?
0:30
Da hat der Schweizer viel riskiert – und verloren, sein zweiter Aufschlag zu ungenau.
0:15
Ein harter Backhand-Return des Japaners bringt Stan in Verlegenheit, sein Longline-Versuch landet im Aus.
Entry Type
6:3 3:4 - Game - Kei Nishikori
Und da dreht der Japaner dieses Game! Teufelskerl, bin ich fast schon geneigt zu sagen. Da war er von mir schon tot geschrieben und kommt noch so zurück – alle Achtung.
40:40
Ausgleich! Wieder landet der Ball im Netz.
30:40
Die erste Chance ist vertan, da hat sich Stan wieder zurück drängen lassen und spielt den Ball ins Netz.
Entry Type
15:40 - Breakball
Breakchancen für Wawrinka! Der Japaner spielt aber auch sagenhaft schwach gerade.
15:30
Nishikori jetzt mit einer zu langen Vorhand, bahnt sich da ein Break an?
15:15
Da nimmt Stan den Service etwas zu leger an und verhilft so Nishikori zum Ausgleich.
Entry Type
6:3 3:3 - Game - Stan Wawrinka
Und mit dem sechsten Ass holt sich Stan das Game.
40:0
Früh nimmt er den Filzball per Rückhand und das zahlt sich aus, keine Chance für Nishikori!
15:0
Und jetzt packt er auch noch die Stoppbälle aus, und was für welche! Nishikori schickt er auf die Reise, nur um ihm danach stinkfrech einen Slice-Stoppball unter die Nase zu reiben.
Entry Type
6:3 2:3 - Game - Kei Nishikori
Jetzt läuft der Aufschlag wieder bei Nishikori und somit bringt er dieses Game durch – erneute Führung für die Weltnummer 10.
40:30
Aber auch Stan hat den Schlendrian drin, seine Rückhand viiiel zu weit.
30:30
Und mit zwei Doppelfehlern kommt Stan bequem zum Ausgleich – der Japaner hat ein Zitterhändchen!
30:0
Da steht das ganze Feld meilenweit offen, doch Stan vergibt, der Ball landet im Aus.
Entry Type
6:3 2:2 - Game - Stan Wawrinka
Was für ein Kick! Erneut muss Stan über den zweiten, Nishikori sichtlich überrascht ob des Spins – der Ball landet in den Zuschauerrängen.
Vorteil Wawrinka
Mit dem zweiten Aufschlag läufts aber nicht minder schlecht. Keine Chance für den Japaner!
40:40
Und mit einem Ass antwortet er auf meinen Tadel. So kann's weitergehen.
Entry Type
30:40 - Breakball
Der dritte Doppelfehler von Stan – das muss aufhören.
30:30
Und Stan hat das Zepter wieder in der Hand – erneut eine Vorhand, der Japaner rennt vergeblich hinterher.
15:30
Schöne Longline-Vorhand von Wawrinka, der Japaner streckt sich zwar, kommt aber nicht an den Ball. Anschlusspunkt!
0:15
Ich glaube, wir haben hier langsam ein richtiges Match! Der Japaner mit einer wawrink'schen Rückhand, ansatzlos und platziert – not bad!
Entry Type
6:3 1:2 - Game - Kei Nishikori
Die Führung für den Japaner in diesem Satz – Wawrinka mit viel Mut, allerdings häufen sich die Fehler. Trotzdem, immernoch alles in Butter für den Schweizer.
40:15
Da geht Stan volles Risiko, aber leider landet sein Backhand-Cross im Seitenaus.
30:15
Geschlagen gibt sich Stan aber in diesem Game keineswegs, eine schöne Vorhand-Cross bringt im hier den Anschluss.
15:0
Für einmal ein etwas längerer Ballwechsel, bei dem sich der Schweizer zu weit hinter die Grundlinie drängen lässt – zur Freude von Nishikori, der den Romand schön laufen lässt und zu Fehlern zwingt.
Entry Type
6:3 1:1 - Game - Stan Wawrinka
Und erneut ist es ein Backhand-Kracher, der dem Schweizer hier das Game beschert.
40:30
Der zweite Aufschlag von Stan mit 182 km/h. Da war Nishikori sichtlich überrascht.
30:30
Nishikori spielt jetzt einiges aggressiver, Stan lässt sich zu Fehlern hinreissen.
30:15
Da bahnt sich ein schöner Ballwechsel an – leider verzieht Stan, seine Rückhand landet weit hinter der Grundlinie.
15:0
Seine Vorhand muss er aber noch ein bisschen justieren, diese ist abermals zu lang – Stan führt im zweiten Game.
Entry Type
6:3 1:0 - Game - Kei Nishikori
Und per Stoppball holt sich der Japaner hier das erste Game, er meldet sich zurück.
40:0
Der Japaner versucht jetzt im zweiten Satz gleich wach zu sein, jetzt lässt er den Schweizer schön laufen.
Entry Type
6:3 - Satz - Stan Wawrinka
Mit dem vierten Ass holt sich Stan den ersten Satz!
Entry Type
Vorteil Wawrinka - Satzball
Da muss Stan über den Zweiten – und Nishikoris Return landet im Netz!
40:40
Wieder Ausgleich, der Japaner hält dagegen!
Entry Type
Vorteil Wawrinka - Satzball
Aufschlag 219 km/h – Satzball!
40:40
Doppelfehler, och nö!
Entry Type
40:30 - Satzball
Satztball Stan, und erneut ist es ein Vorhand-Geschoss welches ihn in Führung bringt!
30:30
Oha – Nishikori kann's ja doch! Eine schöne Rückhand auf die Seite, Stan kann zwar noch retournieren, aber da steht der Japaner schon bereit. Ausgleich!
30:15
Auf auf seinen Aufschlag kann der Schweizer sich verlassen, der Service punktgenau auf den Körper des Japaners, der nicht schnell genug reagiert.
15:0
Dem Japaner ist die ratlosigkeit ins Gesicht geschrieben. So eine Vorhand Cross, mit dieser Geschwindigkeit – das soll dem Romand einer nachmachen!
Entry Type
5:3 - Game - Kei Nishikori
Sorry, technische Störung! Das Game geht an den Japaner, passiert ist aber nichts Aussergewöhnliches.
Entry Type
5:2 - Game - Stan Wawrinka
Und so ist es! Vorhand gegen den Lauf vom Japaner, dessen Return-Versuch landet hinter der Grundlinie. Spielt Stan so weiter, wird das hier nicht lange dauern, der Japaner Nishikori im Moment viel zu fahrig.
40:0
Und das nächste Ass! Es riecht stark nach Game für den Schweizer.
15:0
Wir sind im ersten Satz und mir gehen langsam die Superlativen für Stans Backhand aus. Dieses Mal Cross, einhändig – pure class.
Backhand Stan
Entry Type
4:2 - Game - Kei Nishikori
Nishikori lässt sich aber nicht beeindrucken und bringt das Game hier durch – für einmal konnte er sogar ein bisschen Druck aufbauen.
30:30
Und gleich noch so einer! Rückhand-Longline, Ausgleich – läuft!
30:15
Diese länge! Die Rückhand von Stan ist schlicht Weltklasse, der Schweizer verkürzt.
Entry Type
4:1 - Game - Stan Wawrinka
Diskussionsloses Game, der Schweizer baut die Führung wieder aus. Sehr überzeugend, was der Romand bisher zeigt!
40:30
Wäre ich der Japaner, mir würde das Handgelenk jetzt schon schmerzen. Diese Kracher von Wawrinka sind unglaublich.
30:30
Und das nächste Ass bügelt das aber wieder aus!
15:30
Die Backhand zwar mit viel Mumm, aber zu ungenau, der Filz landet im Netz.
15:15
Und das zweite Ass für Stan, er gleicht aus.
Entry Type
3:1 - Game - Kei Nishikori
Und der Japaner verkürzt auf 3:1. Die Führung für den Schweizer aber immer noch mehr als genug.
30:30
Und jetzt gleicht der Japaner aus, die Rückhand von Stan bleibt im Netz hängen.
15:15
Und da kommt auch gleich die Antwort von Stan: Das Vorhand-Geschoss zu viel für den Japaner.
15:0
Jetzt zaubert Nishikori für einmal – wunderbare inside-out Vorhand des Japaners. Nicht schlecht.
Entry Type
3:0 - Game - Stan Wawrinka
Erinnert ihr euch noch ans Frittenfett? Pustekuchen, Wawrinka ist on fire, was für ein Auftakt hier. Nishikori wird abermals ein bisschen hin und her gejagt, seine verzweifelte Vorhand landet im Seitenaus. Komfortable Führung für den Schweizer hier!
40:30
Wunderbar wie er den Japaner hin und her rennen lässt, der Backhand landet aber leider im Netz, aber immer noch liegt Stan in Führung.
40:15
Und das ging ratzfatz, bereits führt Stan im dritten Game.
Entry Type
2:0 - Break - Stan Wawrinka
Da umläuft er die Rückhand und gewinnt das Game mit einem Vorhand-Winner! Chapeau Herr Wawrinka, chapeau!
Entry Type
Vorteil Wawrinka - Breakball
Wieder Breakchance für Stan! Seine Rückhand ist auf Betriebstemperatur, da wird der Japaner auf die Reise geschickt, hat aber keine Chance.
40:40
Was für ein Ballwechsel! Tennis wie aus dem Bilderbuch meine Herren! Was für Bälle da über das Netz donnern ist aller erste Sahne. Wawrinkas Rückhand aber einen gefühlten halben Millimeter zu weit, Deuce!
Entry Type
30:40 - Breakball
Breakball für Stan! Der Japaner viel zu fehlerhaft in diesem Game, das ist die Chance!
30:30
Pech für den Schweizer! Die schwache Rückhand vom Japaner wird zum Netzroller, 30 beide!
15:30
Dieses Mal ist es Stan der verzieht, das halbe Feld ist offen, doch seine Rückhand landet weit, weit im Seitenaus.
0:30
Der Japaner bereits unter Druck, seine Vorhand verzieht er abermals nach einem längeren Ballwechsel.
Entry Type
1:0 - Game - Stan Wawrinka
Und das erste Game ist Tatsache! Etwas harzig, aber trotzdem durchgebracht – bravo.
Vorteil Wawrinka
Na geht doch! Der Aufschlag zu stark für Nishikori, sein Return landet im Aus.
40:40
Da bahnte sich die erste Breakchance an, doch Wawrinka kann den Japaner mit einem starken Service in die Schranken weisen.
30:30
Nishikori verzieht seine Rückhand total, der Schweizer kann ausgleichen.
15:30
Doppelfehler Wawrinka! Der Aufschlag will noch nicht so rund laufen.
Entry Type
Wawrinka beginnt - Erster Aufschlag des Spiels - Stan Wawrinka
Stan beginnt mit dem Aufschlag.
In wenigen Minuten geht's los - Vor dem Spiel
Die Herren wärmen sich gerade noch auf, der Schiedsrichter heute übrigens aus Frankreich.
Stan is still the man - Vor dem Spiel
Guten Abend werte watson-Gemeinde! Ungeduldig warten wir hier auf den Clash zwischen Wawrinka und Nishikori – und hoffen natürlich auf einen Schweizer Sieg. Wir sind heiss wie Frittenfett und hoffen Stan auch!
Wawrinka will in den Halbfinal - Vor dem Spiel
Stanislas Wawrinka trifft im Viertelfinal der US Open auf Kei Nishikori. An den Japaner hat er gute Erinnerungen, siegte er doch bei den bisher einzigen beiden Duellen 2012. Nishikori sorgte beim Sieg gegen Milos Raonic für einen Rekord: Die beiden egalisierten bei ihrem Fünfsätzer mit 2.26 Uhr Lokalzeit die späteste Endzeit eines US-Open-Matches.

Wawrinkas Spiel ist das dritte auf dem Centre Court und dürfte um ca. 21 Uhr beginnen. Vorher geht das Doppel zwischen Abigail Spears/Santiago Gonzalez und Taylor Townsend/Donald Young, sowie das Dameneinzel zwischen Victoria Azarenka und Ektaerina Makarova über die Bühne.
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Dein Weg zum Ersatzliebling, jetzt wo Roger Federer an den Australian Open fehlt 😢

Zum ersten Mal seit 1999 finden die Australian Open ohne Roger Federer statt. Es wird ein seltsamer «Happy Slam» werden ohne den sechsfachen Turniersieger, der sich im Aufbautraining befindet und im März in Katar nach über einem Jahr Wettkampfpause auf die ATP-Tour zurückkehren möchte.

Wem sollst du also die Daumen drücken in Melbourne, wenn «King Roger» bloss Zuschauer ist? Für Patrioten ist die Sache klar – mit Stan Wawrinka und Henri Laaksonen stehen am Ufer des Yarra River schliesslich …

Artikel lesen
Link zum Artikel